[Multi] Virtual Reality

  • Ich versteh es nicht.
    Laut Test ist mein Laptop wegen der GTX 970M nur knapp VR lowres fähig, der test war aber absolut flüssig.



    Also ich bin noch sehr skeptisch. Und lass mich wohl doch erstmal nur auf die Morpheus ein.

  • Nicht dein Ernst - hast du jetzt echt die Vive vorbestellt? Obwohl du auf eine Version ohne Bewegungssensoren warten wolltest?

    Für mich als immersionsliebender Singleplayer mit Hang zum Geschichtenerleben in Games ist VR sowas wie der heilige Gral, und ich war und bin echt heiß drauf. Ethan Carter, SOMA oder Everybody's Gone To The Rapture in VR? Instant Boner!
    Hab mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber es lief am Ende auf folgende 2 mögliche Szenarien hinaus:


    1. Es gefällt mir mega, und ich kann in Zukunft meine Walking Simulators in VR spielen. Dann lohnen sich für mich die 900 Tacken schon. Ja, ist viel Geld, aber wenn schon VR ausprobieren, dann mit dem bestmöglichen Gerät, und die Vive is reportedly die Brille, bei der den Leuten am wenigsten übel wird in der Benutzung. Die Frontkamera is auch nützlich (so kann man mal nen Schluck trinken, ohne die Brille abnehmen zu müssen). Motion Kram werd ich sicher kaum bis gar nicht nutzen, aber Haben ist besser als Brauchen. Alles in allem, das teuerste, aber IMO auch kompletteste VR-Paket am Markt.
    2. Mir wird davon schlecht, es ist zu fummelig, es ist nicht spaßig, es gibt keinen Content dafür: In diesen Fällen bin ich wenigstens geerdet und stell das Teil bei ebay für 1500€ ein. :D Dann kann ich mir aber nicht mehr vorwerfen, es nicht mal probiert zu haben. Ich glaub, das würd mich später mehr ärgern, wenn die späteren Pre-Orders erst im Herbst geliefert werden.


    Und die Vive ist das Gerät, das ich im Pre-Order am zeitnahesten bekomme. Sony VR verschoben, Oculus jetzt bestellen, würd' ich frühestens im Spätsommer bekommen. Ich möcht's einfach mal in Ruhe ausprobiert haben, damit ich sagen kann, ob's was für mich ist. Wenn nicht, kann ich gut und gerne 2 weitere Generationen warten, denn dann ist der Hype erstmal gestillt bzw. getötet, wenn die Vive Mist ist.


    Aber wennst mal in meinem Alter bist, sind die verpassten Chancen viel schmerzlicher als die verkackten. Daraus kannst wenigstens lernen.

  • Dauert eh auch noch bis sie im April rausgeht, und ich erwarte eh nicht, dass ich das Teil täglich stundenlang nutzen werde, wenn ich unter der Woche eh selten zum Zocken komme. Aber an den WEs dann richtig versinken, darauf freue ich mich. :geek2:

  • Auf Polygon gibts nun "The making of PlayStation VR" worin sich Sony u.a. recht offen zum Wettbewerb positioniert:


    "If you just talk about the high-end quality, yes, I would admit that Oculus may have better VR," says Ito. "However, it requires a very expensive and very fast PC. The biggest advantage for Sony is our headset works with PS4. It’s more for everyday use, so it has to be easy to use and it has to be affordable. This is not for the person who uses a high-end PC. It’s for the mass market."


    Auf den konkreten Preis wir aber auch hier nicht genauer eingegangen.

  • Auch keine wirkliche Überraschung, wenn man bedenkt, dass das eine auf PS4 läuft, und das andere auf nem High End PC. Da merkt man auch ohne VR Unterschiede. Die spannende Frage bleibt, ob das Headset von PS VR an sich mit dem Oculus mithalten kann, Stichwort Motion Tracking und Qualität der "Bildschirme".