Beiträge von Martin

    Heute erschienen.


    Die Charaktere sehen ja mal überhaupt nicht so aus, wie R. A. Salvatore sie beschrieben hat. Aber das Gameplay dürfte lustig sein. Werd ich definitiv mit Kumpels mal Coop zocken.


    …und bis dahin werf ich mal die PS2 an, und zock ne runde Baldurs Gate Dark Alliance :-D


    Coole optische Illusion!

    Ich muss echt Masochist sein.

    Heute „Follow me“ angeschaut.

    Bissi Escape Room, bissi Hostel, bissi The Game. Aber im ganzen leider nicht gut. Wobei… besser als Peninsula war er dann doch :-)

    Hehe, ein Freund von mir hat auch Platin. Aber mir gibt das nix. Wobei, die Valkyries Probier ich vermutlich wirklich nochmal ;-)

    Aber Nifelheim? Nein Danke… ich mag procedurally generated content einfach nicht.

    Gestern 'The Legend of Rise of the God of War: Uncharted Wind Waker' durchgespielt... bzw. kurz: God of War auf PS4.


    Das Spiel is ein extremer Mashup aus allen möglichen Titeln, echt unpackbar :-D Aber alles fügt sich so gut ineinander, dass es ein absolut grandioses Game ergibt! Freu mich irre auf die nächste Fortsetzung (und besonders dass Ragnarok doch noch auf PS4 erscheint!)

    Aber Alter, die ganzen Sidequests! Nifelheim und Helheim, und die meisten Valkyries hab ich dann doch sein lassen... das is dann nur noch masochistisches Grinding :-)

    Nachdem ich mir den Film zu ende angesehen hatte, wars mir eh klar: Die Drehbuchautoren haben sich einfach einen Scheiß drum gekümmert. Genauso bla ist der Film rübergekommen. Warum der über 2h dauert versteh ich auch nicht... Die Story passt auf ein Taschentuch.

    Ja, ich erinner mich. Am Samstag sind wir vor dem Ausgehen immer ins VR-Café am Schwedenplatz und haben eine Runde gezockt (ich glaub 10min für 50,- ATS. Die haben sich a goldene Nase an uns verdient). Irgendwas mit grottenschlechter Vektorgrafik ohne Texturen - aber wurscht, weil es war in VR!! :-D

    Was willstn genau mit 64GB RAM?

    Na was wohl. PC Master Race, Alta!


    Btw. hab auch 64GB ... hatte 32GB drin, und dann hat mir ein Kumpel seine 32GB geschenkt, weil sie nicht seine gewünschten timings unterstützt haben. Er hat sich dann neue gekauft :-D

    Gestern mit zwei Kumpels Eon Altar durchgespielt (zumindest die 3 veröffentlichten Episoden) - 12h haben wir gebraucht.


    Ist ein PC-RPG, dass man per Couch-Coop mit Tablets/Smartphones steuert. Am Hauptscreen läuft das Spiel. Auf den Tablets hat man die Charakterinformationen. Manchmal gibts geheime Infos/Quests, die nur einen bestimmten Char betreffen, und die man nicht mit den Mitspielern teilen soll. Die Gespräche der eigenen Charaktere werden auch auf dem Tablet angezeigt, und als Spieler soll man sie selber laut vorlesen.

    Alles in allem erreicht man damit eine ungewohnt enge Verschmelzung von PC-Spiel mit P&P-RPG.


    Zwei von uns dreien hats gut gefallen. Dem dritten hauptsächlich deshalb nicht, weil er mit der Tablet-Steuerung nicht klar gekommen ist.

    Hat definitiv Verbesserungspotential, ist aber auch eine coole neue Erfahrung! Jeder der (Couch-)Coop-RPGs mag, sollte sich das mal ansehen - als Demo gibts den Prolog gratis (auf Dampf).


    Leider haben die Entwickler mangels finanzieller Mittel und zu geringem Interesse an Spielern/Reviews/etc. die Entwicklung weiterer Episoden eingestellt. Somit hat das Spiel leider kein definitives Ende :-(