[Multi] Call of Duty: Black Ops

  • Zitat

    Original von Conker1337
    was macht man nicht alles der liebe wegen :D


    gut das Ich noch Single bin XD =P Naja wegen COD mache Ich mir keine Gedanken aber kaufen werde Ich mir es definitiv nicht ..Auch nicht für die ps3 oder so..Da kann man nur wieder sagen armes armes Deutschland ^^

  • Frage mich sowieso für was hier dauernd zensiert wird.


    Gewalt? einfach mal im TV Splatter, Horror, Actionfilme sehen - gibt es mehr als bei Videospielen


    Wie gesagt, die ganze Regierung in Deutschland ist ein Witz - wenn die EU das aufschnappt und das in ganz Europa der Fall wird, dann habe selbst ich nichts mehr zu lachen in Österreich :(


    Dann zieh ich aber am einfachsten in die schweiz, denn da ist alles kein Problem :D

  • "Wird sich die PEGI-Version für Österreich/Schweiz in Deutschland aktivieren lassen?


    Activision Blizzard: Ja - sowohl Konsole als auch PC der PEGI (Österreich) sind aktivierbar. Stand heute - für den Fall dass eine Indizierung erfolgen sollte, kann sich dies ändern."


    quelle: www.callofdutyseries.de

  • Ok wer "zuviel" Geld hat und auf Hakenkreuze verzichten kann,wird sich die at Version zulegen ..Ich kaufe es mir jedenfalls nicht..Vllt sollte Gameware auf Ihrer startseite einen Hinweis zu den Versionen geben,die nicht mit einem deutschen Steam acc aktivierbar sind..Ansonsten hagelt es reklamationen oder nicht ? XD

  • Hallo,
    ich sehe im shop grade das bei jedem CALL OF DUTY BLACK OPS produkt unten drunter als info steht wan es versand wird, nur bei der AT PC Version steht das nicht !!! Kann mir jemand sagen ob ich die AT FASSUNG rechtzeitig zum release bekomme?

  • Schön das Gameware das wegen der aktivierung auf Ihrer Startseite bei COD Black Ops erwähnt hat :D Nur was ist "Hot Spot Shild" ? XD Ich denke mal damit ist ein proxy gemeint oder ? Wegen anderer ip adresse und so damit die aktivierung trotzdem klappt :P


    edit: Bin blind ihr habt ja ganz oben noch ne Info dazu gegeben alles klar supi ^^ für die Leute die schon die UK Version bestellt haben

  • Zitat

    Original von thonczek
    Hallo,
    ich sehe im shop grade das bei jedem CALL OF DUTY BLACK OPS produkt unten drunter als info steht wan es versand wird, nur bei der AT PC Version steht das nicht !!! Kann mir jemand sagen ob ich die AT FASSUNG rechtzeitig zum release bekomme?


    Weiß es den keiner?

  • Gibt's denn noch genug? Amazon.co.uk hat die Lieferung der UK nach Deutschland schon eingestellt und nimmt dafür keine Bestellung mehr an, weil es sich nicht aktivieren lässt. Und jetzt wo die US/UK-Versionen massiv abbestellt werden, stürzen sich doch alle auf die ATs.
    Bei amazon.de kostet die AT-Version fast 80€ wegen der Nachfrage und bei vielen wenn nicht fast allen Händlern sind die AT-Version ausverkauft und es werden keine Vorbestellungen mehr akzeptiert!


    Mich wundert das fast, dass hier noch nichts steht und der Preis stabil bei 59,99€ bleibt. Es würde doch einen Hinweis geben, wenn Gameware nicht mehr genug Exemplare vor Release kriegen würde, um alle Vorbesteller zu bedienen oder??


    Es ist außerdem unverantwortlich einen Proxy-Server zu empfehlen um die UK-Version zu aktivieren. Es ist leider wirklich Fakt und von mehreren Nutzern im 4players-Forum in den letzten Tagen bestätigt worden, dass im Steam-Account Daten zur Nationalität und Wohnort aus früheren Transaktionen gespeichert werden.
    Wer schonmal im Steamstore gekauft hat und seine deutsche Adresse und Paypal-Konto, Kreditkarte etc. da angegeben hat ist zweifelsfrei als Deutscher mit Wohnort Deutschland bei denen im System. Wer dann von einem Tag auf den anderen auf einmal mit US-IP-Adresse da ankommt, etwas aktiviert was hier nicht verfügbar ist und sich gleich danach evtl. wieder ohne Proxy anmeldet, wird automatisch GESPERRT.


