Beiträge von Inkuda

    So sieht es aus. Meide Epic auch. Es gibt Spiele, die ich deswegen auslasse. Dazu gehört unter anderem Borderlands und Sinking City. Ich will selber entscheiden, wo ich meine Games kaufe und spiele. Exklusivität auf dem PC benötigt niemand. Da lobe ich derzeit jeden Publisher, der sein Spiel überall anbietet. GOG, Humble, Steam UND Epic Store.

    Hätte lieber die Figure in der CE gehabt, die auf der E3 2018 ausgegeben wurde. So ist mir der Spaß einfach zu teuer - zudem weiß man ja nicht, wie der Paintjob bei der Figur ist. Die Bemalung der Gerald/Greif Figur aus der The Witcher 3 CE war auche eher so mäsig.

    Die Figur von der E3 und Gamescom ist toll. Deswegen verzichte ich auf die CE.

    Bin schon in Saint Denis, und habe eig mein Fazit gebildet. Und imho ist das Game massiv overrated. Designtechnisch fraglos ein Meisterwerk, aber die Story ultra langsam und teilweise sogar langweilig (und das sag ich mit 47 Prozent der Main Story) und das Gameplay veraltet und in der heutigen Zeit einfach nur schlecht.


    7,5/10 bisjetzt

    Bin auch in etwa so weit und kann dir zustimmen. Ich persönlich habe absolut keine Lust überhaupt noch weiter zu spielen. Das zieht sich echt alles wie Kaugummi. Mal schauen, vielleicht mach ich einfach einen cut und das Game kommt auf den Haufen der nicht beendeten Games.

    Alles gut. Kannst ja sonst immer noch was zurückschicken. Geht bei dem Netzteil halt um den Wirkungsgrad und Gigabyte war wirklich mal gut. Aktuell scheinen vermehrt Probleme aufzukommen.


    " i5 mit ner gtx480 und nem 650W Netzteil seinerzeit tatsächlich Abstürze"


    Da liegen ja nun Jahre zwischen :D. Aber schreib mir mal, wenn dein System steht. Ich möchte mir gegen Herbst noch ein Mainboard und eine CPU kaufen. Den Rest habe ich mir nun nach und nach zugelegt. Scheiß SSD erst teuer, dann die RAM, dann die Grafikkarten - dann fallen die SSD und Grafikkarten und da musste kaufen, wenn alles günstig ist. Ist ja wie auf ner verdammten Börse...

    Warum ein 850W Netzteil? Die Antwort hast nicht gegeben :) Die Antwort von Intel und AMD mag ich auch nicht, weil es hier nur ein paar Prozentpunkte (ergo sehr wenige Frames) sind. Wärme und Energieeffizienz sind da wichtiger. Ich persönlich würde auch Intel nehmen, weil Intel. Aber AMD sollte man nicht außer acht lassen.


    Zurück zum Netzteil Corsair RMX 550x reicht vollkommen aus (Habe ich auch mit ner 1080 und nem i7 usw) . Zum Mainboard: Finger weg von Gigabyte (fehlerbehaftete Bios-Versionen). Such dir ein Asus aus. SSD / RAM passen. Hab ich auch drin die Kombination :D

    Freu: Da bin ich heute mal spontan in die Stadt. Dachte mir so, kannst ja mal den hiesigen Handel wieder unterstützen. Mir mal Final Fantasy XV für den PC gegönnt.


    Heul: Sind die von Square Enix eigentlich völlig bescheuert? Da muss die DVD in ein DVD-Laufwerk, damit ich ein Programm ausführen kann, um einen Key einzugeben, damit ich den Key erhalte, damit ich Final Fantasy XV aktivieren kann.


    ICH BESITZE KEIN VERF** LAUFWERK!!!! Es steht nicht einmal auf der Verpackung, dass ich DRINGEND eines benötige. Demnächst wieder digital.....

    95 Stunden - Xenoblade Chronicles 2. Selbst von mir überrascht, dass ich so lange durchgehalten habe. Nicht, weil das Spiel schlecht ist - ganz im Gegenteil. XC2 hat mich wirklich umgehauen.

    20 Stunden mittlerweile drauf. Echt genial das Spiel. Wollte ich erst nicht kaufen, aber jepp, das sind die besten Games.


    Vertieft im Kampf rief mich meine Tochter. Pause-Taste gedrückt, weggegangen und herausgefunden, dass man so ne Angrifskette startet, wenn man + drückt bei ner gefüllten Gruppenleiste xD

    Hab Xenoblade Chronicles 2 vorgezogen. Mal am Wochenende begonnen. Puh, harter Tobak für mich, was die Features angeht. Bin nun nicht so der RPG-Experte, aber ich mag das Genre.


    Bislang nur im Handheld-Modus gespielt, da ich derzeit unterwegs bin. Man sieht schon, dass die Switch die Auflösung extrem ändert. Dennoch komme ich persönlich damit gut zurecht.


    So langsam bin ich auch nach acht Stunden Spielzeit angefixt. Der Einstieg war ewig lang, meiner Meinung nach. Vor allem, bis es mal richtig mit dem Spiel losgeht. Bei meiner Zeit werde ich vermutlich das nächste halbe Jahr mit Xenoblade Chronicles 2 beschäftigt sein. Selbst für The Witcher 3 habe ich rund vier Monate gebraucht.


    Aber egal, so kauf ich mir keine anderen Spiele... Und wie gut ich mich selbst belügen kann, wenn ich meine ungespielten Games ansehe.

    Nennt man auch "Brüstung". Haha haha ha...


    Steht auch noch auf meiner Liste das Game. Irgendwann, wenn ich Zelda durch habe, was ich noch anfangen muss, nachdem ich Mario & Rabbids gespielt habe und mir kein anderes Game dazwischen funkt.

    Super Mario Odyssey durch - also die Story. Bin nicht so der Typ, der am Ende noch alles sammelt. Uh, das Ding war genial. War auch mein erstes Mario seit etlichen Jahren. Allein dafür hat sich die Switch gelohnt.