Gothic Remake

  • hab das Teaser Demo jetzt mal ein bissi angespielt. Bin ich so alt und casual oder sind die Kämpfe echt so extrem hart?

    Das Kampfsystem selber taugt mir hingegen. Ist ne coole Idee mit den 3 Richtungen in die man schlagen kann.


    Was mich stört sind die "höflichen" Dialoge :-) das war früher eindeutig anders. Ich denk da an sowas wie "meine Rüstungen sind nur für Gardisten und du bist keiner, du Arsch!"

    Wenn Sie das richtig stellen und die Grafik etwas triester und grauer machen, hat das Spiel für mich persönlich schon Potential!

  • Ich hatte mir hinterher tatsächlich zur Orientierung die ersten paar Meter eines Walkthrough-Videos zum Original angesehen. Durch Zufall erwischte ich eins zur englischen Version und stellte fest, dass die deftige deutsche Tonspur schon seinerzeit nicht wirklich 1:1 übertragen wurde.


    Wenn es zu Stande kommt, kann man nur hoffen, dass der Publisher da ein Auge drauf hat.


    Und ja, die Kämpfe können stellenweise hart daherkommen. Insbesondere die Snapper waren seinerzeit zu Beginn aber auch heftig.

  • Also mir gefällt der neue Ansatz. Die Grafik ist ordentlich, es gibt reichlich zu entdecken und das Kampfsystem ist mal was anderes - der Vergleich zu For Honor ist durchaus zutreffend. Der "Ruhrpott Charme" können sie gerne wieder einfließen lassen, aber dann bitte im promille Bereich. Es muss nicht zwingend jeder in dem Spiel ein verdammtes, grummeliges Arschloch sein, der mir an die Gurgel will. Elex habe ich abgerbochen, weil die Charaktere einfach nur geistig zurückgeblieben sind - ich will glaubhafte Charaktere mit einer interessanten Welt.

    Gothic war in DACH immer sehr beliebt, aber international war da nicht viel drin. Vielleicht kommt daher der Sinneswandel und THQ ist jetzt Übersee wichtiger als das Kernpublikum ... wer weiß.

  • Gothic war halt imho auch glaubwürdig interpretiertes Mittelalter. Und da haben die Tpyen in der „neuen Welt“ keine Ahnung davon :-)

    Ich fand gerade den grummeligen unfreundlichen Stil passend und super - immerhin sind das alles Verbrecher die sich im Knast befinden! Da muss auch der Spruch rauher sein!


    ehrlich gesagt war das für mich bei Gothic 2 schon ein wenig schade, weil die Welt zu normal war :-D

  • Habs jetzt ein bissl gespielt, aber bin noch nicht durch.


    Anfangs ein wenig "komisch",aber wenn man dranbleibt, gar nicht mal so schlecht.

    Fühlt sich beim Spielen dann doch nach Gothic an, wenn auch ein paar Unterschiede da sind - aber da brauchts schon noch einiges an Arbeit, wenn das ein komplettes Spiel werden soll.


    Bin gespannt, ob da was brauchbares rauskommt - ne gute deutsche Tonspur hätte auch was.

  • Habs endlich durch. Wenn man sich etwas Zeit läßt, gehen die Kämpfe ganz gut von der Hand.

    Mir hats sehr gefallen. Neuerungen/Änderungen stören mich nicht. Ist imho nix anderes als bei Film-Remakes - die sind auch immer anders/erweitert im Vergleich zu den Originalen.


    Ich hoffe sie bekommens hin, und ich hoffe auf eine gute deutsche Synchro! Anscheinend war die englische Version von G1 damals schon zahmer als die deutsche .. aber das wäre für mich weichspühlen. Ich will die harte Knastatmosphäre vom Original wieder :-D

  • Kampfsystem wie Vor Honor. Am Controller absolut Top. Ruhrpottcharm. Naja. Ich brauchst nicht. War halt ein etwas rüdes Deutsch. Mehr nicht. Gibt bei Risen ähnliche Chats, ist das dann Hamburgcharm?


    Was ab Gothic "hart" oder "knastmässig" war, keine Ahnung. Überall waren nette Typen die sich förmlich überschlagen haben einem zu helfen. Also hart war da nix.


    Die Demo war klasse, mein PC hatte nur Probleme damit.... Alte Kiste halt. Kommt aber eh für Konsole.


    Ui und andere Kleinigkeiten endlich im 21 Jahrhundert angekommen. Im Rückblick war Gothic selbst für 2001 sehr limitiert und veraltet.