Messe-Thread 2019 (E³, GamesCom,...)

  • In Control kann man halt noch spielen, DS wird eh nur ein Video werden. ;)

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Hab neulich gelesen, dass die Gameplay-Demo von Bloodlines 2 auf der Gamescom eher gemischt aufgenommen wurde.


    Guckte eben das Video zu und es sieht zu diesem Stand tatsächlich auf mehreren Ebenen ziemlich altbacken aus. Ebenso ging mir bei der Mission die Spannung ab. V.a. der Endkampf war recht statisch und wirkte wenig bedrohlich.


    Mal sehen, was sie bis zum Frühjahr noch daraus machen. Vorbestellt hätte ich es ohnehin nicht, also die Reviews abwarten.


  • Megaschräg, mich hat es an Cube, MC Escher, Illus von Chris Foss, Matrix, Max Payne etc. erinnert. Bin gespnnt aufs Weiterspielen.:blue6:


    Heise.de

    "Ist das Kunst oder kann das weg? Die Story-Akrobaten von Remedy inszenieren ein verschwurbeltes Actionspektakel, das mit einer cleveren Levelstruktur und packenden Kämpfen glänzt, aber sich in den verwinkelten Gängen des Spielorts zu verirren scheint. Control widersetzt sich damit gängigen Videospielklischees, die immer alles erklären wollen und dürfte unter Actionfans für einigen Gesprächsstoff sorgen. Gibt es Querverweise zu früheren Remedy-Spielen? Was verbirgt sich hinter den rätselhaften Dialogen? Steckt das Spiel voller geheimnisvoller Easter Eggs? Oder ist der Titel nur ein Hinweis auf ein Meta-Thema, in dem wir Spieler unsere Art und Weise, wie wir spielen, reflektieren sollen? Wer weiß. Remedys Control ist verwirrend und packend, aber vor allem eines: anders."

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Ich freu mich voll auf Control. Nur noch ein paar andere Spiele fertigspielen *hust yakuza judgement rdr2 sekiro hust*


    oh schau, wer steht denn da in den credits.....

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Na das war mir schon bewust, dass es ein Quasi-Remake von Outbreak wird. Aber diesmal halt auch mit Multiplayer-Komponente in Europa. Die wurde ja bei den Originalen einfach gestrichen, was die PAL-Versionen von Outbreak komplett sinnlos machte :rolleyes:

  • ad Greedfall: Taugt mir volle, Dragon Age 1 lugt hinter den Ecken hervor, viel zum Basteln, gute Dialoge, nette Umgebungen, Siora ist ein Herzerl.

    Und Diplomatie und ned nur alles niedermetzeln, gell Bethesda. 18 h ca., bin am Süchteln.

    https://www.derstandard.at/sto…fall-stuermt-steam-charts


    Und es hat für mich auch bissl was von Letzter Mohikaner, stimmungsmäßig.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Meine Highlights der The Games Awards:

    - CHVRCHES - Death Stranding Live, als Chvrches Fan ein Muss

    - XBox Series X ist der neue Name von "Project Scarlett", Holiday 2020

    - Ninja Theory Senuas Saga: Hoffentlich nicht ein XBox Series X exlusive, TBA

    - Godfall, PS5 exlusive für Konsolen und Epic Gamestore für PC, leider...

    - Bravely Default II, Nintendo Switch 2020

    - Ori the Will of Wisps, XBONE/PC

    - Weird West, von den Co-Creator von Dishonored & Prey,PC

    - Ghost of Tsushima, Summer 2020


    Hideo Kojima hat in meinen Augen verdient "Game Direction" gewonnen... Man kann vieles über das Game sagen aber Game Direction und der Soundtrack waren genial.

    Disco Elysium hat auch die 4 Awards verdient, das Game war für mich die Überraschung dieses Jahr.


    Sekiro GotY und Best Action Adventure Game, war auch mein GotY Favorit.


    Hier "alle" Trailer:

    https://www.youtube.com/user/G…view=0&sort=dd&shelf_id=1