[Technik] Dies & Das-Thread

  • a) PCGH auf der Gamescom ein "Shadow of the Tomb Raider" mit aktivem Raytracing und FPS-Counter entdeckt. Bei FullHD mit (wahrscheinlich) vollen Details pendelt die verwendete 2080 Ti so zwischen 50-60 FPS. Nur Aussagekräftig ist das ganz lt Entwickler nicht, da die Implementierung noch nicht final ist und auch erst irgendwann nach dem Release des Spiels (Mitte September) reingepatcht wird. Hab dennoch aus Interesse mal nachgeguckt: bei gleichen Einstellungen (freilich ohne Raytracing), hat die 1080 Ti bei "Rise of the Tomb Raider" gut 100 FPS mehr abgeliefert.


    b) Kein SLI für die 2070


    c) Müssten wir die ganze Graka-Diskussion nicht im Technik-Bereich führen? :blue20:

  • Betrachtet man das Performancerating in der CB Grafikkartenrangliste ( https://www.computerbase.de/thema/grafikkarte/rangliste/ ), ist zwischen 970 und 1070 ein Plus von ~65% drin und zwischen 970 und 1070 Ti ein Plus von ~90%...also net so wenig. Andere Hardwareseiten haben fast das gleiche Bild.


    Zwischen 1070 und 1070 Ti ist der preisliche Unterschied net so krass. ~390 zu ~430 Euro. Gleich zur Ti greifen, wobei ich glaube das der Preis noch unter die 400 fallen wird :)


    Hab mich die letzten Woche ein wenig Informiert, da ich selbst meine 970 in Rente schicken will :D


    Ti hatte ich eh auch schon überlegt - eben, weil preislich da nicht mehr so viel Unterschied ist.

    Werde aber auch noch warten und hoffe mal, die Preise bleiben stabil bzw. gehen noch nach unten. Nicht, dass die alten Karten wieder anziehen dann xD

  • So, Nvidia hat zumindest für die 2080 eine..."Performanceeinordnung" veröffentlicht, in der die 2080 gegen die 1080 in diversen Spielen gestellt wird. Gezeigt werden soll, dass die 2080 in UHD in den aufgeführten Spielen teils doppelt so schnell unterwegs sein soll.


    Kein Wort von den Detailstufen die genutzt wurden oder gar eine Erwähnung der erzielten FPS. Man möchte fast meinen, die zieren sich, belastbare Daten zu veröffentlichen...


    Für die 2070 oder die 2080 Ti gibts es dergleichen noch nicht.

  • Marketing Schmaeh. Schnell ein paar Orders reinholen bevor die ernuechternden Tests reinkommen, wo nur die custom Games schnell laufen. Aber trotzdem, ueber kurz oder lang wird so pathtracing sich durchsetzen, weils der logische naechste Schritt ist.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Ich kanns kaum erwarten einen echten Test zu sehen


    Ich habs jetzt wirklich versucht mir den amateurhaften Einsatz reinzuziehen von dem Typen mit seinem Messstock aber das haut mir so die Aggressionen raus dass mein IQ um mindestens 50 Punkte sinkt von daher kann ich nicht mal sagen wer blöderen Scheiss denkt.


    Und was den ersten Link betrifft muss mir auch mal wer aushelfen weil das sieht einfach nur gruselig aus ala 90's Linksammlung

  • Lustigerweise hieß es ja kurz vor Turing noch, dass Nvidia durch den schnell abkühlenden Mining-Boom derart viele Chips auf Lager hätte, dass sie die 3rd-Party-Anbieter vertraglich zur Abnahme zwingen wollten.


    Aber egal. Im Kern heißt es schlicht: Wenn es sich bewahrheitet, werden ggf. all jene enttäuscht, die kurfristig eine spürbar vergünstigte 1080 abgreifen wollten.

  • Hrm... also evtl. sprechen da jetzt auch die 5 Bier aus mir aber...


    PCGH verlinkt original auf ihre eigene Preisvergleichsseite wo ich mir traue zu wetten dass davor schon fast keiner der Läden eine 1080er lagernd hatte. Insbesondere spezielle Modelle.

    Selbst wenn man eine lagernd hätte wird man keine mehr nachbestellen und sich dann sehr schnell davon distanzieren weil die marche einfach nur nach unten gehen kann.


    Die Nachfrage nach 1080er Karten wächst auch nur deswegen weil sie theoretisch erschwinglich würden weil die Nachfrage sinkt bzw. der Preis sinken muss um sie überhaupt attraktiv zu machen.


    Aber in der Vergangenheit haben wir immer wieder gesehen dass ältere Grafikkarten nicht billiger werden weil eine neue kommt - die neuen werden einfach nur noch ein Stück teurer. Und der "Sale" bleibt stets aus. Und die alten werden einfach nicht nachproduziert.


    Dass Zwischenhändler sie "aus dem Sortiment nehmen" aufgrund irgendeiner abstrusen Verschwörung halte ich für Schwachsinn.

    Man hält sich halt lagernd was sich gut einkaufen/verkaufen lässt - dementsprechend gibts halt mehr 1070er als 1080er.



    Also unterm Strich... der große Sale wird ausbleiben - die Produktion wird eingstampft, und am Ende hocken wir mit ner neuen Generation von Grafikkarten da die noch teurer ist als die vorherige ohne preis-/leistungstechnisch besser zu sein.



    PS: Cheers

  • Oh und man denke zurück an z.B. eine Geforce 3 - top notch, 300€ - damit hast alles erschlagen die nächsten 2 Jahre lang

    Heute sind wir bei 1200€ - und die Scheisse kann nicht mal moderne Anforderungen erfüllen

  • Kann mir nicht vorstellen, dass der Preis der 1080 wirklich viel, wenn überhaupt sinken wird.

    Ich habe auch gelesen, dass Nvidia die 2000er Linie ergänzend zu der 1000er führen will.


    Hat nichts mit einer "abstrusen Verschwörung" zu tun aber fakt ist, dass die 2080 und ti nicht wirklich gut weg kommen und P/L sind sie so und so der Alptraum, da kann ich mir vorstellen, dass die mit allen Mitteln versuchen werden, die Karten zu verkaufen.

    Sind wir uns mal ehrlich, das einzige was die 2000er interessant macht ist Realtime Raytracing und das wird sicher nicht so schnell wirklich brauchbar sein, wenn ich optimistisch bin dann 3-5 Jahre aber ich glaube nicht, dass sich die meisten Leute ne neue Karte dafür kaufen.


    Brauchst ja nur immer wieder die Umfragen anzusehen in welchen Auflösungen die Leute zocken, 1080p ist immer noch sehr viel weiter verbreitet als man glauben kann in der heutigen Zeit.


    Ich sehe das zwar nicht so düster aber die Preise der 2070 haben selbst mich geschockt, für die Preise habe ich vor Jahren mir eine 980ti gekauft und die Träume der 2080 und ti Käufer will ich gar nicht wissen.