Freu :-) Heul :-( Thread

  • Danke euch, schön das man von beiden seiten was hört. (gute und negative Beispiele). Ich glaub ich hab hier oft genug raushängen lassen dass ich eigentlich Österreich viel lieber hab :D
    Auch wenn Unterhaltungskosten und Lebensmittelpreise in D ziehmlich "geil" sind :P


    Ich fahr am 20. nochmal zu ihr, bischen früher als geplant und dann soll sie sich mal entscheiden... Ich halt euch auf den laufenden.

  • alter, das ist ein basic shit-test, den MUSST du bestehen. Dann klappts auch. google mal "women shit test" und dann wirst schlauer.


    und das mit dem "ich fahr früher als geplant mal zu ihr" ist schon GENAU der erste schritt in die RICHTIGE richtung. du wirdt den shit-test mit flying colors bestehen!

  • Hmmm, oder es ist einfach die Angst, die mit dem Zusammenziehen einhergeht... ungeachtet des Geschlechts, denn diese "Torschluss-Panik" kenne ich aus meinem Freundeskreis von beiden Seiten. Das ist halt einfach das nächste Level der Lebensgemeinschaft, und bringt wie bei der Ehe halt gerne mal Rückzieher hervor.


    Hinzufahren ist aber der richtige Weg, ob nun Shit Test oder Angst ihrerseits. So zeigst du, dass du's ernst meinst, und wenn du vor Ort bist, kannst du ihr die Angst besser nehmen. Wenn du Millionen aufm Konto hast, hilft manchmal auch die Offenlegung deines Kontos. ;)


    Sent from my OnePlus One

  • die angst mündet in einem shit test. immer. automatisch. ist geradezu genetisch programmiert.


    ein shit test ist ja nicht absicht. der kommt auf autopilot. frau fragt sich einfach: ist er DER typ? kriegt er das hin? oder muss ich mich um den auch noch kümmern?


    frau muss sich nämlich um kinder kümmern (laut genetischer programmierung) und braucht halt einen "starken" mann, der kein zusätzlicher (emotionaler) ballast ist.


    und daher kriegst halt einen shit test. thats life, and rightfully so.

  • Das bezweifel ich zwar, aber die sache mit der Torschluss-Panik bzw. kalte Füsse kriegen ist schon häufig so. Das hat nicht nur mit Beziehung zu tun. Man hinterfragt früher oder später alles mögliche. Bei Männern heißt das dann Midlife-Crisis :-)


    Btw. Shodan, der Link von dir is ziemlicher Ego-shit .. da wird im Grunde nur die neumoderne "Tugend" der Egozentrik herausgekehrt .. Egozentrik is halt grade "in" ..
    "What do I want" ist gefährlich, denn es kann in einer Beziehung auch zu einem "nebeneinander" führen, anstatt zu einem "miteinander"! Und dann is auch irgendwann Schluss mit der Beziehung.
    "Dem anderen zuliebe ein bissi zurückstecken" sollte schon drin sein. Aber natürlich mit Maß und Ziel!


    @Maggi63 .. Shodan meinte das auch nicht matschohaft, sondern vom evolutionären Standpunkt (jedenfalls hoffe ich das er es so gemeint hat :-) )
    Und da gibts tatsächlich Studien, dass ich Frauen üblicherweise 5-6 Jahre ältere Männer suchen, und je höher die Gehaltsklasse des Mannes, desto besser. Das ist ein "Sicherheitsdenken", das in ganz tiefen Instinkten verwurzelt ist, eben weil Frauen im Gegensatz zu Männern schwanger werden und Kinder bekommen, und somit irgendeine Absicherung brauchen.

  • Hallo SHODAN,
    Was soll es dann ,,Frau muss sich um Kinder kümmern`` Ich stimme nicht zu. Frau soll auch eigene Karriere haben und können auch Erfolg erreichen.
    gruß Maggi


    das war ja klar. wenn du mein Posting genau liest und nicht nur überfliegst, um dann reflexartig zuzubeissen, hättest du gelesen:


    "frau muss sich nämlich um kinder kümmern (laut genetischer programmierung)"


    und dann hättest du kombiniert und wärst...


    ach, weisst du was: ich führe diese Diskussion nicht. Und Martin hats natürlich richtig erkannt, weil er das Posting gelesen und verstanden hat.


    @ Martin: ja, das mit dem "zuviel Egoismus" muss man leider auch aus diesem Link ganz im Generellen wieder rausextrahieren. Aber für die Situation "Freundin macht sich jetzt jetzt Sorgen wegen zusammenziehen, NACHDEM ich schon in große vorleistung getreten bin" ist es wohl der richtige weg, SOFERN das, was ich will, wirklich das Zusammenziehen ist. Weil (nur) dann hab ich das richtige Mindset, zusammen mit dem Egoismus, diesen durchzusetzen - und dann zieht man wirklich zusammen.


