Games recently finished

  • Letztens auch auf einem Discord gelesen:

    Zitat

    Cyberpunk ist eine leere Hülle die jetzt über die Jahre gefüllt wird. Das Setting ist echt gut umgesetzt jetzt brauchen wir da nurnoch was drin zu tun

    Nach 200 Stunden und 2 kompletten Durchgängen hab ich alles gesehen was es gibt

    :S

  • Letztens auch auf einem Discord gelesen:

    :S

    lso ich finde es zwar ein bissl leerer als es sein sollt, aber es gibt SO viel zu tun, und später werden die NPC-driven nebenquests auch wirklich gut, nachdem man im Spiel ein bissl weiter gekommen ist. Ich hab den "Fehler" gemacht (und mache ihn weiterhin), dass ich jede kleine generische Fixer-Nebenquest erledige, bevor ich in der Hauptstory weiter gemacht habe.

  • Ich habe die Hauptstory in rund 20h ohne viele Nebenquest durchgezogen und hatte meinen Spaß, weil das Pacing dadurch echt gut war.


    Einen zweiten Durchgang mitsamt Nebenquests und etwas mehr Zeitlassen werd ich aber frühestens mit der GotY wagen.

  • YES! Hab mal endlich wieder was durchgespielt. Ein kleines, feines Adventure aus deutschen Landen.


    "The Raven Remastered" von Kings Art/THQ Nordic. Schönes ruhiges Spiel, logische Rätsel (auch wenn die Hotspots teilweise etwas nervig zu finden sind). Story aus der Sicht verschiedener Personen. Und am Ende gibts eine überraschende Lösung.


    Gespielt auf der XBOSS.


    Edith meint Trailer eingefügt


  • Final Fantasy VII (Switch)


    So, gestern meinen ersten Klassiker aus dem FF Universum beendet, nachdem ich bisher nur FF XV gespielt hatte.

    Ich muss sagen, es hat mir durch die Bank ganz gut gefallen, aber ich denke, dass eventuell meine Erwartungen ein wenig zu hoch waren, nach all den Lobeshymnen, die man immer wieder darüber gehhört hat.

    Ich hätte es vlt. einfach schon viel früher spielen sollen - aber früher konnte ich mit JRPGs nocht nicht wirklich was anfangen. War ganz und gar nicht meins und ich hab die Sachen damals meist auch alleine schon wegen dem Look abgelehnt. Ein Kumpel hat es damals auf der PS One gespielt, aber da konnte ich nie wirklich lange zuschauen bzw. mitspielen .. war da meist relativ zügig raus :)(ug

    Tja, schade eigentlich .. aber mittlerweile mag ich den Kram ja und hole auch einiges nach :D


    Bin aber jedenfalls schon gespannt, wie mir das Remake dann gefällt, welches ich mir auf alle Fälle holen werde.

  • Gestern mit Shodan Paprium im Coop "durchgespielt". Echt absolut cooles Game. Vor allem die persistenten Änderungen in den Levels sind neu bei nem Brawler und steigern den Mehrspielwert deutlich! Haben btw. 2 hidden Characters freigespielt, was den Shodan sehr gefreut hat :-)

  • Metal Gear Solid 3


    Mein Lieblingsteil ist zwar nach wie vor MGS 1, aber Snake Eater war schon auch nice - vor allem interessant, was bzgl der Geschichte aufkommt. Da versteht man dann einiges besser, wieso bestimmte Personen in den vorangegangenen Teilen so gehandelt haben.

    Irgendwie schräg, dass ich so lange brauche, bis ich die Teile so nach und nach spiele, nachdem Teil 1 ja eines meiner All Tim Favorites ist, aber das passt schon ^^

    Ich finde es ja cool, dass ich es bisher geschafft habe, noch nicht gespoilert zu werden, bei dieser Serie ..


    Bin gespannt, wie sich Peace Walker entwickelt :)

  • Dragon Quest XI in der Definitive Edition. Hat mich total umgehauen das Spiel. Super viel Spaß gemacht und nach zwei Monaten nach dem Durchspielen gemerkt, dass das Ende gar kein Ende ist, sondern das Spiel erst richtig anfängt :)(ug

    Willkommen im Club ... ging mir damals genauso :)(ug

  • CoD Black Ops Cold War Singeplayer durchgezockt. Glaube das schlechteste Cod das ich durchgezockt habe. Keine Ahnung warum ich mich von dem sehr guten Modern Warfare 2019 glauben hab lassen, dass CoD wieder gut ist. Liebloses Mission Design, scheiß Story, unpackbare Ami-Pathos-Kacke. Nicht mal für nen 10er, Leute! Dualsense support ist aber geil.

