Beiträge von TheChosenX

    Der Film braucht halt elends lang bis es mal zu Potte kommt und ein wirklich roten Faden hat er auch nicht. Er fängt an und hört auf. Capri Sonne hat wirklich gut gespielt, aber Brad the Pitt war einfach sehr unterhaltsam. Nochmals würde ich ihn allerdings nicht ansehen, dafür war er mir persönlich zu langweilig. Einer der schwächeren Tarantino Filme.

    Okay, so wirklich schlau werde ich aktuell nicht aus der Sache.


    Hatte noch ein altes USB 2.0 A zu B Kabel im Keller.

    PC -> USB 2.0 A zu B -> Icy Box / selber USB Port wie das USB 3 Kabel = funktioniert

    PC -> Knoppix -> USB 3.0 -> Icy Box / selber Port = funktioniert


    Jetzt kann es wohl nur noch an Windows liegen ... wobei es bei der WD MyBook ( USB 3.0 ) ja kein Problem gibt.

    ja, ganz genau wie beschrieben.


    Ein anderes USB Kabel habe ich derzeit nicht zur Verfügung - ist so ein tolles USB A auf B (?) Stecker Ding. Vielleicht haben wir in der Firma noch ein anderes Kabel rumliegen. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, das es am Kabel liegt. Icy Box -> Laptop funktioniert ja einwandfrei.


    Checkdisk hat keinen Fehler gefunden.

    Auf die Daten der Icy Box selbst habe ich ja nach wie vor Zugriff, nur beim Übertragen von Daten bricht der Vorgang ab.

    Hab ein kleines Problem mit meiner externen Festplatte. Um genau zu sein, handelt es sich um eine ICY BOX IB-RD3620SU3 ( 2x 3TB - Raid 1 ). Seit kurzem kann ich keine Daten mehr auf die externe HDD übertragen. Jedes mal wenn ich versuche Daten zu exportieren, werden ca. 5-10% der Daten überspielt und dann bricht die Übertragung ab. Das Übertragungsfenster bleibt offen, nur die Datenkurve geht auf 0 Mbit/s und bewegt sich nicht weiter. CPU Auslastung ist bei wenigen Prozent, Ram ist auch unauffällig.


    Auf mein WD MyBook ( 3 TB ) kann ich ohne weiteres Daten hin und her übertragen. Habe hier bereits 10GB/20GB und 100GB Pakete übertragen - ohne Abbruch.

    Jetzt kommt aber das merkwürdige - wenn ich die Daten auf meinen Laptop überspiele und dann von dort die Daten auf die Icy Box übertrage, funktioniert das ohne weiteres. Selbst wenn ich eine externe HDD an den Laptop anschließe und dann direkt von der externen HDD die Daten auf die Icy Box schaufle, gibt es keine Probleme.

    Das USB 3 Kabel habe ich bereits an mehreren Ports angesteckt, immer dasselbe Fehlerbild. Am Kabel selbst kann es meiner Meinung nach nicht liegen, da es bei der Übertragung Laptop -> Icy Box ja keinen Fehler gibt.

    Antivirus und Firewall sind auch unauffällig.


    Gibt es irgendwo noch einen Punkt, wo ich ansetzen kann? Auf den Platten sind ca 1,7 TB an Daten, die ich ungern verlieren würde, sollte die Icy Box jetzt langsam über den Jordan gehen.

    nope - i trusted the cloud :rolleyes:


    In Zukunft werde ich jedoch solch eine Lösung anstreben. Wichtige, persönlich Daten werden natürlich gesichert, aber Savegames habe ich schon Ewigkeiten nicht mehr gesichert ... Steam und Konsorten haben mir da in der Vergangenheit immer gute Dienste erwiesen ... bis jetzt.

    Okay, hatte jetzt einen kurzen Schriftverkehr mit einem Mitarbeiter bei Gog. Die erste Vermutung war, wie Martin bereits angesprochen hat, dass ich die Goty Version spiele und nicht die "Release" Version. Der Mitarbeiter hat mir dann noch eine kurze Anleitung zusammengeschrieben, wie ich die Cloud Saves manuell herunterladen kann - hat auch nichts gebracht. Kurz um, Gog kann die Daten nicht aus dem Hut zaubern - war mir aber durchaus bewusst - somit ist das Thema für mich erledigt. Vielleicht fasse ich es in der Winterzeit nochmals an und "renne" dann durch das Game, oder ich schau mir nur noch die DLC's an. Mal abwarten.

    Das Mi 9 ist technisch um einiges besser als das Mi 9 SE, jedoch mit 6.4 Zoll gerade an deiner Schmerzgrenze. Der 855ziger Prozessor und die 128GB Speicher machen das Teil zukunftssicherer als das SE. Mit Custom Roms kenn ich mich aber überhaupt nicht aus - hab mir damals mein HTC Legend zerschossen und mich dann nie mehr mit der Thematik befasst :)


    So wie ich das im Moment lese, würde ich mich an deiner Stelle auf das Xiaomi Mi 9 oder das Motorola One Vision konzentrieren. Das One Plus 7 wäre mit persönlich zu teuer.