    Wenn ich dieses Mindset in DIESER Situation durch "ich gebe Dir zuliebe nach" verwässere, dann bestehe ich diesen Shit Test garantiert nicht. Weil das würde darauf hinauslaufen, dass ich irgendeinen Kompromiss schließe bzw ihr das Gefühl gebe, dass ich wegen dem zusammenziehen auch selbst unsicher bin.

  • Ich wuerd auch lieber zu Hause bleiben und mich um das Kind kuemmern, waehrend meine Frau Karriere macht. Leider geht das im ersten Jahr einfach nicht.


    Nachdem meine Frau Kuenstlerin ist, was als Beruf ziemlich anstrengend ist weil man permanent sozial und inhaltlich produktiv bleiben muss, wird auch der Wiedereintritt in die Karriere schwierig sein, wenn ich dann in 1-2 Jahren in Karenz gehe. Bis dahin heisst ed tobe hacklt, mama stillt.


    Ah, hab ich schon erwaehnt, ich werd im April Vater :)

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Hallo SHODAN,
    Was soll es dann ,,Frau muss sich um Kinder kümmern`` Ich stimme nicht zu. Frau soll auch eigene Karriere haben und können auch Erfolg erreichen.
    gruß Maggi


    Würden alle Frauen so denken gibt es bald keine Deutschen mehr. "Frau" zu sein wird in dieser Geselschaft leider eh schon absolut verteufelt.
    Bei jeder Kleinigkeit kommt sofort die Gender-Polizei, oder noch schlimmer gleich die Kaverllarie "aka" Feministinen.


    @SHODAN bist du telepathischer Psychologe? Denn genau darum geht hier das Ganze. Ihre biologische Uhr tickt unaufhaltsam, Ihre Karriere ist abgeschlossen (verdient gutes Geld (doppelt so viel wie ich), ist verbeamtet, steht finanziell eigentlich allein sehr gut da).


    Ich hab noch keinen Job dort in Aussicht, werd ich ihr nur zu Ballast werden? Genau dass wird sie sich gerade Fragen.


    @tobe GZ! :D

  • Ok, Ich glaub, zwischenmenschliche Beziehungen sind viel facettenreicher und komplexer, als dass man sie mit "ich erklär dir die Welt auf einer A4-Seite" beschreiben oder erklären könnte. Mir taugt diese shit-test-Theorie einfach nicht.


    Conker : Eine Aussprache ist sicher der richtige Weg. Ich wußte nicht, dass Deine Freundin sozusagen "per Skype" (oder wie auch immer) mit ihm Schluss machen will. Ich dachte, ihr hättet Euch eh persönlich gesehen und gesprochen. Also alles Gute, und Daumen hoch!

  • [...]
    @SHODAN bist du telepathischer Psychologe?
    [...]


    Nein, ich bin teleologischer Psychpath!


    http://de.wikipedia.org/wiki/Teleologie


    @Martin, wegen Shit-Tests: Ich war auch kein Fan davon. Ich fand vor allem die ganze PUA-Szene/Philosophie deppert, wo die Shit-Test-Sprache und die Shit-Test-Theorie herkommt, bzw zumindest mitherkommt. Aber dann hab ichs halt anhand meiner eigenen - doch langjährigeren - Erfahrungen gesehen: Das mit den Shit-Tests stimmt einfach, und das auch noch zu 100% und immer.


    Zu den Nebengeräuschen (eigentlich: "Hauptgeräuschen") dieser "Philosophie", nämlich dem PU-"Game" an sich, kann man freilich stehen, wie man will. Und es - wie ich - für deppert halten. Aber so hardcore-deppert, wie die sich hier aufführen, DAS ist dann wiederum selbst sehr sehr SEHR deppert und komisch-fanatisch-seltsam-kann-ich-nicht-einordnen-und-irgendwie-ist-das-ECHT-SPOOKY: http://diestandard.at/20000083…Pick-Up-Artists-und-ihren

  • Conker : Eine Aussprache ist sicher der richtige Weg. Ich wußte nicht, dass Deine Freundin sozusagen "per Skype" (oder wie auch immer) mit ihm Schluss machen will. Ich dachte, ihr hättet Euch eh persönlich gesehen und gesprochen. Also alles Gute, und Daumen hoch!


    War über Skype und noch dazu kam das erst am Ende des Gesprächs so raus, das ganze davor war noch absolut normal.
    Naja, am 20. weiß ich dann wie es erstmal mit meinem Leben weitergeht.

  • heul: Ergebnis aus 5 Tagen Beobachtung im Krankenhaus: Meine Mum hat Parkinson. :( 10-15 Jahre lässt es sich noch gut leben, bevor es dann wohl kritisch wird... Sobald's kritisch wird, werd ich sie unterstützen wo es nur geht. Bisschen was zurückgeben, nachdem sie mich 18 Jahre lang großziehen ertragen musste.