Beiträge von golani79

    Schaue gerade Season 2 von Jack Ryan (Prime)


    Season 1 war schon super und Season 2 steht der ersten bisher in nichts nach - hat was von den ersten Bourne Filmen.

    Klare Empfehlung!

    Jab dieses Jahr iwie nur ältere Titel durchgespielt.


    2019er Titel hab ich zwar einige geholt, aber noch keinen durchgespielt :rolleyes:


    Kann mich aber iwie eh nicht auf einen einzigen festlegen, denn die, die ich geholt habe, finde ich alle sehr gut: Fire Emblem Three Houses, Dragon Quest XI, Sekiro und Death Stranding.


    Das ist mein GOTY Quartett für 2019 :)

    Hab nen 6700k, aber halt noch ne GTX970 .. und die schwächelt doch schon ziemlich bei diversen Titeln.


    Teilweise muss ich VSync deaktivieren, um halbwegs stabile FPS im 60er Bereich zu bekommen bei Full HD (wobei ich oft eh keine 60 mehr schaffe, trotz reduzierter Details und deaktivierem VSync)

    Ich schaue derzeit übrigens AHS Apocalypse - die Season ist teilweise echt abgedreht xD

    Gibt auch einige Sprünge zwischen den verschiedenen Seasons, was in sehr interessanten und guten Episoden mündet.

    Hmm .. echt schwer, weil es halt so grundverschiedene Titel sind.


    Bin mittlerweile bei über 20h und die Spielesessions vergehen wie im Flug - da merkst echt nicht, wie die Zeit vergeht.

    Bin jetzt zwar ein paar Tage nicht dazugekommen, aber wenn ich spiele, fesselt es mich einfach - das war / ist bei Metal Gear nichts anderes bei mir.


    Denke, man muss sich wirklich einfach darauf einlassen und es auch selber spielen, um es beurteilen zu können - braucht halt vlt ein wenig, bis es an Fahrt aufnimmt.


    Ich persönlich finde es echt genial :top:

    Jo, teilweise ziemlich Kacke, was echt schade ist.

    Angefangen hat es ja relativ stark, aber es hat dann immer mehr und mehr nachgelassen.


    Schau es eigentlich auch nur noch, weil ich wissen will, wie es weiter geht und auf nen Abschluss hoffe.

    Hasse es irgendwie, Serien mittendrin abzubrechen ... -.-

    Nick Cage ist doch schon länger nicht mehr im Big Budget Segment unterwegs :whistling:

    8|

    ^^^^^^


    Nicolas Cage war ganz gut in The Rock, Gone in 60 Seconds oder auch Face Off .. aber irgendwie ging es gefühlt ziemlich schnell bergab finde ich.


    Hoffe mal, Color out of Space wird ein brauchbarer Film - keine Ahnung wieso, aber würde mir den auch in S/W wünschen ^^

    Goblin Slayer gibts jetzt auch auf Netflix - wollte deswegen schon fast Wakanim abonieren, als es die Serie da gab :D


    Von Kurosawa schaue ich immer wieder, ob es nicht ne coole BR Box gibt .. aber bisher bin ich da nicht wirklich fündig geworden - leider.

    Bzw. gab es wohl mal eine oder wars DVD? aber die hab ich damals verpasst.

    Bin jetzt ca 20h im Spiel und noch in Episode 3 unterwegs - macht mir immer noch sehr viel Spaß.


    Ärger wie bei Civilization, nur dass es hier heißt, "Nur noch eine Lieferung" :D


    Keine Ahnung, wovon genau es abhängt, wieviel schon gebaut wurde bzw wie viele andere Spieler in einer Instanz? unterwegs sind, aber bei mir gibt's eigentlich genug zu tun noch.


    Habe aber grade Mal 2 Abschnitte vom Highway fertiggestellt bzw dazu beigesteuert und Likes gab's da bisher dann doch mehrere Tausende.


    Finde das Konzept von asynchronen Multiplayer eigentlich ziemlich cool und finde auch nicht, dass es die Immersion zerstört, weil irgendwie ist es gerade ja auch Teil vom Spiel / der Welt.


    Schräg oder vlt auch ein bissl gestört finde ich es eigentlich, dass man sich in einem Spiel, dass man "eigentlich ja alleine" spielt, um Likes schert :D

    Oder halt auch nicht - mir ist das ziemlich egal eigentlich, ob jemand das Zeug liked, das ich hinstell oder nicht.


    Und wenn ich was nutze, das mir hilft, geb ich halt nen Like - vlt hat ja der oder die andere, dann Freude damit.


    edit: Mir fällt auf, ich hab recht viele Wortwiederholungen in meinem Text, aber das lass ich jetzt einfach :/=O

    Die gebauten Objekte nutzen sich mit der Zeit ab (Timefall) - wenn andere Spieler oder man selbst nicht Resourcen in die Erhaltung der Strukturen steckt, sind die früher oder später wieder verschwunden.

    So, gestern mit der 3. Staffel von The Expanse fertig geworden.


    Durchgängig sehr hohes Niveau - finde ich echt gut!

    Wobei mir die 1. Staffel bisher eigentlich am besten gefällt - bin schon gespannt, ob bzw. was noch kommt.

    Modern Warfare (2019)


    So, eben die Kampagne auf Realism beendet.

    Wie bereits im anderen Topic erwähnt, packend und actionreiche Inszenierung mit super Soundtrack. Hat mir echt Spaß gemacht!


    War auch nicht übermäßig schwer auf Realism - endlose Gegnerwellen gehören ja mittlerweile der Vergangenheit an - Gott sei Dank xD

    Ab und zu ein paar blöde Stellen, aber nichts, was wirklich frustrierend gewesen wäre.


    Mal sehen, wie lange mich der MP halten kann :)

    So wie es aussieht, läuft die Konsolenversion besser als die PC Version - spiel es auch auf der PS4 Pro und hatte bisher keinen Einzigen Absturz.

    Gelegentliche Nachladepatzer bei den Texturen, aber das ist man mittlerweile (leider) ja schon fast gewohnt bzw. kennt das auch von vielen anderen Titeln.


    Ansonsten muss ich sagen, dass das Spiel eigentlich recht unterhaltsam ist.

    Die Kampagne ist actionreich und packend inszeniert wie eh und je und der MP hat mit der großen Map einen "Touch" von BF hinzubekommen.


    Ich finde nur, dass es grafisch schon fast einen Ticken zu realistisch wird für einen eigentlich recht schnellen Action-Shooter - teilweise finde ich es sehr schwer die Gegner auszumachen.

    Hinzu kommt, dass sich die "Augen" umstellen müssen, von hell auf dunkel - im MP ist man halt oft schon hinüber, bevor man den Gegner sieht.


    Generell sieht es aber sehr gut aus - vor allem, ohne HUD.