[Multi] Kingdom Come: Deliverance

  • Ich hab jetzt echt keine Lust, über die Fakten bzgl. Durchschlagskraft bei Pfeilen gegen Plattenrüstungen zu diskutieren.
    Das hab ich schon oft genug gemacht in diversen Foren, wenns um solche Themen ging.


    Mir ist durchaus bewusst, dass der Bogen das MG des Mittelalters war und ich schieße auch selbst nen Engländer und nen Reiterbogen - habe mich daher auch mit der Materie auseinandergesetzt und ich kenne die Schlachten von Crecy und Agincourt.

  • Bist Du Conner McLeod, oder wie kannst Du die Schlachten "kennen"?
    Du meinst, Du hast Theorien darüber gelesen, die Archäologen anhand von Funden aufgestellt haben, richtig?


    Und wenn man nach "Videobeweisen" auf YouTube geht, haben Diplodocus-Dinosaurier übers Schwanzwedeln miteinander gesprochen .. und das haben Paläontologen über 5 Zähne und 2 Oberschenkel rausgefunden?!? Geht bitte ...


    Wir können also glaub ich festhalten:
    1) Keiner von uns war damals dabei - wir können also tatsächlich nur Theorien aufstellen, und da gibts halt solche und solche!
    2) Es geht hier um ein Spiel - es soll also grade genug Logik bieten, um für Otto Normalzocker glaubhaft zu sein, und gleichzeitig genug Spannung und Spaß bieten, dass die Leute es auch spielen wollen!
    3) Again: Keiner von uns war damals dabei!

  • Kennen, in dem Sinn, dass ich mich damit beschäftigt habe.
    Bücher, Theorien, Dokus, Recherche, etc ... sollte eigentlich klar sein, dass ich nicht dabei war.


    Der Vergleich bzgl. Videobeweis über soziales Verhalten von Dinosauriern und Materialtests hinkt aber.


    Genau aus dem Grund wollte / will ich nicht darüber diskutieren, weil immer irgendwelche Streitereien rauskommen dabei.

  • Aber dass eben niemand dabei war, und somit niemand mit Sicherheit irgendwas belegen kann, sind wir uns einig.
    Der Vergleich sollte eigentlich zeigen, dass man mit nem Video beweisen kann, was man eben grade möchte! Zwei Videos können komplett kontäre Ergebnisse völlig glaubhaft belegen. Drum mein überzogener Dinosauer-Vergleich ;-) Also Materialtests hin oder her - wahrscheinlich kann man damit sowohl belegen, dass ein Pfeil der ideale Ritterdosenöffner war, und genauso glaubwürdig könnte man beweisen, dass die Rüstung jeden Ritter zu nem lebenden unbezwingbaren Sherman-Panzer gemacht hat :-)
    Wie schon in der Wissenschaft: glaube nur Statistiken, die du selber gefälscht hast.

  • wobei man da ganz gut weiß, wie die Herstellung von einzelnen Rüstungen und Waffen geklappt hat, somit weiß man ganz gut, was passiert :). Abgesehen davon, dass eh kaum niemand mit Platte zu Fuß unterwegs war, wie in den meisten Rollenspielen.. Sieht ma ja ganz gut in Mittelalter-Spectaculum. Dann hauts wieder mal einen Plattenritter um und alle müssen ihm aufhelfen.


    egal :D
    offtopic


    bin noch immer gespannt, wies scheint, wollen sies relativ realistisch machen, mit schöner Recherche. Klingt gut... mal schaun. Den Mafia-Machenr trau ich da viel zu :)

  • Sieht ma ja ganz gut in Mittelalter-Spectaculum. Dann hauts wieder mal einen Plattenritter um und alle müssen ihm aufhelfen.


    Wobei das halt auch mehr Show ist denk ich mal - milanesische Platte hat ca. 20kg - 32kg gewogen - Funde aus der späteren Zeit belegen, dass diese Rüstungen bei ~20kg lagen. Die früheren Funden waren die schwereren. Das Gewicht wird relativ gleichmäßig auf den ganzen Körper verteilt und ein Ritter in Platte ist sicher agiler, als sich viele denken bzw. als oftmals irgendwo verzapft wird.
    Es hat wohl auch schwerere Rüstungen gegeben, aber die wurden meist speziell für Turniere angefertigt.


    Und auch wenn "Videobeweise" wohl nicht so gut ankommen, poste ich trotzdem nochmal was :D :P
    Bei sek. 43 fängt ne Demonstration bzgl. Bewegungsfreiheit / -möglichkeit in Rüstungen an.

  • Ich verstehe außerdem nicht, was genau an den Videos denn unglaubwuerdig sein sollte? Die werden die Ruestungen/ Pfeile schon so originalgetreu wie moeglich nachgebaut haben, ansonsten wuerde ja das ganze Experiment ad absurdum gefuehrt.

  • Ich mein mit unglaubwürdig: wenn einer ein Video macht, wo der Ritter nach dem Umfallen wie eine Schildkröte am Rücken liegen bleibt, und nimmer aufkommt, ist es genauso glaubwürdig!
    Und dann hast zwei glaubhafte Videos, die konträre Ergebnisse zeigen, und Du kannst Dir wieder selber aussuchen, welchem du "mehr" glauben schenkst ... was aber bei Diskussionen keine sinnvolle Basis ist.


