Beiträge von Tenchuu

    Ich find ja Terry Crews wäre geil gewesen :D

    Den hättens ned mal blau anmalen müssen, den hätte man einfach so akzeptiert.


    Oder Dwayne Johnson. Ich find es gibt zu wenige Filme mit Dwayne Johnson.

    Das Problem mit diesen Kontroversen ist, sie generieren Clicks und man zieht damit beide Lager an.

    Das hat nichts mit Social Justice zu tun sondern damit Leute auszuschlachten die eine Meinung kund tun die auch nur ansatzweise frauenfeindlich interpretiert werden könnte.

    Und wer um Follower ringt joined da gleich mit rein und hackt auch nochmal hin.


    Und die Producer lachen sich ins Fäustchen wenn man die Leute moralisch dazu verpflichtet ihr Produkt zu mögen da man ansonsten als Frauenhasser gilt.

    Man sollte sich halt zu Herzen nehmen welche Outlets hierbei mitmachen und diese einfach meiden.



    Punisher Season 2 ist der absolute Rotz - die Psychiaterin hat dermaßen einen an der Klatsche - der ganze Romanze Shit zwischen ihr und dem Bekloppten ist unter aller Sau. Und die Homeland Security Tante zieht auch nur ständig ne dumme, unsympathische Fresse... die dann ernsthaft Schwierigkeiten hat mit der Psychiaterin zu kämpfen... wer schreibt denn bitte sowas? Die arbeitet bitte bei Homeland Security...


    Daredevil hatte das gleiche Problem mit der komischen Electra - die war mindestens so nervig wie die Gestörte bei Dexter. Unsympathische Fresse, Arschloch Persönlichkeit.



    Aber das grundlegende Problem ist einfach das Writing. Das ist einfach komplett faul in diesen Dramaserien. Den Content könnte man auch in nen Film packen.

    Und beim Writing von The Last Jedi brauchen wir gar nicht erst anfangen. Das war der dümmste Shit ever. Beim ersten mal anschauen ist der Film ja noch unterhaltsam, beim zweiten mal stößts einem dann schon sauer auf.



    Die Aladdin-Kontroverse ist glaube ich Hauptsächlich darauf zurückzuführen dass sich Will Smith mit seinem Mittun am YouTube Rewind ins Aus geschossen hat. Ist aber nur meine Theorie.

    Gestern mal fertig gschaut.


    Grandiose Umsetzung. Bin zum Schluss auch richtig fuchtig gworden weil ich so gespannt war ob ers eh noch schafft :D



    Bei Sword Art Online gehts auch wieder in ne gute Richtung - hatte mittendrin mal nen Durchhänger aber der GGO Plot war ganz nett und jetzt sind sie endlich wieder mal fröhlich und normal am questn. Mal schauen wie lang das hält.

    Gestern das wohl mit Abstand absurdeste Dinner gehabt das ich je erlebt habe.


    Meine Frau fand irgendwie dieses all-you-can-eat Muschelessen. Ich ess sie eh auch ganz gerne - also sind wir da gestern hin mit noch 2 Freunden von uns.

    Dazu muss man sagen, das ist vorreserviert dass man dort deswegen hin geht, waren auch nicht die Einzigen.


    Nach 30-40 Minuten kommt mal die Vorspeisensuppe - Pannonische Fischsuppe - nicht meins. Salzig, Untergeschmack fad.

    Nach nochmal 30 Minuten kommt dann endlich der erste Teller mit den Muscheln... viel Sauce für gefühlt 15 Muscheln. Das ist in 3 Minuten weg.

    Dann nochmal 25 Minuten warten bis der nächste Teller kommt. Noch mehr Sauce, noch weniger Muscheln - weil 35% leer waren.

    Der dritte Teller kam dann richtig flott, nach nur 15 Minuten - wieder viel Sauce, und hatte nur Pech, waren locker 40-60% der Muscheln grausig.


    Dann hatte ich auch schon keinen Bock mehr. Hab dann die gute Tomatensauce mit dem Knoblauchbaguette aufgetunkt und bin hungrig heim.

    Natürlich musste dann auch noch die U3 streiken... ugh



    Unterm Strich hatte das bisl was von nem Mini-Urlaub. Das war alles so absurd, da fühlt man sich wie in nem fernen Land wo man einfährt mit der lokalen Küche und dann weiss man nicht wie man heimkommt weil bei den Öffis irgendwas kaputt ist.

    OK... klingt so bisl wie: Hey wir machens wie Battlefield und klatschen 3 Stunden Story rein, die Leute können dann eh im Multiplayer rumballern.


    Hat ja nicht mal Modding Support.

    Hab mir jetzt mal paar Folgen Kingdom angschaut auf Netflix.


    Das is mal bisl a fester Scheiss. Ne Serie in ders um Zombies geht, liegt das Hauptaugenmerk auf extrem dümmlichen Intrigen.

    Das eine passiert also zu wenig, das andere zu viel, und das is Schrott.