Blue Ray vs. HD-DVD

  • Das Problem ist und bleibt die Blu-Ray Player, sie sind immer noch viel zu Teuer ( leider ). Die Technologie von Blu-Ray ist zwar schon ausgereift, aber Filme wie z.B. Casino Royal sind nicht Blu Ray, sondern eigentlich HD-DVD, es wurde nur auf eine Blu Ray gepackt. In ca. 3-4 Monaten werden erst die richtigen geilen Blu-Ray Filme rauskommen, und dann werden wir endlich in den Genuss von " THE FUTURE HOME ENTERTAINMENT " kommen =)

  • Zitat

    Original von Galabriel
    Das Problem ist und bleibt die Blu-Ray Player, sie sind immer noch viel zu Teuer ( leider ). Die Technologie von Blu-Ray ist zwar schon ausgereift, aber Filme wie z.B. Casino Royal sind nicht Blu Ray, sondern eigentlich HD-DVD, es wurde nur auf eine Blu Ray gepackt. In ca. 3-4 Monaten werden erst die richtigen geilen Blu-Ray Filme rauskommen, und dann werden wir endlich in den Genuss von " THE FUTURE HOME ENTERTAINMENT " kommen =)


    also ich weiß ja jetzt net so ganz was ich jetzt sage, aber glaube irgendwo mal gelesen zu haben , dass die hd-dvd rein technisch der blu ray überlegen ist. (natürlich kanns auch kompletter mist sein)

  • Also ich hab mich nie intensiv mit dem Tehma auseinandergesetzt. Weiß von Berichten die ich überfolgen habe, dass beide Formate ihre Vor und Nachteile haben die sich im Endeffekt ungefähr ausgleichen.


    Ich hoffe BluRay setzt sich durch, ganz einfach wiel ich mit der PS3 schon nen BLuRay Player zu HAuse hab und auch schon BluRay Filme habe ;)


    Dass Blockbuster Video (größte Verleihkette in den USA) ausschließlich BluRay, aber keine HD-DVD Filme verleiht ist ja auh nicht zu verachten

  • Jo, SPeichergröße spricht eindeutig für BluRay, dagegen der Preis
    die weiteren technischen Details hab ich mir dann nicht angeschaut, ich weiß nur, dass das vorbearbeiten eines BluRay Rohlings die Hölle ist. Da steht da jetzt in Salzburg so ein fetter Granitblock, der perfekt plan is und da werden die Rohlinge vorbearbeitet... Krasser scheiß :D
    muss ja bei BluRay extrem eben sein, weil sonst funktionierts nich mehr

  • also größe ist imho kein "vorteil" mehr der BluRay, denn seit kurzen gibts auch triple layer HD Dvd's die so um die 50gb fassen und damit ist sie quasi gleichauf mit der bluray disc

    "Und so geht die Freiheit zugrunde - mit donnerndem Applaus."

  • Ich bin mir fast sicher dass sich kein Format durchsetzen wird.
    Zuerst hatte ich auch alle Hoffnungen auf BluRay gesetzt, da die Major-Studios groß die Fahnen dafür geschwungen haben.


    Aber spätestens seit dem sich Paramount von der HD-DVD Fraktion für 150 Mio. kaufen lassen hat, ist es nicht mehr möglich vorrauszusagen, dass die Bluray das Rennen macht.


    Außerdem ist Europa eher HD-DVD-lastig. D.h. die meisten Independent setzen auf HD-DVD. Weltweit allerdings führt die Bluray im Playerverkauf als auch im BR Verkauf ansich.


    Techtel-mechtel alla, "Mehr Speicher", "Bessere Interaktivität" ist alles Kleinkram. Massenmarkt -tauglich sowieso nicht.


    Nachdem nun auch Warner seinen HD-DVD-Bluray Hybrid nicht auf den Markt bringt, wird in den kommenden Jahren (falls es so weiter geht) die große Stunde der Kombiplayer schlagen.

  • Zitat

    Original von Schamsen
    also größe ist imho kein "vorteil" mehr der BluRay, denn seit kurzen gibts auch triple layer HD Dvd's die so um die 50gb fassen und damit ist sie quasi gleichauf mit der bluray disc


    Triple Layer? Wie soll das bitte funktionieren? Wo ist denn am Datenträger dort die Dritte Schicht befestigt?


    Double-Layer kenn ich ja, aber Triple? Gibts das echt?

  • Zitat

    Original von Ryu
    Mach dir nichts draus Tobi sind ja nur knapp 3 Jahre ^^


    wo warste gewesen, hab dich schon vermisst

    Liste der Filme die 2010 rauskamen
    und am meisten Geld ($) eingespielt haben (weltweit)
    Stand: 21.06.2010


    1. Alice im Wunderland - 1.019,6 (Platz 5)
    2. Iron Man 2- 604,8 (Platz 51)
    3. Kampf der Titanen - 490,5 Mio (Platz 78)

  • Es scheint als ob der Krieg bald endgültig vorbei ist und Blue-Ray als Gewinner da steht:


    Zitat

    The Japanese news service Nikkei is reporting that this evening Toshiba will announce they are ceasing manufacturing of HD DVD products (players & recorders) immediately and will stop selling them at end of March. The last two studio holdouts for HD DVD are Paramount (w/ CBS and DreamWorks) and Universal (including NBC). Both are expected to announce support for Blu-ray in the very near future. In fact The Digital Bits has reported that some Blu-ray Paramount titles (which were cancelled when they went HD DVD exclusive a few months ago) have reappeared on retailers ordering systems. What isn’t clear is if either studio will continue to support HD DVD as well in the short run. Although it would be the reasonable thing to do for consumers they helped push onto the format, there is the issue that retailers like Netflix and Wal-Mart have all announced they will no longer buy new HD DVD titles, and Best Buy is no longer recommending HD DVD to customers.


    Quelle: trekmovie.com