  • 1) Keiner von uns war damals dabei - wir können also tatsächlich nur Theorien aufstellen, und da gibts halt solche und solche!
    2) Es geht hier um ein Spiel - es soll also grade genug Logik bieten, um für Otto Normalzocker glaubhaft zu sein, und gleichzeitig genug Spannung und Spaß bieten, dass die Leute es auch spielen wollen!
    3) Again: Keiner von uns war damals dabei!


    Logical fallacy hm? Weil wenns nachdem geht könnten wir auch dem Ken Ham Trottel Glauben schenken der von "observational science" labert mit seinem Young Earth Creationism Museum. Weil die Bibel ist ja von Leuten geschrieben worden die das alles tatsächlich gesehen haben - und wir können das heute ja nicht beurteilen weil wir ja nicht da waren.


    Gibt genügend Sendungen wo's den Schmarrn getested haben und auf die stützen sich halt alle gern mit irgendwelchem Halbwissen das sie dort aufgeschnappt haben. Und ich denke mal Golani der selbst Bogen schießt wird das etwas ausführlicher recherchiert haben und dementsprechend ist er auch müde das Thema durchzukauen mit Leuten die ein 3 Minuten Video angeschaut haben.
    Zumindest ist das meine Interpretation seiner Aussage. ;)

  • Ich hoffe ja auch dass es ein Spiel wird.
    Nur sind so Einstellungen wie "Das ist so, weil ich mich ur auskenne und das ur recherchiert habe" halt genausowenig hilfreich bei solchen Diskussionen. Wie ich sage: Es gibt diese und jene Meinung, und da es sich bei allen Meinungen nur um Theorien handelt, sind alle gleich viel Wert. Und da es hier sowieso nur um ein Spiel geht, ist jede ernste Diskussion auch völlig sinnlos.

  • Ich hoffe ja auch dass es ein Spiel wird.
    Nur sind so Einstellungen wie "Das ist so, weil ich mich ur auskenne und das ur recherchiert habe" halt genausowenig hilfreich bei solchen Diskussionen. Wie ich sage: Es gibt diese und jene Meinung, und da es sich bei allen Meinungen nur um Theorien handelt, sind alle gleich viel Wert. Und da es hier sowieso nur um ein Spiel geht, ist jede ernste Diskussion auch völlig sinnlos.


    Ich weiß ja nicht, wieso du dich so dagegen sträubst, aber wenn es um ein Mittelalter RPG geht, welches in die realistischere Richtung gehen soll, kann man prinzipiell durchaus über solche Sachen diskutieren.
    Ansonsten bräuchts auch im Spiel keine verschiedenen Rüstungsarten, Pfeilspitzen, Schadensarten ...


    Und wo hab ich geschrieben - "Das ist so!"?
    Alles was ich pauschal gesagt geschrieben habe, ist folgendes auf Armbrüste und Bogen bezogen:


    In einer Plattenrüstung war man nämlich durchaus sehr gut gegen solche Waffen geschützt.


    Ich habe weder gesagt, dass Pfeile Rüstungen nicht durchschlagen könnten, weder habe ich gesagt, dass alle Pfeile daran abprallen.


    Das Video mit dem Test habe ich gepostet, weils anscheinend generell oft die Meinung gibt, man wäre in einer Plattenrüstung auch leichtes Opfer für Fernwaffen der damaligen Zeit gewesen.

  • Es IST aber ein Unterschied, ob ein Pfeil auf eine Rüstung trifft oder weiß Gott wie viele konzentriert auf ein Areal, und es waren damals ja auch nur die Reichsten Adeligen vollgepanzert. Darum gings mir, und da ich generell dafür interessiere, wollte ich das anmerken, das hat ja nix mit Streit zu tun. Fakt ist, daß die Ritter in Europa oder Osteuropa zB eben den Mongolen klar unterlegen waren (ja, klar, hat auch taktische Hintergründe, weiß ich), deswegen braucht sich doch bitte keiner auf den Schlips getreten fühlen. Ebenso haben zB die Eidgenossen die Habsburger ordentlich mitsamt ihren Gepanzerten aufgemischt.
    Ebenso gibt's genügend Berichte, Videos usw., in denen betont wird, daß Ritter in voller Rüstung sehr wohl beweglich waren, wäre ja lachhaft gewesen, wenn einer in Rüstung nicht mehr aufs Pferd hätte können nach einem Sturz. Da wäre die Rüstung ja hinderlich gewesen und kein Schutz.
    Hängt ja alles zusammen mit der Fortentwicklung der Militärtechnik. Und man braucht sich nur anschauen, was heutzutage Soldaten alles mitschleppen. Und die sind auch beweglich.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Plattenpanzer

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Ich schwanke noch zwischen Baron oder Knight digital Version. Will ich ne Alpha von dem Spiel überhaupt haben?


    Da aber ein gutes realistisches Mittelalterspiel schon längst überfällig ist wird das mein erstes mitfinanziertes Kickstarter Projekt :P
    Wieviel Spiel am Ende überbleibt werden wir ja sehn...