Beiträge von icezolation

    Bojack Horseman vierte Staffel angefangen. Anfänglich etwas schläfrig, nimmt aber dann doch wieder gut Fahrt auf und unterhält ordentlich.


    Zweite Staffel von The Expanse werde ich mir auch geben, bis dahin muss ich aber noch meine Deckenhalterung vom Beamer austauschen, da dieser mit der aktuellen nicht gänzlich gerade auf die Leinwand wirft - und ich weige mich die Trapez-Korrektur zu verwenden, weil das Bildschärfe kostet D:

    Tokyo Dark.


    Trotz kurzer Spieldauer (circa 4 bis 5 Stunden) doch ein unterhaltsames Kickstarter-Projekt. Etwas mehr Abwechslung hätte dem Titel jedoch nicht geschadet und preislich hätte es bei maximal 10 Euro angesiedelt sein müssen, aber okay.

    [IMG:https://i.imgur.com/k4rCoO2.jpg]


    Entwickler: Studio MDHR (StudioMDHR.com | Twitter | Facebook )

    Release: 29. September 2017 für Xbox One, Windows 10 und Steam

    Genre: Platformer-Shoot'em-Up

    Spielmodi: Singleplayer, 2-Player-Couch-Coop


    Announcement Trailer


    Cuphead Stage Demo


    Soundtrack auf Vinyl

    iam8bit Store

    [IMG:https://i.imgur.com/oWr9qG4.jpg]



    Kann's kaum erwarten :) Retro-Gameplay, wunderschöne grafische Aufmachung und 3 Stunden jazziger Soundtrack!

    schauts ihr eh drauf, dass ihr eure raspis mit kodi (sei es openelec, osmc oder whatever) mit einer gscheiten power-source von mindestens 2A, besser noch 2,5A, betreibts?


    manchmal liegts naemlich daran. da takter der raspi dann naemlich runter und je nach video-codec kommt er dann nimmer nach.


    das gilt umso mehr, wenn ihr verbraucher an den USB-Ports angeschlossen hab!

    Guter Hinweis, danke! Ich hatte mir meinen 3er jedoch als Set geholt und auch darauf geachtet, dass dieses nicht von Hanz-Kunz verkauft wird.


    Ich denke wirklich das es mit den vorliegenden Videos bzw. der Koderiungsart zu tun hat.

    War der Hauptgrund warum ich eine Zwischenlösung mit OpenELEC auf meinem Raspberry verworfen habe. Aus unerklärlichen Gründen kam er bei einigen VIdeos nicht hinterher. Problem bestand ausschließlich bei Videomaterial über 720p, also quasi allem was ich auf NAS-Platte gebunkert habe. Es handelte sich um eine frische Installation. Unterschiedlichste Einstellungen haben nicht geholfen. Abgesehen davon müsste ich auch auf 5.1 Sound verzichten, womit die Lösung gänzlich nicht mehr in Frage kommt.

    Gestern Abend Leinwand zusammengebaut und meinen Beamer "aufgewärmt". Bin unglaublich begeistert und heilfroh, dass der Fernseher raus ist. Muss die Leinwand und den Beamer nur noch final aufhängen - das kommt dann wenn das neue Lowboard da ist.

    Schließe mich da auch SegaMan und DasfieseMöp an. Die Grafik raubt dem Titel jeglichen Charme. Man bekommt durch sowas immer den Eindruck als halten die ihre Schotten dicht, schauen sich nicht auf dem Markt um oder lassen sich schlichtweg nicht von anderen Spielen, die der Markt hervorgebracht hat, inspirieren.


    Kleinere Studios hauen immer wieder Spiele raus die einen mit fantastischem Artwork und Soundtrack umhauen, abgerundet mit gutem Gameplay. Ori and the Blind Forest, Pyre ... sicherlich wäre dies für die Japaner ein zu starker Stilbruch, aber grob diese Richtung könnten sie für etwas wie Secret of Mana einschlagen. Handgezeichnet. Aber ja, wird zu aufwändig und zu teuer sein, lieber was in 3D raushauen - was nicht bedeutet, dass sowas immer lieblos geschehen muss. Aber das hier hinterlässt einfach den faden Mobile-Game Geschmack.


    Neee also da werfe ich doch tausend Mal lieber das Original an. Das ist hervorragend gealtert.

    Ja, Red Dead Redemption habe ich gestern Abend ein paar Stunden gedaddelt. Ich muss aber sagen das mich PS Now in seiner derzeitigen Form und zu dem Preis nicht überzeugt. Die Übertragungsqualität ist nicht gut, lediglich Input-Lag ist fast nicht spürbar. Auch das Programm an sich lässt zu wünschen übrig - hier erwarte ich von einer Marke wie Sony einfach mehr Durchdachtheit und mehr Funktionen.

    CoffinDNC : Danke dir. Klingt als müsste ich es mir doch mal anschauen. Ich habe nichts gegen subtilen Horror, wenn's gut umgesetzt ist. Da muss ich zwar auch mit mir kämpfen, aber das ist ja mein Problem. Ich kann's lediglich nicht leiden wenn Filme und Spiele einen mit schlechten Jumpscares förmlich anspucken, Hauptsache "laut und plötzlich", damit bloß jeder aufschreckt.

    Der Titel interessiert mich ja eigentlich schon, allerdings hab ich es nicht mit übertriebenen Horror-Szenarien. Hält sich das hier in Grenzen und steht der Scifi/Cyberpunk-Aspekt mehr im Raum? Dann würde ich mich vielleicht doch trauen reinzuschnuppern.

    Die Preissenkung ist nicht drastisch genug um sich ein Klopper-Display vors Gesicht zu hängen.


    Ich denke der Bruchteil der Leute, die begeistert an die aktuellen VR-Lösungen herangehen, warten bereits auf eine vernünftige Auffrischung der nächsten Hardware-Generation.

    Ruiner hat nun endlich ein Erscheinungsdatum bekommen :) Am 26. September soll es soweit sein.


    Das ganze erinnert ein wenig an Hotline Miami und alte Spiele wie Crusader: No Remorse. Allzu viele Details über die Spielmechanik wurden noch nicht preisgegeben, aber die bisherigen Videos sprechen für sich.

    Der Publisher, Devolver Digital Games, bezeichnet es so: "CYBERPUNK SHOOTY BANG BANG WITH HOT FIRE GRAPHICS!"


    Der aktuellste Trailer mit der Ankündigung:


    Plattform-Trailer:


    Erster Ankündigungs-Trailer:



    Meine Vorfreude ist schon seit einiger Zeit sehr groß! Das MUSS geil werden.

    Hallo gameware-Team,


    könnt ihr beantworten ob euch noch Wolfenstein: The Old Blood + Zombies (EU-Import) (PC) sowie Wolfenstein: The New Order (AT-PEGI) (PC) in nächster Zeit erreicht?


    Im Shop ist es schon eine ganze Weile auf "nachbestellt".


    Ich frage u.a. auch, weil ich die beiden Spiele gekoppelt mit einer Figur bestellt habe. Ist es möglich das nachträglich voneinander zu trennen, damit mich die Figur schonmal erreicht?


    Kontaktiere euch gerne auf "offiziellem" Weg via Mail oder Anruf.



    Danke & LG


    Edit: Hat sich via Email-Support geklärt - danke!