Beiträge von SegaMan

    Nach anfänglicher Star Wars Euphorie bin ich mittlerweile extrem ernüchtert was die Qualität des Spiels betrifft.


    Das Backtracking in dem game ist schlicht eine Frechheit.

    Da läuft man beispielsweise auf dem Heimatplaneten der Whookies zuerst durch den halben Level und zerlegt in schönster Manier die ganzen Sturmtruppler und befreit die armen Fellfreunde aus dem Gefängnis. Sieg der Rebellen auf ganzer Linie möchte man meinen.


    Wenig später muss man Storytechnisch nochmal auf den Planeten.... kommt an der selben Basis an.....und wundert sich nicht schlecht das das Imperium die Basis wieder fest im Griff hat. Nein mehr noch! Es stehen die exakt selben Truppen an der exakt gleichen Stelle wie zuvor. Das ist gameplaytechnisch sowas von SCHWACH!


    Auch auf anderen Planeten läuft man zuerst komplett rein.... dann wieder komplett raus. Wenig später muss man wieder komplett rein.... und wieder raus.

    Unschön!


    Die Kisten sind auch ziemlich für die Katz weil da praktisch nur kosmetischer Schnickschnack drin ist. Könnte man sich sparen...

    Was mich wieder total ankotzt ist die Lautstärke der Sprache in der 5.1 Abmischung.


    Hab hier einen Receiver stehen den ich mit Richtmikrofon elektronisch eingemessen habe.

    Da geh ich jetzt mal davon aus das dies Normgerecht geschieht.


    Im Game ist aber WIE MEIßTENS die Sprachausgabe im Vergleich zum Rest VIEL zu leise.


    Kapiere nicht wieso die Abmischung immer derart besch..... ist.



    edit:


    Heute ein wenig weitergespielt und da war die Abmischung ok.

    Vielleicht ein Bug. Auf alle Fälle bin ich damit jetzt zufrieden :)

    Also ich wäre ja schon zufrieden wenn ich die Möglichkeit hätte meine digital gekauften Titel im finalen Zustand (inkl. Patches) für mich SELBST zu sichern bzw. ein Backup abzuspeichern.


    Vor allem im Konsolenbereich wäre das ne feine Sache wenn dir mal die Konsole/HDD abraucht und es den betreffenden Store vielleicht nicht mehr gibt.

    Also die App Stores sind doch mittlerweile nur noch unfassbarer InAppKäufeMüll!


    Dachte mir mal ich gucke ob ich ein nettes Strategiespielchen für mein iPad Pro finde.

    Aber das kannst wohl vergessen!


    Zuerst einmal ist die Suchfunktion im iOS Store ein Witz!

    Unübersichtlicher gehts wohl nicht mehr.


    Und dann diese SCHEISS inAPP Unsitte.


    Zu Beginn des App Stores war das noch schön einfach.

    Dort ein paar Gratis games mit Werbeeinblendungen und da Apps für 99 Cent ohne Werbung.


    Jetzt hast bei jeder App zwar im Prinzip ne Gratis Version aber dafür gibts jetzt bei quasi jeder App das "bloßnichtkaufen" Prädikat inApp Käufe. Da kannst dir dann in bester loot Manier die Funktionen Stückweise zusammenkaufen die dir mit etwas Glück eine vollständige App Nutzung ermöglichen.


    JA es gibt Ausnahmen, vor allem bei anspruchsvoller Anwendersoftware wie beispielsweise der Super Genialen Luma Fusion Videoschnitt App.


    Aber im gaming Sektor ist das Portal mittlerweile zugeschissen mit Werbemüll.

    Mittlerweile hab ich in der Firmware (Zugriff per Browser) ganz versteckt ne Option gefunden wo man "Kein Dell Toner" Häckchen setzen kann. Dadurch wird der Chip nicht mehr ausgelesen. Man hat dann keinen Füllstandsanzeige mehr und werden Qualitätsoptionen deaktiviert, aber er druckt.


    Hab heute ein wenig rumgesucht und im Netz findet man dieses "Problem" bei so ziemlich allen Druckerherstellern.

    Eine absolute Frechheit sowas.....

    Ich dreh grad ECHT richtig am Rad.

    Will gerade Unterlagen ausdrucken die ich DRINGEND brauche und mein beschissener Dell E525w ist der Meinung keine Schwarz/Weiß Kopie anfertigen zu können weil mir gerade ein Farbtoner Chip den Dienst verweigert.


    Schwarzer Toner ist NEU und VOLL aber NICHTS geht weil eben die Farbtoner Kartusche im Arsch ist.


    Auch sonst kann ich den Drucker nicht nutzen.... nicht mal SCANNEN kann man weil ja die BESCHISSENE CYAN Farbtoner Kartusche nicht funktioniert.


    WER DENKT SICH SO WAS AUS!!!!!!!!


    <X:cursing:

    Find das schade und ein bisschen schwach das das Gimbal nicht die Standard Funktionen (Start/Stop/Zoom) der Smartphone internen Kamera Apps unterstützt. Weiß jetzt allerdings nicht ob es daran liegt das IOS und Android dafür keine Implementierungsoption im Betriebssystem vorsehen oder ob DJI da nur seine App pushen will.


    Das ganze social media Gedöns interessiert mich nicht wirklich und die Kamera App meines iPhone Xr bietet mir alles was ich brauche. Da ist es schon doof das man dann die Gimbal Buttons nicht nutzen kann, schade :(

    Muss man bei dem Teil eigentlich zwingend die DJI App nutzen oder funktioniert das Teil auch mit der "normalen" Handy Cam App und den rudimentären Funktionen (AN/AUS/ZOOM).


    Weil die DJI App soll ja widerum nicht so prall sein und jedes Video auch noch mit nem nicht entfernbaren Wasserzeichen versehen.... was bescheiden wäre.

    Eigentlich eher ziemlicher Murks.... wer will ernsthaft ein shoot em up mit Lag spielen...

    Im direkten Vergleich zum orig. Dreamcast und ner Röhre im Resultat ziemlich bescheiden ;)

    Nach langem hin und her und den vielen negativen Meldungen hab ich mich jetzt doch getraut mal "Der letzte Jedi" anzusehen.

    Was soll ich sagen, ich fand den Film ...... schlecht.


    Disney schafft es doch glatt in einem Aufwisch die alten Helden der Saga allesamt zu demontieren und gleichzeitig den "neuen" Plott in den Sand zu setzen. Unfassbar.


    Das Setting ist klasse.... der Rest furchtbar.