  • Ami-Pathos ist ja jetzt nicht wirklich was Neues in der Serie ^^


    Macht die Story denn Sinn in Zusammenhang mit den anderen Black Ops Teilen?

    Oder kann man sich die sparen, wenn man die anderen alle gespielt hat bereits?

  • Keine Ahnung, ist alles ewig her, kann mich an gar nichts mehr von Black Ops 1 erinnern.


    Das mit dem Pathos stimmt, aber hier ist es so extrem wie nie. Das ganze Game kommt daher als hätte ein Trump Redneck die Geschichte geschrieben, der 24/7 der "guten alten Zeit" nachweint, die es nie gegeben hat.

  • Cyberpunk 2077


    Story und viele Sidequests gemacht. Good und Bad Ending angeschaut. Noch 3 Endings vor mir, was also noch mindestens 3-4h Gameplay verspricht :-)

    Mein Fazit: gutes Game, aber nicht so gut wie Witcher 3. Dennoch, die Bugs (am PC) konnte ich verschmerzen, und keiner aktuell kann Storytelling so gut wie CDPR! Werds sicher nochmal mit Fem-V durchspielen, aber erst nachdem die angekündigten DLCs raus sind.


    System Shock Medical Demo (final)


    Haha, jetzt hab ich die Med-Demo sicher zum 4. oder 5. mal in unterschiedlichen Iterationen durchgespielt :-D

    Und jedesmal ists wieder geil!! Die Finale Demo is echt hammer. Freu mich schon extrem auf den final release im Sommer! Einzig, die arg dunkle Grafik mit den extrem hellen Neonlichtern haut mir teils die Augen ein. Außerdem find ich es ur schwer zu erkennen, womit man interagieren kann (wobei da eh das HUD hilft, indem es Interaktionsmöglichkeiten per targeting rectangle hervorhebt). Trotzdem: in einem Raum hab ich in einem Regal eine Access-card nur durch Zufall entdeckt! Wenn man das verpasst, sucht man sich zu an Schwammerl in dem labyrinthischen Level...

    Ach ja: Cyberspace is optisch ur geil! Nur nochmal mindestens doppelt so verwirrend wie im Original :-D

  • Metal Gear Solid Peace Walker


    War zwar ein wenig anders, als die bisherigen Teile, aber durch die Bank eigentlich auch recht gut. Interessant war es vor allem, noch mehr über die

    zu erfahren bzw daran beteiligt zu sein. Schon cool, wenn sich nach und nach alles irgendwie zusammenfügt.


    Einzig und allein, das letzte Kapitel fand ich ein wenig nervig, da man


    MGS 1 konnte aber auch Peace Walker nicht als meinen Lieblingsteil ablösen ^^

  • Cyberpunk 2077 durch. Grossartiges Setting, tolle Story, tolles Story Telling - das ist ein Game bzw das erste Game auf Hollywood-Blockbuster-Niveau.


    Ganz ganz grosse extraklasse, und mehr Cyberpunk-Feel und Philosophie findest nirgends.


    CD Red hat was ganz eigenes gebaut, auch wenn das Game 100.000 Anleihen aus den grossen Klassikern zieht, wie aus Blade Runner, Strange Days etc etc.


    Und die Musik ist auch spitze!

  • Demons Souls durch. Für mich derzeit das beste PS5 Game. Grafik, des Remakes ist unglaublich, Gamedesign und Soundtrack sowieso.
    10 von 10 Essential. Wird aber keine Platin Trophy denn das ist mir zu viel Aufwand.


    ... aber eventuell als Mage Build nochmals anfangen?

  • Demons Souls durch. Für mich derzeit das beste PS5 Game. Grafik, des Remakes ist unglaublich, Gamedesign und Soundtrack sowieso.
    10 von 10 Essential. Wird aber keine Platin Trophy denn das ist mir zu viel Aufwand.


    ... aber eventuell als Mage Build nochmals anfangen?

    Bin noch mittendrinn in DS ... macht aber einfach Spaß .. ab und zu ist es ein wenig "unruhig" (ich sag nur Prison of Hope), aber insgesamt, macht es einfach Spaß!