    Das Pixel 3a wäre nur interessant wegen der Kamera und dem erweiterten Google Ökosystem ( unbegrenzter Fotospeicher usw. ) und das Zen 6 schlägt mit der schwenkbaren Kamera und der guten "Front"kamera in dieselbe Kerbe.


    Im Großen und Ganzen bietet dir wahrscheinlich das Mi 9 das beste Rundumpaket.

    Pixel 3a - wird in DE für 399,- angeboten

    Xiaomi Mi 9 SE - ca 300,-

    Motorola One Vision - liegt derzeit unter 300 Euro

    Asus ZenFone 6 - ist in DE auch günstiger, liegt aktuell bei 550,- / hat aber ein mechanisches Element - keine Ahnung wie lange das hält


    Genauere Infos zu deinem Anwendungsbereich wären nicht schlecht. Brauchst du eine gute Kamera, Weitwinkel, Night Mode - oder muss es robust sein ( Felskante ^_^ )? Spritzwasserschutz?

    Martin - danke für das Angebot, würde sich jedoch nicht wie mein Gerald anfühlen.

    Im Spiel selbst habe ich gerade Yennefer in Skellige getroffen - dürfte so die Mitte des Spiels sein?! Hab halt davor wirklich jede Quest, jedes Monsternest etc mitgenommen, daher die 80+ Stunden.


    Habe GOG weder deinstalliert, noch Witcher 3 neu installiert. Ist immer noch die ursptünglich Release-Version. Es wird auch nicht angezeigt, dass es die GOTY Version ist. Sollte jedoch wirklich meine "alte" Version mit der neuen ersetzt worden sein, wäre das natürlich 1) des Rätsels Lösung 2) ein starkes Stück, wenn die Savegames tatsächlich gelöscht worden sind.


    Ich warte einfach mal ab was der Support sagt.

    Wüsste nicht was ich beim synchronisieren falsch machen könnte - ziehe eher selten den Stecker, wenn ich am zocken bin.

    Cloud Save habe ich seit Anfang an aktiviert, jedoch habe ich nie nachgesehen, was, wann, wo synchronisiert worden ist - da muss ich mir selbst an die Nase fassen.

    Habe jetzt mal den Support angeschrieben, vielleicht kommt dabei was raus. Effektiv habe ich jetzt genau ein Savegame, vom Anfang des Spiels - yeah :rolleyes:

    Ansonsten lege ich das unter "Lebenserfahrung" in eine Kiste, verstau die im Keller und erinnere mich nie wieder daran ... The Witcher, was ist das?

    Vielleicht spiele ich wirklich noch Blood & Wine, aber im Moment bin ich einfach nur "verärgert" bezüglich den Savegames.


    Martin - auf der Platte habe ich schon nachgesehen. Das war auch das erste was ich gegoogle habe, nachdem die Saves weg waren. Ob der Support da wirklich weiterhelfen kann? Werde ich wohl Anfang der Woche mal angehen.

    tja, musste heute leider feststellen, das mein Spielstand ( 80+h ) weg ist - weder ist er in der Cloud, noch auf der Platte. Puff, einfach weg. Keine Ahnung wann das passiert ist, hat W3 schon seit gut 6 Monaten nicht mehr angefasst, aber wollte mal wieder reinspielen ... Bin jetzt stark am überlegen, ob ich das Spiel tatsächlich nochmals anfange, oder einfach damit abschließe und deinstalliere. Hab es nie fertig gespielt und das Addon auch nie angefasst.

    Meine Witcher 3 Figur schaut eigentlich gut aus von der Bemalung.

    Hab da aber unterschiedliche Fotos gesehen.

    Ja, gab auch gut bemalte Statuen - bei 250,- Euro ist mir das aber zu heikel. Vor allem wenn mir die Figur nicht so zusagt und bei der PC Version nur ein Code für das Spiel beiliegt - ja, ich bin ein Dinosaurier, ich will Datenträger. Bei The Witcher 3 waren auch 4 DVD's in der Verkaufsversion - das kostet doch heutzutage nichts mehr. Das Artbook würde mich aber interessieren ...

    Hätte lieber die Figure in der CE gehabt, die auf der E3 2018 ausgegeben wurde. So ist mir der Spaß einfach zu teuer - zudem weiß man ja nicht, wie der Paintjob bei der Figur ist. Die Bemalung der Gerald/Greif Figur aus der The Witcher 3 CE war auche eher so mäsig.

