Beiträge von Yoh

    Bin schon eher gespannt wie es sich auf die PS5 und zukünftige Konsolen auswirken wird, da überlegt man sich wirklich ob die PS5 nicht schon verloren hat...

    Aber langsam wird MS zu groß in meinen Augen, wenn die wollen könnten sie mit ihrem Game Pass für PC und Konsole den Markt mehr als dominieren.

    Problem sind leider auch die Vorgaben in Ö (besonders Wien) die einem den Kinospaß vermiesen.


    Ich war in den letzten Monaten genau einmal im Kino (für Spiderman) und es hat einfach keinen Spaß gemacht weil

    1. die ganze Zeit im Raum Maske tragen zu müssen außer wenn man etwas isst/trinkt (worauf eh jeder gepfiffen hat) und von einem unbekannten Nachbarn angehustet zu werden
    2. die Leute einfach keinen Respekt vor persönlichem Abstand haben
    3. Leider die "ein Sitz frei" Regel, die es anfangs gab, aufgelassen wurde

    Die meisten Filme sind es auch nicht mehr wert sie im Kino anzusehen aber der Fakt, dass Hollywood (und die ganze Comic Branche) Probleme hat, ist nichts neues.


    vllt. ist es nur im Cineplexx so aber leider hat das Haydn bei mir verschissen nach einer "tollen" Aktion von ihnen und ich mag die Filme in OV, da ist das Apollo (nachdem das Artis einfach nur bescheiden ist) leider die einzige Möglichkeit.

    Rurouni Kenshin

    Den hatte ich gemeint.


    Aber ja kann Tenchuu nur zustimmen wobei ich mir die erste Trilogie und dann Beginning vor Final anschauen würde um Spoiler zu vermeiden. (Release technisch sind sie ja umgekehrt auf Flix gewesen.)

    Ich kann die 5 Filme nur empfehlen auch wenn der erste bei weitem der Beste ist in meinen Augen. (wäre nur toll wenn der 4.+5., die die OVAs darstellen auch käuflich zu erwerben wären)


    Eine der wenigen guten Realverfilmungen von Mangas, die man sich ansehen und auch Leuten empfehlen kann, die die Mangas nicht kennen... Man sollte sich nur für Samurai Filme interessieren.

    Die meine ich, der neue Manga kann irgendwie nichts mehr und die Geschichte von seinem Sohn und der Erkundung der Familie von Kaoru ist in meinen Augen nur nutzloser Füller damit er wieder Geld aus der Franchise bekommt...


    Die sollten eher die letzte OVA neu machen damit die Serie ein würdiges Ende bekommt, die zweite OVA von Reflection? war nur dumm und wie/warum sie Kenshin sterben haben lassen...


    Aber abwarten vllt. schaffen sie, dass der Anime gut wird, ich habe den neuen Manga nach dem zweiten Band zur Seite gelegt weil er nicht das war was ich mir erwartet hatte.

    Trailer ist schon alt aber leider sehr nichts aussagend...


    Hoffe, dass sie nicht die neue Kyoto Arc machen, die kann einfach nichts...

    Ich bin auch halbwegs gespannt auch wenn "The High Republic" mir etwas sauer aufstößt nachdem was sie im Muliverse (Serien, Comics, Bücher,..) angekündigt habe und hoffe, dass es kein stupides David Cage like wird...

    Detroit sehr auch sehr gut im Trailer aus und war dann eher mäh zu spielen.

    ich frag mich immer, wie da die Greenlight meetings ablaufen.... "Hey, lasst uns eine Anime Serie live verfilmen, weil das finden dann Anime Fans UND Leute die Anime hassen scheisse!"

    Das Problem ist eher, dass

    1. der Charakter von Faye sinnlos verändert wurde (Hauptsache Spike läuft/trainiert immer wieder halb nackt aber Faye darf ihre Reize, die sie die ganze Zeit im Anime genutzt hat, nicht nützen?)
    2. Ed eher eine Witzfigur war und nicht das Genie vom Anime
    3. sie die ganze Julia Arc verändert haben um ein "Problem" zu fixen

    Hollywood muss endlich lernen, dass nur wenn man einen bekannten Namen nutzt trotzdem nicht alles machen kann (siehe GoT Staffel 7+8)


    Damit es lustig wird, machen sie jetzt auch eine Live Action Serie von "One Piece", freue mich schon auf den Shit Storm

    Mache ich auch aber bei Action Serien (zB Flashpoint, SWAT bis Staffel 3) ist es oft nichts aussagend.


    Ich werde noch etwas abwarten aber mir gehen die Sachen aus, die ich mir ansehen kann nachdem ich kein Netflix habe XD