Film & Kino News

  • durchaus möglich ..
    immerhin gibts ja wegen der sittensache in "risen" auch keine pinkelnden nsc's ;-)


    btw. hab ich mir "knowing" angeschaut .. bis 15min vor ende ein echt spannender und guter film! aber dann dürft das drehbuch aus gewesen sein, und der kameramann hat schnell mal ein ende erfunden ..... :-((((
    absolutes SCHEISS ende ..


  • hab gestern G.I.Joe gesehen ... was soll man sagen ... wenn man nicht viel erwartet, wird man auch nicht großartig enttäuscht.


    Die Effekte waren gut, das Drehbuch schlecht. Ergo - 0815 Film mit Eyecandy.
    Klar werden einem ein paar nette Sprüche serviert und die Kämpfe sind auch ganz okay. Aber bei dem Film kann man definitiv das Gehirn an der Kassa abgeben und hat trotzdem mehr Spaß als beim Häkelkurs.


    Hoffentlich kommt niemand auf die Idee Captain Planet zu verfilmen *grusel*


    5/10 Punkten - aber nur weil die Schurkin nett anzusehen ist ;)

  • Zitat

    Original von CoffinDNC
    Trailer zu neuen Terry Gilliam-Film "The Imaginarium of Doctor Parnassus". Heath Ledger war bis zu seinem Tod der Hauptdarsteller des Films - jetzt wird er durch Colin Farrell, Jude Law und Johnny Depp ergänzt. Das letzterer dabei ist verwundert irgendwie nicht, da der Streifen auch von Tim Burton sein könnte ;) .


    der film is von terry gilliam, der einer der monty pythons war .. da wunderts auch nicht, daß es strange zugeht ;-)
    immerhin hat der so filme wie time bandits oder brazil gemacht :-)


    cool finde ich, daß farrell, law und depp ihre kompletten gagen der tochter von ledger zukommen lassen, damit sie eine gesicherte zukunft hat (steht in den trivias auf imdb).

  • Zitat

    Original von Dani
    vorpremiere?


    Dürfte ne Vorpremiere sein - ja.
    Offizieller Start ist meines Wissens nach der 21. August.


    Hab auch grade nochmal nachgesehen - der Film kommt dann auch im 1er Saal.
    Aber im Moment dürfte es nen Fehler auf der Page geben - egal bei welchem Film und um welche Zeit, ich bekomme immer die Meldung "Für diese Vorstellung können keine Karten mehr reserviert werden" - Obwohl bei den einzelnen Vorstellungen die grüne Markierung vorhanden ist ... X(

  • von den kritiken her soll der nicht so gut sein
    allerdings werd ich mir den auch angucken


    die fsk hat dem ja ne 16er gegeben

    Liste der Filme die 2010 rauskamen
    und am meisten Geld ($) eingespielt haben (weltweit)
    Stand: 21.06.2010


    1. Alice im Wunderland - 1.019,6 (Platz 5)
    2. Iron Man 2- 604,8 (Platz 51)
    3. Kampf der Titanen - 490,5 Mio (Platz 78)

  • Tja, wenns Cineplexx nicht schafft, dass die Reservierungen gehen, dann schau ich mir den Film im Dieselkino an.


    Hab gesehen, am 25. gibts ne Vorstellung im Originalton - werde also am offiziellen Release auf den Film pfeifen und mir die Originalfassung ansehen :)

  • Komme gerade aus "Inlgourious Basterds". Netter Film, leider nicht das, was ich mir vorgestellt habe.


    Die Kapitelaufteilung verhindert den Aufbau eines guten Spannungsbogens. Die Story selbst entwickelt sich nur sehr langsam, deshalb sollte man in den ersten 20 Minuten die A***backen zusammenkneifen und durchhalten.
    Dafür entschädigen die letzten 15 Minuten voll und ganz - in diesen zeigt Tarantino was er so auf dem Kasten hat.


    Schauspielerisch gesehen, spielt Christoph Waltz alle an die Wand. Selten eine so gute schauspielerische Leistung gesehen. Brat Pitt geht im Film komplett unter und kann nur in ein paar Szenen Boden gut machen. Beeindruckt war ich von Waltz sprachlichen Vielfalt: Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch ... Respekt. Klar lassen sich ein paar Zeilen für einen Film lernen, aber er hat das echt klasse gemacht! Auf alle Fälle werde ich mir den Film nochmals im O-Ton ansehen.


    Die Musik hat Tarantino wieder einmal hervorragend ausgesucht, obwohl die Komposition, meines Erachtens nach, nicht an den OST von Kill Bill 1 ran kommt.


    Im ganzen betrachtet ist der Film unterhaltsam aber an gewissen Stellen zäh wie Kaugummi. Trotzdem gibts von mir 7/10 Punkten.