[Nintendo] - News, Technik, allgemeine Fragen, Gamertags

  • Wie kann man der Konsole kein Spiel beipacken. Gerade wo sie so auf Motion Movement setzt.
    Dank der dummen Nintendo Markenpolitik wissen wahrscheinlich der großteil der Käufer nicht, dass die JoyCons Motion Controller sind....



    Hauptsache 1-2-Shit als Vollpreistitel verkaufen :rolleyes: Könnt mich echt so ärgern, das ding ist so billig produziert, da ist Wario Ware ein Tripple A Titel dagegen.


    Sowas MUSS jeder Switch beigepackt werden! Anders kann ich die Konsole nicht ernst nehmen.

  • Was regts euch auf, die Spiele von Nintendo sind qualitativ SO WEIT ueber fast allen anderen, dass es eh die Technik wurst macht. Gibt halt nur 4, aber das reicht doch auch.


    Die Switch kannst mitnehmen zum Spielen aufs Klo oder ins Buero, das geht bei allen anderen nicht.


    Menschen zahlen teilweise im Jahrestakt 1000.- fuer ein neues iPhone, und auf dem gibts genau garnichts vergleichbares zu spielen. Da ist 300.- ein Pappenstiel dagegen.


    Und jetzt das beste Argument der Welt: man muss sie garnicht kaufen! Man kann das ganze Geld in eine neue Grafikkarte investieren. Die kann man dann auch ueberallhin mitnehmen und damit spielen. Problem solved!

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Ich hab ne GTX 1060 und die überflügelt sowieso alle Konsolen.


    Es geht nicht nur darum das die Konsole mega overpriced ist, Nintendo sorgt damit einfach für den nächsten Flop!

  • Würde Zelda zu Release nicht mit am Start sein, dann wäre 1,2 Switch schon gut gewesen wenn das zumindest dabei wäre.
    Aber ich bin mir zu 98% sicher, die Leute kaufen Zelda zum Start dazu und 1,2 Switch wird in der Ecke liegen. :D
    Also wozu 1,2 Switch beilegen, :D wenn manche Leute sich das dann so noch holen, kann man noch gut Kröten daran verdienen.
    Das wird sich vll. Nintendo dabei denken :D

  • Well: Let's see. Ich werd warten. Und zwar auf ein Spiel, das für mich ein System Seller ist. Das kann gerne ein mario Soccer sein. Das war am Gamecube abartig lustig zu viert. Und wenn sowas kommt, dann ist die Konsole eh schon billiger (weil zB für 330 EUR dann schon ein (DAS?) Spiel dabei ist.


    Ein größerer Schas als die XBO kanns ja nicht werden. Zumindest für mich war die XBO der komplette Reinfall, weil ich die PS4 schon vorher hatte. Und die XBO-Exclusives waren halt alle nix für mich. Rise of the Tomb Raider, OK, das hab ich genossen.


    Also könnt ich die XBO durch die Switch ersetzen ohne viel Probleme (irgendwo muss man das ding ja auch hinstellen). Aber dafür brauchts halt zumindest 1 Spiel, das mich fasziniert. Und das ist für mich weder Zelda, noch Mario.


    Und wenn die Switch scheissen geht, dann geht sie halt scheissen. Dann muss Nintendo halt ein neues Zeug launchen oder sich aufs Spiele machen für andere Plattformen konzentrieren. Gibts ja eh schon Mario auf dem iPhone. Also kanns nicht so schwer sein, in diesem Fall Nintendo Spiele auf die PS4/XBO/whatever zu bringen.

  • So genug geflennt, werd die Switch ignorieren und freu mich auf Horizon: Zero Dawn, wird erstmal mein Zelda Ersatz :)



    Also wenn man die switch news so liest........ :D




    Zitat

    Nintendo Switch: Nicht alle Download-Games passen auf internen Speicher -

  • Also was ich zuletzt über die Switch gelesen habe, lässt mich schon wieder bischen Richtung Kauf tendieren. Lego City Undercover mit Coop Modus im April. Außerdem wirds auch reine "Handheld" Games geben, die den Fernseher nicht unterstützen, dafür aber den Touchscreen fürs Gameplay verwenden. Viele stört das, aber ich find das ist eine tolle Möglichkeit, die ganzen Handheld Developer vom 3DS anzuwerben.


    Aber das reicht halt für einen Day1 Kauf alles nicht. Wird dann wohl eher Weihnachten bei mir.

