[Multi] The Evil Within

  • Dieser Thread wurde von einem User gestartet, der danach bei mehreren Gelegenheiten wirklich gezeigt hat, dass er dieses Forum eigentlich nur zuspammen möchte. "Bloody Chanks" bekommt damit die rote Karte und ich lösch _jeden_ seiner Posts.


    Ab hier gehts jetzt um The Evil Within:


    Auf der x360 hat die grafik oben und unten riesen schwarze balken. Mehr als cinemascope auf einem 16:9 TV. Aber dafuer schauts ganz nett aus und ruckelt nicht.


    das tutorial ist mist. Ich krieg den allerersten gegner nicht klein, ohne zu sterben.


    die hiesige x360 PAL version ist btw nur deutsch, franzoesisch, spanisch und hollaendisch oder so. Englisch ist fucking nicht dabei. Daher muesst ihr zur UK version greifen auf der x360. Die deutsche syncro ist so lala. Gibt aber schlimmere.


    ich werds mir lieber fuer ps4 checken.

  • viele neue (sinnlos/leere) threads gestarten, viele postings nacheinander ohne edit funktion zu verwenden.


    er will offenbar (nur) seinen youtube kanal bewerben - auch wenn er freilich was anderes behauptet.
    und obwohl er sich 100x entschuldigt, macht er einfach weiter..


    Nebenbei hatten seine Gameplay Videos offenbar urheberrechtliche Probleme, weshalb sie nicht angezeigt werden konnten. Und mit sowas mach ich ratz-fatz schluss.


    und damit erledigt sich das für mich und ich diskutier das _hier_ nicht weiter. Hier gehts um The Evil Within. Ich werd mir das Spiel glaub ich heut noch ein bissl anschauen.


    Mein erster Eindruck ist halt: Silent Hill / PT ist subtiler Horror. The Evil Within ist ein Schocker. Ersteres ist mir lieber, zweiteres kommt aber auch mir in die Tüte, wenns gut gemacht ist. Und momentan hab ich einfach noch zu wenig gezockt - das Tutorial war aber schon mal eher so lala.

  • So, bin jetzt ein bissssl weiter. Die erste Szene ist sensationell blöd angelegt. Also ich habs erst nach dem 4. mal probieren gecheckt, was ich zu tun habe - weils einfach doof gemacht ist, vom level design schon her.


    Die letterbox nervt - weil das field of view echt klein ist.


    Ansonsten ist das Spiel halt was für Leute, welche die SAW Filme mögen. Ich fand SAW halt immer schon blöd.

  • Also, ich glaub, es ist ganz einfach:


    1. Die Spieler, die noch wenig gesehen haben an Spielen, und Gewalt super finden als Thema, denen wird TEW gefallen. Inklusive SAW Fans. Und klar, warum auch nicht. Das erste Kapitel ist jedenfalls Gore/Splatter in your face.


    2. Die Spieler, die schon viel gesehen haben, und mit Gewalt in Spielen als Thema auch was anfangen können, werden TEW mal anspielen. Und dann viele Reminiszenzen haben, zB an Resi4 (Motorsägenonkel aka "Jonny Moped") und Alan Wake. Die, die Alan Wake super fanden, werden auch mit TEW was anfangen können. Das werden viele Spieler sein.


    3. Die Spieler, die nix über Silent Hill gehen lassen, und Alan Wake ganz nett fanden, werden wohl ziemlich schnell feststellen, dass TEW "ein bisschen komisch" ist. Es fühlt sich seltsam an. Der Motorsägenonkel ist weder so memorable wie Jonny Moped, oder gar so furchterregend wie der Pyramid Head aus Silent Hill 2. Im Gegenteil: der Motorsägenonkel ist sogar oftmals unfreiwillig komisch. Also wenn ich Pyramid Head, Jonny Moped aus Resi 4 und Motorsägenonkel aus TEW miteinander vergleichen müsst, dann würde


    - Metallica mit
    - Offspring gegen
    - irgendeine hingeschissene Retortenband


    antreten. Das sind dann halt Spieler wie ich.


    4. Die deutsche Syncro ist OK. Wenn ich halt ohne irgendwas vorher zu wissen dann aber lesen muss, dass "Fallenteile für die Qualen-Armbrust" benötigt werden, dann muss ich halt das Bier vor lauter Lachen auf den Boden spucken. Sorry, aber das ist einfach lustig. Vor allem: wtf armbrust? Bei Resi würds ja passen. Bei TEW: I dont think so.


    Alles in allem ist TEW für mich bis jetzt (bin in Kapitel 2 irgendwo in der Mitte) wie eine eh ganz gute Musikband, bei der aber der Schlagzeuger fehlt, der das ganze zusammenhält. Irgendwie fehlt der rote Faden, die Baseline. Das ist alles irgendwie eh alles solide, aber irgendwie "hingeknallt".


    Die Charaktere sind allesamt blaH. Alan Wake - Mary (SH2) - die Typen aus SH1 und SH2.... alles starke, einprägsame Charaktere mit extremem Wiedererkennungswert. Der Havi aus TEW? Keine Ahnung. Eine optische Kreuzung aus Alan Wake und Max Payne vielleicht, aber komplett emotionslos und inhaltsleer?


    Im Vergleich zu TEW ist Alien: Isolation ist jedenfalls


    - more immersive
    - beklemmender
    - angsteinflößender

    Ich bin gespannt auf die Reviews zu TEW. Vor allem bin ich gespannt, was The Edge dazu sagt. Mehr als eine 7 kanns nicht werden. Für mich eher 6,5 (was aber ja eh nicht mies, sondern zwischen "geht so" und "gut" liegt). Außer, da kommt später noch was grandioses - ich habs ja noch nicht soo weit gespielt.


    @ Martin: Outlast ist ganz anders. Viel subtiler. viel immersiver. Outlast hat mit TEW nix zu tun.


    PS: Musik und Sound (ein sehr wichtiger Faktor für Horror Spiele) von TEW ist blaH. Solide, ja. Aber auch irgendwie hingeknallt.