[Multi] Resident Evil 3 (Remake)

  • RESI 3 Demo angespielt - Mistig: Granate explodiert sofort, Pumpgun klingt unpackbar lächerlich, Nemesis attackiert ohne Ende inkl. Tentakeln und kommt durch die Mauer, und wenn er einen anbrüllt, ist man gelähmt für paar sek oder er zieht einem per Tentakel die Füße weg - im Original konnte man einfach flüchten, was soll der Schas? Also aufgrund der Demo sinkt mein Interesse rapide. Ich kaufs nur wegen der Optik, halt mal nach 20 Jahren. Alleine dass Zombies nach 5, 6(!) Kopfschüssen weiterlaufen, ist lächerlich. Und die Superpolizistin Jill kann nicht treten und ist quasi wehrlos im Nahkampf. Bochern.

    Und die Trottelgrungefrisur vom Carlos ..... Das is koa Söldner, das is a Boygroupburli.:blue9::blue14:


    Im Vergleich zur Zombie Army stinkt es ab und wirkt altmodisch und lahm.

    Und den wunderbaren Mercenariesmodus hams gstrichen, diese Idioten.:cursing: Für den MP-Dreck Resistance.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Na weils stimmt, der Typ ist total übermächtig und kommt jetzt mit noch nervigeren Attacken, sowas macht einfach keine Laune.

    Der Typ geht ja einfach durch Mauern.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Aber darum gehts doch. Nemesis soll ja ein erbarmungsloser, übermächtiger Verfolger sein. Der Bursche geht ja später dann auch noch mit einem Flammen- und Raketenwerfer spazieren. Aber zumindest im zweiten Durchlauf hatte ich nicht wirklich Probleme mit ihm. Paar Schüsse auf die Pumpe oder was das auch ist auf seiner Brust, ausweichen, wiederholen. Wenn er dann in die Knie geht, hast eigentlich genug Zeit abzuhauen.

  • Man muss auch zugeben, dass er im Original nicht so furchteinflößend war. Bei diesen Entscheidungsevents hatte man ja fast alle Zeit der Welt.

    Das musste eigentlich an die heutige schnelle Zeit angepasst werden. Die Kids heutzutage haben einfach bessere Reflexe als wir alten Hasen :-)

  • Aber darum gehts doch. Nemesis soll ja ein erbarmungsloser, übermächtiger Verfolger sein. Der Bursche geht ja später dann auch noch mit einem Flammen- und Raketenwerfer spazieren. Aber zumindest im zweiten Durchlauf hatte ich nicht wirklich Probleme mit ihm. Paar Schüsse auf die Pumpe oder was das auch ist auf seiner Brust, ausweichen, wiederholen. Wenn er dann in die Knie geht, hast eigentlich genug Zeit abzuhauen.

    SO übermächtig wie er hier in der Demo ist, war er früher nicht. Tentakel, Brüllen, durch Mauern gehen, wenn das im Spiel auch so ist, ist es Scheiße. Genau wie der depperte Herr X, wo man dann im 2er remake nicht mal im Foyer der Polizeistation mehr seine Ruhe hatte. Nur mehr nervig und blöd. In der Demo konnte ich kaum davonlaufen, weil er so schnell war und mir 4 x hintereinander die Füße weggezogen hat, sowas ist einfach nur bochern.


    Ich wünsch mir nach wie vor ein S.T.A.R.S.-Commandospiel, mit Befehlssystem a la Freedom Fighters, mit Jill, Chris, Barry, Rebbie, Leon, Ada, Sherry ..... taugert mir. Mehr Atmosphäre, weniger Dauersplatter, überlegtes Vorgehen, nur Zombies und zurückhaltender Einsatz von Viechern wie den Huntern, keine 15 m großen Monstern mit orangen Wimmerln am Hintern, keine arbeitslosen Trolle, kein oller Matrix-Wesker. Kein endloses meganerviges Herumgerenne, keine bekloppten Rätsel. Dafür zB Barrikaden bauen, Zivilisten versorgen, Bereiche säubern und halten. Mit Fahrzeugen. zB die gute alte Raccoon City Cable Car als Versorgungszug.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • I hätt lieber an "klassische Jill von 1998 mit spitziger Nase"-Mod. ;)


    Zitat aus dem damaligen Guide: "An der Ecke steht ein einsames Zombiegirl, erlösen Sie es von ihrem Schicksal."

    Heulende, schlurfende Zombies waren mir immer lieber als die ganzen Bioorganikviecher oder später die Krebsaggromenschen.

    Und Viecher mit orangem Beamerl am Hintern.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Oha, das Demo war aber echt kurz!


    Der neue Look von Jill gefällt mir btw. sehr gut. Aber ob ich das spielen kann weiß ich noch nicht. Bin mittlerweile extrem schreckhaft geworden :-)