Beiträge von SHODAN

    ich kann den Frame nur empfehlen - Bild ist fein, aber die One Connect Box mag ich auch, weil man dann den ganzen scheiss leichter verkabeln kann, wobei ich eh übern AV Receiver gehe.

    Asche auf mein Haupt, ich hatte den Output des Receivers auf 1080p fix eingestellt, und zwar beim Upscaling.


    hab ihn jetzt auf 4K + 4K enhanced eingestellt. Lustig halt, dass er net motschgert, wenn man output auf 4K Enhanced stellt, aber im upscaling nur 1080p eingestellt ist.


    jetzt geht PS5 4K HDR RGB @ 60Hz, 120 geht mangels unterstützung durch den receiver nicht

    Also mein echtes 5.1 System mag ich nicht einmal gegen die allerbesten Kopfhörer tauschen.

    Warum? Ganz einfach: Es gibt in Filmen Szenen, wo es zB links hinten an der Tür klingelt. Und bei meinem System klingt das dann echt so, als würds an der Tür klingeln :) Und das ist dann einfach spooky, wenn man KEINE Kopfhörer aufhat, weil mit Kopfhörern weiss man ja, dass es nicht wirklich klingelt :)


    Anyhow, mein Gackfriesl-Problem ist ja 4K Bild....


    Ansonsten kenn ich das Problem mit "Bild geht für eine ganz kurze Zeit aus", und zwar im Keller, wo eine PS4Pro mit PSVR und der Rennsitz stehen. Die PSVR kann ja kein RGB HDR. Daher hab ich einen HDMI Splitter, damit ich PS4Pro mit HDR RGB auf den Screen zaubere und im Split auch die PSVR anhängen kann, wos dann halt nur HDR YUV aufm Screen gibt. Und da kann man am Splitter per Knopfdruck umschalten.


    Ich hab echt eine Reihe von "passenden" Kabeln durchprobiert, die auch noch 2-3m lang sein müssen in meinem Setup. Nach vielem Probieren (welches Kabel wirklich geht, das weiss man vorher nicht) gehts endlisch. Davor kam es genau zu solchen tollen Bildaussetzern... Und das macht im F1 Rennauto eher wenig Spass, wennst da mal für 1/2 Sekunde nur ein Bild-Black-Out hast.

    Boah... es ist SO eine verdammte Scheixxe:


    1. Ich hab eine PS5.

    2. Ich hab einen Marantz 1506 AV-Receiver. Der kann 4K HDR @ 60Hz und hat die Option, beim Output von "4K Standard" auf "4K Enhanced" umzustellen.

    3. Ich hab einen Samsung The Frame 2021, der einen HMDI 2.1 Port hat (= HDMI Port #4, "Game"), womit er sogar 4K @ 120Hz könnte.

    4. Ich hab einen HDMI Grabber, der schleift 4K @ 60Hz durch und grabbed in 1080p.

    5. Die PS5 geht in den Marantz, der Marantz geht in den HDMI Grabber, und von dort gehts in den HDMI Port #4 vom TV.

    6. Die PS5 sagt aber beinhart "2190p not supported" und will partout kein 4K Signal ausspucken.

    7. Auch wenn ich HDR abdrehe, bleibt das "2190p not supported" der PS5.

    8. Wenn ich am AV-Receiver "4K enhanced" einstelle, krieg ich gar kein Bild - der TV denkt, dass er kein Signal bekommt.

    9. PS: die involvierten HDMI-Kabel sind allesamt (kurze, 1m lange) HDMI 2.1 Kabel, die sogar 8K und jedenfalls sogar 4K @ 120Hz (inklusive 4K @ 60Hz) könnten.


    Da gab es anscheinend einen Bug vor allem mit Samsung TVs, wo das so ähnlich war: dort ging 4K HDR nicht, sondern nur 1080p HDR, aber ohne HDR ging 4K. Bei mir halt nicht.


    Kann sein, dass mein TV zu neu ist, und dass die PS5 Firmware da wieder gepatcht werden muss. Aber das würde mich wundern, weil eigentlich ändert Samsung das TV-Verhalten ja nicht so oft meinen Erfahrungen zufolge.


    Anyhow: das mit dem HDMI habens echt im Allgemeinen übel verkackt....

    Bin begeistert: Samsung The Frame 2021 65" mit Hyperion DIY Ambilight Projekt erfolgreich realisiert, und dass die Hohlraumdübel auf der anderen Seite der Wand rauskommen ist endlich ein Grund, dort ein Bild aufzuhängen. Passend zum dortigen Star Trek Thema wirds ein Foto von den Marina Bay Sands Garten Tuermen, das ich selber geschossen habe.


    Dazu kommt ein mac mini 202 M1 als neuer HTPC fuer 4K und der Technics 1500C Plattenspieler hats jetzt auch sein muessen, auf den ich den Ortofon M2Blue montiere.


    Crib pimping - I like!

    Yakuza 7: Like a Dragon fertig. Story gut, dann wie immer over the top "wie bitte?!", und das Kampfsystem hab ich dann sehr mögen.


    Wie immer ein schöner virtueller Japan-Urlaub, allerdings nicht so genial wie Yaku 0, 6 und 5.


    Yokohama ist nicht so schön wie Sapporo und Osaka.

    So, fertig - jetzt noch ein paaer wenige substories fertig machen.


    Alles in allem wieder ein gutes Yakuza, die Story wird dann- eh wie immer - ein bissl so "ooook, echt jetzt?", aber aerger als im 6er wirds nicht ;)

    Days Gone hab ich mögen - alleine wegen der Pacific Northwest Zombie Atmosphäre. Charaktere, Story: Schwamm drüber. Hauptsache Snipern!


    Horizon: Hab mich echt bemüht, das Spiel zu mögen. Hat nicht funktioniert. War wie aufgewärmtes, 3 jahre altes Kartoffelgulasch. Ich mag Kartoffelgulasch, auch aufgewärmt (even better). Aber nicht, wenns fahl schmeckt oder schimmelt.

    Freu: Astra Zeneca am 18.4. bekommen und heute den E-Impfpass Auszug ausgedruckt in der Apotheke. Damit steht dem spontan Bier... äh, Kaffee, nix mehr entgegen. Gestern schon mit dem gelben Impfpass "getestet", feinstens :) Nix vorher Testen, alles easy :)


    Im Fitnessstudio scheint laut Berichten wenig los zu sein - freu mich aufs Schwimmen dieses WE, das erste mal seit 6,6 Monaten..

    Freu: hab mir ein hyperion diy ambilight mit sk9822 LEDs 60 Stueck pro Meter auf meinen neuen Samsung The Frame 2021 65" gebaut und es funktioniert.


    Dazu einen philips hue ledstrip, und das alles in einem dreieckigen Alu-LED-Diffusor.


    Jetzt muss ich den TV nur mehr an die wand haengen und die ganze kabelscheisse durch die leerverrohrung ziehen :)

    So, Pandemic Legacy Season 1 in einer „Doppelfolge“ Dezember beendet. Wir hatte Juli und September komplett verloren, alle anderen Monate zumindest im 2. Anlauf gewonnen.


    Ein paar Partien waren schlichtweg aufgrund schlechter Karten unschaffbar.


    Ein insgesamt schönes Erlebnis aber am Ende des Spiels wars allemal!


    Jetzt gehts weiter mit Gloomhaven und abwechselnd entweder Pandemic Legacy S2 oder S0, mal schauen!