• Hey Ho
    Der Diablo Thread hat mir Lust auf mehr gemacht, ich hab aber keinen Bock zu warten.


    Kann mir jemand etwas in der Art für PS3 oder 360 empfehlen ?
    Ich hatte schon des öfteren "Circle of Doom" im Auge, fällt das in dieses Genre ?

    "Ist die Polizei nicht nur noch eine Schutzmacht zur Erhaltung des Status quo der reichen Oberschicht ?"


    -Lisa Simpson-



    Rechnerniete und steh dazu - etwaige, scheinbar dumme Fragen bitte entschuldigen ! :O

  • Sagen wir es vorsichtig. Mit Champions of Norrath - Return to Arms kam das letzte vernünfitge Hack and Slay auf einer Konsole raus.


    Viking ist ebenso fad weils, genau wie seine Pendants, absolut nichts richtig macht. Nur macht es wenigstens nicht alles falsch.


    Wenn ich du wäre, würde ich mir Sacred 2 mal genauer anschauen. Der Titel hat potential. Mehr als ein repetitives Circle of Doom, das mit 15€ (um die ich es gekauft habe) noch viel zu teuer ist.

  • na ja, von Sacred 2 würde ich die Finger lassen - das Spiel selbst ist wie sein Vorgänger total unmotivierend und langweilig. Die Charakter total überzogen und nicht im geringsten interessant - zumindest kann ich mit dem Game nichts anfangen ( beziehe mich auf die PC Version ).


    Wenn du rein nur metzeln willst ohne Items zu sammeln, dann sie dir doch mal Devil May Cry an.

  • conan ist gutes abhacken aber sehr kurz und meiner meinung nach auch schlecht gemachte figuren

    If home is where the heart is, why do I feel so fucking heartless?
    XBL Gamertag: IB A IL O U x
    I gonna laugh when I'm buried alive

  • Conan geht sehr in die Richtung God of War - Klon.


    Devil May Cry würd ich jetzt nicht direkt in die Hack and Slay Sparte zählen. Genausowenig wie Onimusha und ander Actionspiele in dieser Richtung.


    Edit: Ich fand Sacred 1 sehr gut und gehöre warscheinlich zu den wenigen aber treuen Fans, denen der erste Teil großen Spass gemacht hat

  • DMC ist in deinen Augen kein Hack'n'Slay?! Action-Adventure?!


    Egal - die Dynasty Serie ist aber ein pures Hack, Hack und vielleicht noch ein bisschen Slay ;)
    Vor allem die Gundam Wing 2 Episode ist für mich persönlich sehr interessant.


    Ein kleiner Vermerk noch zu Sacred:
    Wenn ich was umbringe, will ich das es tot bleibt. Bei Sacred lauf ich nach einer Minute wieder in das Areal und schon wuselt es ohne Ende. Das nervt.

  • Devil May Cry ist kein klassisches Hack and Slay ála Diablo 1 oder Titan Quest Sacred oder ähnliches nein.
    Eher ein 3rd Person Action Adventure als Hack & Slay.

  • @The ChosenX: Hack and Slay zeichnen sich dadurch aus, dass man rießige Horden von Gegnern mit einfachsten Knopfdrücken ausschalten kann. Das ist bei Diablo der Fall und auch bei diversen RPG Ablegern der Marke Baldurs Gate, Champions of Norrath, Gauntlet oder Ninety Nine Nights.


    DMC zählt viel mehr ins Actiongenre, wie Trixter erwähnt hat. Dabei gilt es nämlich viele Comboc aneinanderzureihen und dadurch Stilpunkte zu erlangen um Waffen und den Charakter zu verbessern. Schon allein wenn man es auf dem normalen Schwierigkeitsgrad spielt, sollte das schnell klar werden.


    Es geht ja hier nicht um Sacred. Es enthält eben Gameplayelemente, die ich für sinnvoll halte, tauchen sie in einem RPG auf. Immerhin gehts da ums aufleveln und neue Items bekommen. Was ist also falsch daran, wenn es unendlich Gegner gibt? Ist ja nur besser. Bei Diablo verhält es sich ja ganz gleich, wenn man beispielweise das Spiel verlässt und wieder neu lädt

  • Zitat

    Original von megaolf
    @The ChosenX: Hack and Slay zeichnen sich dadurch aus, dass man rießige Horden von Gegnern mit einfachsten Knopfdrücken ausschalten kann. Das ist bei Diablo der Fall und auch bei diversen RPG Ablegern der Marke Baldurs Gate, Champions of Norrath, Gauntlet oder Ninety Nine Nights.


