Aktuelle TV-Serien

  • Ohweh Witcher schon wieder aus.


    Jetzt schau ich grad bei Die Purpurnen Flüsse rein. Niemans ist so ein sympathischer Kerl da bekommt man richtig Lust weiter zu schauen.

    Haarsträubend.

    Hat halt mit dem Original-Niemans aus den Büchern kaum was zu tun, dazu ist Jean Reno ein ganz anderer Typ.


    Batwoman: 2 Folgen gesehen verzichte auf weitere.

    Eine unterernährte „Heldin“ mit lächerlicher Tedfrisur, die total verhärmt schaut (oder total angefressen, mehr Gesichtsausdrücke hat die Darstellerin ja nicht), weil ihre lesbische Freundin sie für einen Mann verlassen hat, alle Männer sind Ungusteln, ein lachhafter Harley Quinn-Verschnitt, ein noch lächerlicheres Kostüm, wo der Kopf ausschaut wie ein Alien, die körperliche Präsenz total fehlend und genau so fehlbesetzt wie die zaundürre Vikander als Lara Croft.
    "„Ich kann es nicht ertragen, wenn Männer die Lorbeeren für Leistungen von Frauen einheimsen“
    (Von der Frau, die Batmans Ausrüstung, Haus, Höhle und Modus Operandi gestohlen hat und sich ohne irgendwelche Vorleistung als „Batwoman“ feiern lässt)".

    Wie auch der lobotomisierte "Nachfolger" von Alfred nervt. Und Batwoman lässt ihre Schwester trotz Morden und Verbrechen immer wieder laufen, weil es ihre Schwester ist. Sowas hätte Batman nie getan.
    Das Ärgste: die erinnert mich irgendwie an einen jungen Tom Cruise. :banned: Und das geht bei Bat Woman überhaupt nicht. Dazu ist Batwoman auch in der Comicvorlage rothaarig. Und das aufgesetzte Diversitygetue nervt nur noch.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • hab jetzt auch Witcher begonnen... Die erste Folge = naja. Bin grad in der Mitte von Folge 2 und irgendwie find ichs lame.

    Der Geralt hat so einen... wie sagt ma da heute...


    also er hat so einen komischen, ziemlich schwulen gesichtsausdruck, der IMO gar nicht passt. Irgendwas hats mit dem, dass er ich mich nicht überzeugt. Ansonsten ist die Story bislang (also nur 1,5 Folgen lang) eh so OK'ish und was mir auch auffällt ist, dass die Gesamtoptik der Produktion irgendwas hat. Ists zu bunt? Ist es zu wenig Game of Thrones Farbschema? Ist die Beleuchtung zu gleichmäßig hell?


    Ich werds mal jedenfalls weiterschauen, aber zumindest den Geralt hätte man wohl besser besetzen können.

  • Finde, Cavill macht seine Sache ganz ordentlich.


    Die Serie hat mir insgesamt eigentlich sehr gut gefallen - man erkennt einiges aus den Spielen und natürlich, wenn man die Bücher kennt, noch mehr.

    Von der Optik her könnte ich auch nicht meckern - viele kritisieren ja die CG Effekte (bin da normalerweise recht heikel, aber ich finde, da wird übertrieben).

    Ansonsten gefällt mir der Look - schön stimmig und abwechslungsreich, unterlegt mit nem tollen Soundtrack.


    Einzig und allein die Rüstungen von Nilfgaard sind ne Frechheit .. aber kann man leider nix mehr machen :wacko::)(ug

  • Ich dachte mir ehrlich gesagt nur beim ersten Kampf da im Sumpf gleich dass das voll scheisse aussieht, das hat meine Erwartung gleich mal voll runter gschraubt, und dann wurde die Serie besser, und besser und einfach nur geil.


    Vor allem dann die Contracts die er erfüllt mit dem Background dazu und der Entscheidungsfindung - geilomat.

  • Ich finde die Serie ist eigentlich recht gut. Sehr gut gefällt mir allerdings der Cast! Geralt ist imho perfekt, das hätte man nicht besser machen können. Ansonsten teilweise zu kitschig für meinen Geschmack, aber trotzdem amüsant! Ich hoffe auch, da ja nun jetzt die Kurzgeschichten (die sehr märchenhaft waren in den Büchern) abgehakt sind, könnten die nächsten Staffeln weniger kitschig werden.

  • Find halt dass das schwer vergleichbar ist.

    Ich mein, wennst uneingeweihten sagst das is das nächste GoT werdens enttäuscht.


    Witcher is halt der volle Fanservice.


    Weiss auch noch wie ich meinte dass Caville überhaupt ned passt.

    Der is einfach nur scheiss perfekt.


    Und Triss find ich auch perfekt gecasted, vergisst sogar dass die Pigmentierung nicht stimmt.

    Die schaust an, sie redet, das ist fucking Triss.


    Man sieht, ich hab massiv Freude mit der Serie. Gaff scho zum dritten mal durch :)

  • So, witcher fertig. Bin jetzt von cavill komplett ueberzeugt und yen ist auch extraklasse.

    Hab sicher nur 60% der story verstanden, auch weil ich erst spaeter draufgekommen bin, dass die folgen in der zeitlinie herumspringen.