Messe-Thread 2020 (E³, GamesCom,...)

  • Na ja, man sollte ja durchaus differenzieren können.


    Ich zock schon lieber mit weiblichen Chars á la Ayumi von Blades of Time, wo ich auch Eye Candy hab.

    Allerdings kann ich Spiele schon auch vom realen Leben unterscheiden.


    Ich hab nen Kumpel, der hat nie Uncharted gespielt, weil er Nathan Drake nicht leiden kann :-D

  • Sowas kann ich z.B. gar nicht ab wenn ein Char super erotisch ist.


    Das is mir zu Boomer, und immerhin will ich zocken und ned alle 30 Minuten ne Fappause einlegen müssen.


    Gibt ja auch ein schönes Mittelmaß.

    Cassandra aus Odyssey oder Ciri aus Witcher.

    Die neue Lara, etc.


    Aber was ich nicht nachvollziehen kann ist der Aufreger über muskulöse Mädels wie's ja schon bei TLOU der Fall war.

    Das is eine völlig realitätsfremde Einstellung.

  • Kann man jetzt ewig drüber sinnieren.


    Wenn einem ein Charakter nicht taugt, aus welchen Gründen auch immer, ist das legitim. Da gibts auch nix zu missionieren weil das ein persönliches Empfinden ist.


    Über die Art und Weise wie man seine Meinung kommuniziert kann man natürlich reden :)