    DMC zählt viel mehr ins Actiongenre, wie Trixter erwähnt hat. Dabei gilt es nämlich viele Comboc aneinanderzureihen und dadurch Stilpunkte zu erlangen um Waffen und den Charakter zu verbessern. Schon allein wenn man es auf dem normalen Schwierigkeitsgrad spielt, sollte das schnell klar werden.


    Es geht ja hier nicht um Sacred. Es enthält eben Gameplayelemente, die ich für sinnvoll halte, tauchen sie in einem RPG auf. Immerhin gehts da ums aufleveln und neue Items bekommen. Was ist also falsch daran, wenn es unendlich Gegner gibt? Ist ja nur besser. Bei Diablo verhält es sich ja ganz gleich, wenn man beispielweise das Spiel verlässt und wieder neu lädt


    Baldur's Gate in Hack & Slay geben is so eine Sache. Hardcore D&Dler geben Baldur's Gate 2 sicher in Richtung Hack & Slay...
    Würd ich aber nicht machen. Hack & Slay bleibt für mich: 1 klick eine Aktion


    Glaube nicht, dass alle Diablo 1/2 Liebhaber Gefallen an Baldur's Gate finden, weils einfach doch ein Rollenspiel mit tiefer Hintergrundgeschichte is

  • Er meint sicher die 2 "Dark Alliance" Teile.
    Weil, die sind definitiv Hack&Slay und haben mit dem Original recht wenig am Hut.

    "Ist die Polizei nicht nur noch eine Schutzmacht zur Erhaltung des Status quo der reichen Oberschicht ?"


    -Lisa Simpson-



    Rechnerniete und steh dazu - etwaige, scheinbar dumme Fragen bitte entschuldigen ! :O

  • @ megaolf


    ein richtig altbackenes Hack'n'Slay wirst du aber auf der 360 bzw. auf der PS3 nicht finden. Die Genres vermischen sich immer mehr.
    Onimusha, God of War, Ninety Nine Nights, Golden Axe, Viking, Rise of the Argonauts, X-Blades usw. sind vom Prinzip her genau gleich -> metzeln, Punkte sammeln, neue Techniken lernen, auf Buttons raufklöppeln und fertig. Aber DMC soll da anders sein O_o ... nicht in meinen Augen.


    Ich stimm dir voll und ganz zu, Diablo, TQ, Loki ( kotz ), Sacred usw. sind Reinrassige H'n'S Titel, 1 Button, 1 Kill ;)
    Stell mir gerade TQ auf der PS3 vor - wenn sie die Kolossform wählen wollen, drücken sie L1, R2, X, Kreis, Dreieck und Start. *g*


    Und um nochmals auf die tote Kuh ( Sacred ) zu treten - bei Sacred ist der Monster respawn extrem. Nicht nur wenn ich das Spiel neu starte sind die Monster wieder da ( was ja in allen anderen Games auch der Fall ist ), sondern in Sacred reicht es ja bereits 1 Minute nach Norden zu laufen, umzukehren und alles ist wieder von Monstern bevölkert. Leveln hin, leveln her - wenn ich wo aufgeräumt habe, will ich wenigstens in der Session Ruhe haben. Aber das ich nur meine Meinung.

  • Ich warte wie gesagt sehnlich auf Sacred 2. Wurde ja schon einige male verschoben.


    Und ja, ich bezog mich eher auf die Dark Alliance Teile auf PS 2 (und Xbox).


    Die älteren Teile für PC hatten ja schon einen Einschlag in Richtung Rundenbasierend, da man das Spiel jederzeit anhalten konnte, und seine Taktik überlegen konnte. Kämpfe dauerten meist recht lange, es ist also eher mit World of Warcraft zu vergleichen.


    Aber erwähnte Spiele in Richtung Devil May Cry und Konsorten sind von mir aus Buttonmasher, aber weniger Hack and Slay

  • ich such auch schon ewig ein HnS in die richtung BG: DA ... da war der coop modus einfach dermaßen geil. Schad dass solche sachen nur noch allzuselten auf der 360/PS3 erscheinen .... werd mal schauen ob ich mich mit Dynasty Warriors anfreunden kann und sonst notfalls auf Sacred2 warten .... soll ja gottseidank ein 1screen coop dabei sein.

  • ha .. da geb ich auch noch meinen senf dazu:


    auf ps3 gibts untold legends: the dark kingdom. das is hack&slay im stil von bg dark alliance/champions of norrath.
    2 weitere untold legends gibts auf psp


    auf xbox gibts auch noch sowas .. da hab ich den namen aber vergessen .. muß den judecca fragen, der weiß da mehr :-)


    und dann gleich noch ne frage: da gibts dieses hack&slay mit den rittern, im comic-stil, sidescrolling .. wie heißt das?? is ein downloadgame ..