  • sehe ich genau so. mal schauen, ob da irgendwas tolles daherkommt. so gamecube-mässiges... Beach Spikers zu 4. wär super. oder eine NHL Portierung für unterwegs. oder xenoblade irgendwas. und wer weiss: vielleicht schau ich mir ja sogar mal zelda an...

  • OK, hier meine Eindruecke:


    beim Auspacken:
    - wow ist die Schachtel klein.
    - Liegt super in der Hand, sehr stabil, schwerer als iPad aber nicht zu schwer fuern Rucksack
    - Oh die Controller sind clever.
    - Das dock ist super


    einschalten:
    - Geht sofort, super screen, flottes menu.
    - nach 10 sekunden bereits im Wlan, day 1 patch
    - Nintendo sign-in ist immer noch mist


    Zelda:
    - super.
    - spiele am TV ca. 2h, dann rausgenommen, zuhause weitergespielt bis 1 Uhr
    - Irre gutes Design, es gibt fast keine tutorials (nur pop-ups fuer die buttons beim ersten Mal neues Item)
    - Welt ist super, Tools auch.
    - Touch Gyro, Sticks alles perfekt
    - Im Handheld mode schauts fast gleich aus, Kollege meinte die View distance ist anders, ich merk das beim Spielen nicht aber kann sein.
    - Framerate wuerd ich auf 30fps schaetzen


    Heute morgen im Bus:
    - Akku auf 60%
    - Weitergespielt


    Bin schwer ueberrascht, hab;s mir als must have wegen Job gekauft, aber das ist mein neues Mitnehm-auf-Urlaub Teil. Perfekt.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Am meisten bin ich vom Handheld Modus überrascht. Also ich finde der überzeugt zu 100%. Für zuhause spielen ist aber der Pro Controller ein must have.
    Auf dauer bringts der zusammenbau Joypad nicht. Und ständig abdocken und andocken der Controller is nicht so lässig, zumale man einfach das Ding nehmen will
    und in den Rucksack schmeissen will.


    Modul-Schacht finde ich für eine Konsole zu fummelig-besonders mit der Klappe.


    Aber ansonst macht es den Eindruck als könnte es eine wirklich gute 2t Konsole werden. Vorallem der mitnehm Faktor ist echt toll umgesetzt.


    Bezüglich WLAN scheint das Ding mit der Verb. etwas schwach zu sein. Wo ich mit anderen Geräten 3-4 Striche bekomme, sinds hier nur einer.....

  • bin auch ziemlich angetan vom handheld modus. im tv dock hab ich bei zelda öfter mal framerate-drops, im handheld betrieb wärs mir noch nicht aufgefallen. der pro controller macht sich auch gut, werde wohl nur bei multiplayer partien mal den joycon grip auspacken.


    aber warum hat nintendo keine analogen trigger verbaut... hätte so gern wieder mal mario sunshine und andere gamecube titel drauf gezockt. naja mal schaun was da noch kommt.

  • Die Anordnung im mobilen Modus könnte meiner Meinung nach in der Tat besser sein. Ich hätte den rechten Stick einfach höher gepackt. Keine Frage, es funktioniert sehr gut. Doch ich muss mich erst dran gewöhnen. Allemal besser als das popelige New 3DS Gummi-Dings.


  • Nochmal Ergonomie.
    Wieso macht der Joy Con in der Halterung Aua und an der Switch nicht?
    Die Anordnung der Analogsticks ist ja die selbe.

    Vielleicht ist eine Kopfsache, hält man einen Joypad in der Hand, kennt man die anderen und vergleicht innerlich und da fällt dann halt auf das es nicht wie ein PS4 Controller in der Handliegt. Die Ananlogsticks sind da bissal zu fummelig un die Anordnung naja.... aber fürn Handheld passts, mehr ist da nicht drinnen. Find 3DS fühlt sich auch nicht an wie ein externen Controller, aber das nimmt man auch hin, weils eben mobil ist.

  • Ich find das eigentlich total bescheuert wie das bei die Switch angeordnet ist.


    Man hätte sich da eigentlich nur am WiiU Pad orientieren müssen.
    Das liegt super in der Hand.


    Find den Kompromiss wegen den imo unnötigen JoyCons sehr schade.
    Selbiges beim Digikreuz.
    Bin schon gespannt wann es da optionale JoyCons mit Digikreuz und besser liegendem rechten Analogstick als Zubehör gibt.


    Die Vita hab ich auch abgestoßen weil ich die Ergonomie schrecklich fand.
    Für mich unverständlich wieso man bei einem Handheld da immer so halbe Sachen macht.