Film & Kino News

  • Fand ich auch, gruselig ist der Film nicht.

    Für mich war er mehr Mystery- als Horrorfilm.

    Aber er hat eine starke Atmosphäre und einen genialen Cast.

    Die Kinder sind perfekt besetzt, alleine schon wie die teilweise miteinander umgehen, hat mich an meine eigene Kindheit erinnert .

    Pennywise geht auch schwer in Ordnung.

    Skasgard's Version ist irgendwie böser als die von Curry, sofern man das sagen kann die essen beide schließlich Kinder.

    Ich als Buchleser bin glücklich aus dem Kino gegangen.

  • Also ich hab mir gestern IT angeschaut, und hab nach ner Stunde mal auf die Uhr gekuckt, wann der Film endlich um is.

    Hätt für mich düsterer sein können und grausamer.

    Der Clown ging für mich garnicht. Was war denn das für ne Spaßpartie.


    Mich haben die Figuren auch nicht so richtig mitgenommen und die Szenen fühlten sich irgendwie aneinander geklatscht an.


    Ich wusst nicht, ob der Film nun für Erwachsene sein soll oder für Teenies.


    Mysteryfilm beschreibts eher, wobei da schau ich mir lieber nochmal Stranger Things an (ja, i know ES sieht aus wie ein Stranger Things abklatsch, wobei Stranger Things von ES abgeklatscht is.)


    All in all kriegt er 7/10 von mir, weil man gut Popcorn essen kann dazu.


    P.S.: kannte das Original nicht und das Buch auch nicht.

  • Das Original war schon mehr ein Teenie Horrorfilm.

    Als Erwachsener keineswegs gruselig, evtl. wollte man sich da dran halten.


    Allerdings war das ein Zweiteiler - kein Plan wie das im neuen abläuft.

  • Blade Runner 2049


    Blade Runner 2049 ist optisch eine Wucht, Score und Atmo sind richtig klasse.


    2049 kommt noch düsterer als der erste Teil daher. Es gibt wenig Action und wenige Gefechte, dafür aber eine gute Detektiv Story und Atmosphäre.

    Die Schauplätze sind alle wirklich mächtig inszeniert und sehen absolut super aus, die Schauspieler sind auch alle sehr gut .

    Den Twist fand ich ganz nett, ansonsten ist die Story ok, aber trotzdem :thumbup::thumbup::thumbup:


    Geht da rein Leute :popcorn

  • Kingsmen 2 - einfach nur ... nein. Der erste Teil war großartig, den zweiten kann man getrost in die Tonne treten. Das Production Value sieht man dem Film an, aber genau so die Ideenlosigkeit. Alles was im ersten Teil gut angekommen ist, wollten sie um 100 Porzent steigern. Von der Idee okay, von der Umsetzunge her jedoch zum <X.

    Die Schurkin hat eigentlich einen guten Ansatz, die Idee wurde aber gekonnt gegen die Wand gefahren, weil hier Comedy over Story gestellt wurde.

    Ich hoffe inständig, das es kein dritten Teil geben wird. So wie mit den Charakteren umgesprungen wurde, glaube ich auch kaum, das ein dritter Teil realisierbar ist, außer sie starten nochmals komplett neu.

    Btw. die Stateman hätten so grandios sein können, wurden aber auch komplett verschenkt.


    Meine Empfehlung - wer den ersten mochte, NICHT ansehen. Wer einfach nur dummes - und ich meine wirklich dummes - Popcorn Kino will, wartet auf einen Kino Montag ( sofern es sowas bei euch gibt ).

  • The Bad Batch - Netflix Film mit Kal Drogo und irgendeiner hippen Blondine aus dem Vice Magazine. Und Keanu Reeves, genau.


    Ein irrsinng stylischer, Lebensgefuehl der Millenials - vermittelnder Dystopie Film in der Wueste.



    KOMPLETTER SCHROTT.


    Kommt man aber erst nach 30 Minuten drauf.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847