Messe-Thread 2019 (E³, GamesCom,...)

  • Erinnert mich optisch teils bissl an Gans' Pakt der Wölfe.

    Mich erinnerts eher an: Hey unser Spiel is richtig kacke, deswegen reden wir lieber französisch und zeigen lieber 80% wie wir labern und nur 5% vom Spiel - manch einer mag sich jetzt fragen wo die anderen 15% geblieben sind... huehuehue Baguette


    Ich hab jetzt mal nicht mal ansatzweise etwas gegen Franzosen aber das is fest behindert - könntest genauso abziehn mit nem deutschen, belgischen oder transylvanischen Titel.

    Des wird a fester Shit der sowieso in der Versenkung verschwindet weil irgendwann wer sagt: hu, das Projekt frisst zu viel Kohle.

  • ich teile zwar Tenchuus Meinung nicht, aber die letzten RPGs von Spiders waren auch eher Mittelmaß (Bound by Flame, Technomancer) also wieso soll es jetzt plötzlich anders sein?

    Ich hab das auch etwas gehässig formuliert.


    Es is halt - wenn sie ein Spiel vorstellen und dann damit beschäftigt sind darüber zu reden wie toll sie es nicht machen werden - wirds erfahrungsgemäß ein völlig unambitionierter generic Shit.


    Ich würd mich ehrlich gesagt freuen wenns anders wäre, bin halt inzwischen schon etwas... abgetragen was meine Erwartungshaltungen betrifft.


    Das einzige was mich in letzter Zeit verblüfft hat war dieses Brutkasten-Spiel - aber die Kacke is mir zu krank als dass ichs selbst angreifen würd ^^

  • Mich erinnerts eher an: Hey unser Spiel is richtig kacke, deswegen reden wir lieber französisch und zeigen lieber 80% wie wir labern und nur 5% vom Spiel - manch einer mag sich jetzt fragen wo die anderen 15% geblieben sind... huehuehue Baguette


    Ich hab jetzt mal nicht mal ansatzweise etwas gegen Franzosen aber das is fest behindert - könntest genauso abziehn mit nem deutschen, belgischen oder transylvanischen Titel.

    Des wird a fester Shit der sowieso in der Versenkung verschwindet weil irgendwann wer sagt: hu, das Projekt frisst zu viel Kohle.

    Ah das weißt Du schon jetzt??????

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Ja, schon klar, aber mei, bissl abwarten, mir taugerts, wenn mal so ein Setting kommt und ned das ewig gleiche Highfantasy.

    Wie eh schon erwähnt, wichtiger als noch geilere Grafik wären mal neue Settings oder gute alte Spiele in Fortsetzungen.

    Demon Stone, Ghosthunter, Drakan, Nomad Soul, Fear Effect, Alone in the Dark, Folklore usw. Da sinds alle zu deppert und feige heutzutage.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Hey, von Alone in the Dark gabs einige Fortsetzungen! Die waren nur durch die Bank scheiße.

    Drakan und Demon Stone ist High Fantasy wie sie im Buche steht.


    Risen 2 und Ravens Cry (welches scheiße war) haben neue Settings gehabt. Ebenso Torment Tides of Numenera.

    Also was genau willst du bitte?

  • Hey, von Alone in the Dark gabs einige Fortsetzungen! Die waren nur durch die Bank scheiße.

    Drakan und Demon Stone ist High Fantasy wie sie im Buche steht.


    Risen 2 und Ravens Cry (welches scheiße war) haben neue Settings gehabt. Ebenso Torment Tides of Numenera.

    Also was genau willst du bitte?

    Ich hab hier heute noch meine Alone in the Dark Actionfigur stehen - meine Fresse war das "Remake" oder was auch immer das war einfach nicht spielbar am PC hahaha

  • Hey, von Alone in the Dark gabs einige Fortsetzungen! Die waren nur durch die Bank scheiße.

    Drakan und Demon Stone ist High Fantasy wie sie im Buche steht.


    Risen 2 und Ravens Cry (welches scheiße war) haben neue Settings gehabt. Ebenso Torment Tides of Numenera.

    Also was genau willst du bitte?

    Alone in the Dark New Nightmare mit Edward und Aline war Klasse, genau davon hätte ich gerne eine Fortsetzung. In der 3D-Ära gab es das und das Spiel von 2008 (mißlungen), sonst nix. Die anderen waren noch in den 90er Jahren.

    Drakan und Demon Stone waren aber unterschiedlich mit eigenen Charakteren und nicht generisch wie zB Dragon Age (1er ausgenommen).

    Mei, ersetze halt Setting durch Chars oder alte und bewährte Marken. Ein Steampunkspiel a la Lady Mechanika fände ich Klasse. Oder ein open world-RPG im alten China oder antiken Europa. Oder ein remake von THE THING. Ein neues Parasite Eve. Ein neues Onimusha.

    Als setting taugt mir zB das alternative 1920 Europa in Iron Harvest. Ein GUTES AvP. Einen Shooter a la Shellshock mit Deutschen, Japanern, Italienern.

    Ein gutes Piratenspiel. Ein neues Getaway. Ein Sleeping Dogs Bangkok oder Tokyo oder Shanghai. Endlich ein neues BF Bad Company.

    Plague Tale und Days Gone waren heuer gute Beispiele.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Alone in the Dark New Nightmare mit Edward und Aline war Klasse, genau davon hätte ich gerne eine Fortsetzung. In der 3D-Ära gab es das und das Spiel von 2008 (mißlungen), sonst nix. Die anderen waren noch in den 90er Jahren.

    Dann ist Alone in the Dark Illumination wohl an dir vorüber geganten ;-)


    Und es gibt ja eh einen Haufen interssanter Settings. Ass Creed hatte schon Piraten, Griechenland, Ägypten. Watch Dogs spielt demnächst in London, Auf der PS4 gabs dieses 1886. Nächstes Jahr kommt Cyberpunk 2077 und Control.


    Ich glaub manchmal du sudderst einfach nur, weil du gar nicht mehr weißt wie es anders ist. Ist mir schon bei deinen Division 2 Postings aufgefallen.


    Man muss zugegeben sagen: es gibt heutzutage so IRRE viele Games, dass auch IMMENS viel Schrott dabei is. Aber dazwischen gibts echt mehr gute Spiele, als man bis ans Lebensende zocken könnte. Vor allem aus den Indiereihen kommen da immer mal echte Perlen. Da kann ich leicht verschmerzen dass die großen Publisher wenig Risiken eingehen wollen.

  • Der Schrott hat dann aber nur den Titel gemeinsam. Und wie gesagt, ohne Edward und Aline und deren köstliche Keppeleien ist es nix.

    Ass. Creed hatte Piraten, aber es war im Rahmen der Serie mit all dem Getue, das ich ned brauche, sowas wie Sea Dogs oder Age of Pirates hat es lange nicht mehr gegeben. Dazu meinte ich auch nicht nur die "großen" Hersteller. Watchdogs klingt interessant, aber es ist halt ned The Getaway, ob die Story zu spannen vermag, wird sich zeigen. 1886 hatte ich erwähnt. Control ist eine Hoffnung, Cyperpunk interessiert mich aus Egoperspektive null.

    Und die TD2 postings waren angebracht, die gleiche Kritik gibt es im Ubiforum, bin also ned nur ich, gell. Es ist auch im 2er ein 08/15 Shoter ohne jeglichen taktischen Anspruch.

    Imho gibt es heutzutage viel mehr Recycling als noch, sagen wir bis 2010.

    Ich hoffe, Ubi geht mit AC den Weg Richtung RPG weiter, den Abstergoschas braucht niemand.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"