    Ich hoffe ja für dich, dass das mit dem "SW-Update" funktioniert. Wenn alle Stricke reissen, könntest du ja selber noch den Akku wechseln. Ist bei Z5 Compact etwas fummelig, aber machbar. Mein Z3 Compact konnte ich so noch gut 6 Monate über Wasser halten, bis ich mir dann final ein neues zugelegt habe. Den Akku gibts beim xy-Handyshop ums Eck für 15-20 Euro.

    Sollte es in Richtung neues Telefon gehen, schau dir mal das Samsung S10e an. Zwar noch etwas teuer da neu, und die One UI ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber rein von der Größe her wirklich sehr attraktiv. Sieht größer aus, als es wirklich ist. Zum Vergleich Z5 Compact: 125x65x9 / Samsung: S10e 142x70x8

    Gestern mit einem Kumpel Hellboy - Call of Darkness gesehen. Sicher kein überragender Film - die Dialoge sind teilweise hölzern, Mila Jovovich kann wie immer nicht schauspielern und die Effekte sind teilweise billig ... aber wir hatten echt unseren Spaß! Ja, Del Toro hat sich vom Desing her total ausgetobt - der akuelle Hellboy orientiert sich mehr am Comic und David Harbour gefällt mir als Hellboy tatsächlich besser als Perlman - das ist Geschmackssache.

    Der Film war blutig und die Szenen mit Baba Jaga super - am besten einfach eine warme Milch vorher trinken und mit dem richtigen Mindset in den Film gehen ;)


    Von mir git's gut gemeinte 7.5/10 Fanpunkte.


    Möge der Lobster mit Euch sein :blue20:

    Ein neuer PC ist natürlich schneller - alleine wenn ich bedenke, ich könnte eine M.2 in ordentlicher Geschwindigkeit verwenden, wäre das ein Traum. Das z97-pro ist da ja etwas schwach auf der Brust. Es stellt sich halt nur die Frage, brauche ich bei Doom Eternal, Rage 2 etc tatsächlich eine schnellere CPU und RAM? So wirkliche Grafikbretter kommen 2019 ja auch nicht mehr raus.

    Wenn ich den neuen PC 2020/21 anschaffen könnte, hätte der Ryzen 3 ( Sommer 19? ) vielleicht keine Kinderkrankheiten mehr - wir wissen ja, Bananen reifen beim Kunden. Ryzen 2 hatte Anfangs auch Schluckauf.

    Wenn mir eine neue GPU also 1-2 Jahre aushelfen könnte, wäre mir da schon geholfen. Zumal ich die GPU ( 1660TI ) beim Fluss wahrscheinlich für 290,- netto bekomme.

    Ein neuer Rechenknecht ( Board, CPU, RAM und M.2 ) kostet mich aktuell wahrscheinlich 600-700 Euro?!


    edit: bezüglich Budget - der PC kann von mir aus 2000+ Euro kosten - es stellt sich nur die Frage, macht das aktuell Sinn. Wenn mein Rechner mit 300 Euro noch 1-2 Jahre durchkommt, muss ich jetzt nicht mehr ausgeben.


    edit2: lt einem Watt Rechner ( bequiet ), benötigt mein System mit neuer GPU ca. 300 Watt - somit sollten die aktuellen 500 ausreichen, oder?

    Bin im Moment am Grübeln, was ich mit meiner aktuellen Möhre anstelle:

    Intel Xeon E3-1231 v3 @ 3,4Ghz

    Asus Z97-Pro

    2x G.Skill F3-1600C9-8GAR 8GB DDR3-1600 ( 9-9-9-25 )

    MSI Nvidia GTX970

    Iiyama PL2760Q ( 1440p / 144Hz )

    BeQuiet Straight Power 10 E10-CM-500 Watt


    Der PC war ursprünglich für The Witcher 3 ausgelegt und 2014 zusammengestellt.

    FarCry, Doom und Konsorten sind flüssig gelaufen, bei Alteisen wie Grim Dawn schwanke ich zwischen 35 und 56 FPS. Die CPU Auslastung liegt meinst bei 25-40 Prozent - da ist aktuell also noch Luft nach oben.

    In Zukunft würden mich Doom Eternal, Rage 2, Borderlands 3 ... irgendwann auch Cyberpunk 2077 interessieren.


    Jetzt stellt sich die Frage - werfe ich alles über Bord und baue mir mit Ryzen 3 ( Sommer?! ) ein neues System, oder werfe ich nur die GPU raus und geh dann alles 2020/21 an? Wohl gemerkt - ich würde gerne in 1440p zocken, aber nicht mit 144hz! Der Monitor kann zwar 144hz, aber ich bin in Shooter schon mit 60+ zufrieden ... man wird halt langsam alt :)

    Wenn nur GPU - 1660Ti oder doch eine 1070/2070? Habe mich schon etwas länger nicht mehr mit Hardware beschäftigt, daher steh ich hier etwas auf dem Schlauch.