Film & Kino News

  • Well.... Jemand hat eh schon ein "Backup" gemacht und das anderen zur Verfügung gestellt.... Insofern kann man sich auch Filme problemlos "sichern".


    Wie zB Black Widow in 4K 10Bit HDR....


    ich hab mir dazu extra ein externes Bluray Laufwerk gekauft zum rippen, einfach, weil ich Filme gerne vom NAS aus sehe, wo ich alles einfach per IR Remote steuern kann, ohne deppert discs einlegen unf wieder rausnehmen zu müssen. Aber klar: bei digital only filmen - wie eben momentan Black Widow, weil es dazu noch keine Scheibe gibt - geht das (noch) nicht.

  • Wobei ich manchmal auch mit der "Rip-Strategie" gut einfahre, weil ich immer denke, dass Englisch/OV eh in DTS dabei sein wird.

    Und dann kommt die Scheibe, wo Deutsch in DTS und Englisch nur in Dolby Digital dabei ist.


    DTS macht mir aber mehr Spass, hat mehr "wumms", mehr Sound-Körper. Dolby Digital ist IMO "dünner".

    Und dann pfeiff ich drauf und hol mir halt eine "Fremdsicherung".


    Atmos hab i net. Daher krieg ich auch bei Atmos Scheiben nur Dolby Digital.


    Eine andere Sache bringt mich auch zur Weißglut: Wennst da extra die OV aus den USA importierst (zB wegen DTS) oder weils die Scheibe nur in den USA gibt (zB "What we left behind" - Star Trek DS9 Doku) und der Dreck dann Region-locked ist.... Dafür hab ich mir dann das Laufwerk zum Rippen angeschafft, weil es von den Extras keine Fremdsicherung gab.


    Es is halt so: wennst mich als ehrlichen Käufer verarschst, dann greif ich halt auf Fremdsicherungen zurück.

  • Genialer finde ich aber wenn Serien/Staffeln nie als DVD/BR erscheinen und dann sich die Studios/Vertreiber beschweren wenn die Leute "Fremdkopien" oder TV Rips sich holen.

    Import ist immer so eine Sache... Region Lock und dann Importkosten/Strafzoll weil man etwas nicht im eigenen Land bekommt...

    Ich warte immer noch darauf, dass bestimmte Serien endlich auf BR mit OV Sound erscheinen weil der Import aus Kanada/USA für mich keinen Sinn macht und CAN$30 auf 65€ extrem hart ist....


    Aber genug Rant...

    Hat schon wer sich F9 angeschaut? Soll ja übelst sein aber ein Kollege von mir will ihn sich unbedingt ansehen.

  • 30$ klingen viel, sind ja nur 21,99€ obwohl man schon Disney+ hat...

    Dass Disney+ dermaßen schnell, dermaßen harte Geschütze auffährt lässt mich schon etwas verwundern...


    War halt wirklich günstig bisher aber das... würd ich nicht mal für IMAX 3D zahlen

    Ab 6. Oktober regulär auf Disney+ zu sehen. Wer also ein paar Tage warten kann....

  • Hab mir btw jetzt nal den Pirates of the Carribean: Curse of the Black Pearl in 4K HDR angeschaut. Bist du deppert, das habens verkackt. Die Bluray 1080p ist spitze, voll intensive Farben. Die 4K HDR Version ist komplett "ausgebleicht" und überhaupt nicht knackig - same auf Disney+ btw, da gibts sogar eigene Vergleichsvideos, zB


    Und ja, HDR kommt am TV auch an....


  • Boah hoffentlich kommt er jetz dann wirklich raus :love::love::love:


    Also in DE ab dem 16. September NUR im Kino. ( Stand 22.07.21)


    In den USA ab dem 22. Oktober im Kino und auf HBO Max.

  • mir is die ffp2 gott sei dank so blunzn…

    aber weil ich oft brunzen muss, wird wohl auch dune im home cinema mit hyperion+roomscale ambilight angeschaut…


    gebt mir liegesessel mit platz-service wie in USA/UK, und wir klnnen über kino wieder reden.

  • gestern "A Quiet Place" gesehen. Hat mich nicht so begeistert. Keine Ahnung warums da sogar nen 2. Teil gemacht haben.


    Aber vielleicht war es auch einfach eine schlechte Idee, ihn direkt nach einem Marvel Film zu schauen. :-D

  • Yep, nachdem Stranger Things ja schon auf der 80s/Ghostbusters-Welle daherkam, is das jetzt die logische Folge :-D

    Ich freu mich drauf, auch wenns selbstverständlich nie mit den Originalen mithalten kann (schon aus Nostalgiegründen). Das ist so klar, wie das Atomgewicht von Kobalt 58,9 ist!