    Es ist nur dann WOMÖGLICH unbedenklich, wenn man sich einen neuen Account anlegt und pingelig auf alles achtet. D.h. Steam komplett beenden, mit dem Proxy verbinden und dann starten und einen neuen Account anlegen! Wichtig ist, beim Erstellen des Accounts schon eine US-IP zu haben. Dann unter allen Umständen eine vom Hauptaccount verschiedene Mailadresse angeben, *.de macht sich auch nicht gut, und die Region auf USA stellen.


    Abwechselndes in kurzen Zeitabständen erfolgendes Einloggen mit verschiedenen Länder-IPs wird zwar evtl. ohne Durchführung eines im eigenen Land gesperrten Transaktion noch nicht geahndet, wenn man allerdings ein Spiel aktiviert, wird das definitiv geprüft und führt mit Sicherheit zur Sperre!
    Ein User berichtet, er habe nicht dran gedacht und die Mailadresse seines Hauptaccount für den Zweitaccount benutzt um sich ein hier nicht verfügbares Spiel über seinen Zweitacc an den Hauptacc zu "giften", nach ein paar Minuten waren beide gesperrt!

  • Wieso dürfen die einen überhaupt wegen sowas den Account (?) bzw. das Spiel sperren.
    Kann man da nicht rechtlich trotzdem vorgehn? Ich sehs nicht ein das man einen Account mit über 30 games aufs spiel setzen muss.


    Aber wer sich ein standard PC Spiel für 54-78 Euro kauft ist meiner Meinung nach selber Schuld und unsterstützt das damit nur.



    Man kauft ja dank Steam keine Spiele mehr sondern nur Nutzungsrechte... DRM machts möglich. Die iPod Generation von heute versteht wohl eh nicht warum ich mich hier überhaupt so aufrege.



    Straft bitte Steam und Activision für dieses vorgehn ab und kauft das Spiel einfach nicht!

  • Ich vermute mal das ganze ist Marketing Strategie :D CoD:BO ist in aller Munde...jede Gameseite berichtet davon, die Foren laufen heiss.


    Activision machtn Rückzieher und alle haben sich wieder lieb :D

  • Conker warum soll man das spiel net kaufen nur weil es cut ist. und warum gegen steam und activision aufbauschen wenn die bundespruefstelle schuld ist dass in deutschland solche maßnahmen getroffen werden muessen.


    wer uncut sp spielen will soll sich halt ne nonsteam version holen, wobei es die meisten eh auf den multiplayer abgesehen haben und da is es wohl komplett egal ob dv oder ev

  • Es funktioniert, wenn man jemandem in den USA oder England kennt, dem das Geld überweist und der das mit seinem englischen Account dann als Geschenk für einen deutschen Account kauft. Das ist bei Steam nicht untersagt und funktioniert garantiert, da Steam selber keine Versionen zensiert. Passend dafür bieten jetzt viele im Steamforum und auch im 4players-Forum für uns Deutsche oder Österreicher an, das zu machen, wenn wir ihnen das Geld per Paypal vorher geben. Insgesamt ist das immer noch billiger.
    Erfordert natürlich Vertrauen und ist in dieser Hinsicht ein Risiko, aber der einzige bei Steam zulässige Weg an die "ROW" (Rest of World)-Version zu kommen, das steht in Klammern hinter dem Spielnamen, daran sieht man, dass man tatsächlich diese Version dann im Account hat die einem nachträglich keiner mehr nehmen kann, denn ungültig kann die Lizenz nicht werden, da man sie auf diesem Weg ja legal und im Rahmen der Nutzungsbestimmungen erhalten hat!
    Das hat den Nachteil, dass man dann jedoch wohl keinen Zugriff auf spätere DLCs hat, da diese ausschließlich über den Steamstore kommen und der dann deutschen Accounts natürlich keinen UK-DLC verkaufen wird...
    Insofern ist die AT-Version die sicherste und beste, aber teuerste Lösung.

  • ich hab mir das game jetzt in ner videothek gesichert. ich denke mal das das spiel eh nur einmal aktivierbar ist :D so kriegt steam/activishison schonmal kein geld von mir.



    die haben da nicht so viel erfahrung mit games und ordern einfach alles was profit verspricht. fals sich ein spiel dadurch nichtmehr spielen kann kriegt man aber auch sein geld zurück.

  • Zitat

    Original von Conker1337
    ich hab mir das game jetzt in ner videothek gesichert. ich denke mal das das spiel eh nur einmal aktivierbar ist :D so kriegt steam/activishison schonmal kein geld von mir.


    Hat dann wahrscheinlich der Videothekar schon aktiviert mit der Version :P :tongue: