Gameware gehackt?

  • Was mich jetzt mal interessieren würde: welche
    Daten haben die Verbrecher erbeuten können?


    Das ist schon wichtig. Ich bin mir ziemlich sicher
    das gameware von mir eine alte kontonummer
    hat. Dann bin ich relativ beruhigt.


    Aber wie war das mit der Altersverifikation? Meine
    Bestellung hier ist schon etwas länger her. Musste
    man einen Ausweisscan einschicken? Sind die
    evtl. dann auch verlustig gegangen?


    Also ich fände es toll, wenn man hier mal posten würde,
    was im worst case alles verloren gegangen ist.


    Und was die email betrifft: die sah fast aus wie ein Spam,
    ich hab gameware.at auch absichtlich per hand in den
    browser getippt.


    Die Shopseite weist nciht auf den datendiebstahl hin,
    das sollte sofort geändert werden.

  • Sollte es zu unberechtigten Abbuchung kommen,
    weil die Datendiebe per Lastschrift irgendwelchen
    Mist bestellen, sollte man sofort das Konto dicht
    machen und ein neues eröffnen. Vorher hat man
    keine Ruhe.

  • Also die Passwörter waren sicher verschlüsselt. Die restlichen Daten aber eher nicht.


    Daten werden vom Mitarbeiter ausgedruckt und händisch in ein offline Verrechnugnssystem eingetragen? Das ist nahezu nicht machbar. Wahnsinnsaufwand.


    Die beste Lösung wäre imho eine zweite verschlüsselte Datenbank für alle Nebendaten. Nur User, Passwort und Email sind in der Hauptdatenbank (damit man Useren die das Passwort vergessen haben, ein neues zusenden kann).


    Aber ich denke, durch die ganze hackerei in letzter Zeit wirds bald eh eine Revolution am Datenbank/Sicherheitssektor geben und die ganzen derzeit aktuellen Systeme (wie Wordpress, Drupal, Joomla, etc.) werden in einem neuen Release abgesichert.

  • Zitat von »Musta«




    Tolle Sache, dass man seine Bankdaten nicht einfach so löschen kann. Man muss erstmal eine E-Mail an service@gameware.at schreiben. Muss man nicht verstehen, oder?


    Und? Ich kann mit deine Bankdaten genau so viel machen wie du mit meine. Rein gar nichts!

    Sicher das das so ist? Dann wäre ich zumindest schonmal beruhigt ^^ meine Kontodaten hat der Hacker wohl nu auf seinem Schreibtisch liegen... kein schönes Gefühl.

  • freilich kann man mit bankdaten alleine nichts machen, ausser freilich Geld DARAUF zu überweisen.
    Überlegt mal, wieviele Firmen ihre bankdaten auf dem briefpapier oder offen im Internet habe, damit die Leute leichter einzahlen - zB Rechnungen begleichen - können.


    Bankdaten bringen nichts. Und die Einzugsermächtigung mit deiner Unterschrift, die liegt nur bei der Bank.


    Hier kann genau gar nichts passieren.

  • Dem schließe ich mich an, meine Bank hat ja auch von mir unterzeichnete Formulare, wer was abbuchen darf (Autokasko, Versicherung etc.).

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Kann halt nur was passieren, wenn der Hacker dein PW hat und man es nicht ändert. Dann hat er Zugriff auf die Bankdaten und kann sich ggf. was über diese bestellen. Aber ich denke, da hat gameware schnell genug handelt, damit die Kunden ihr PW ändern.

  • Das Konto hier ist doch egal, das Bankkonto auch, wichtig ist nur die KK, und die haben sie nun .....vielen dank nochmal :comp:

  • Und? Ich kann mit deine Bankdaten genau so viel machen wie du mit meine. Rein gar nichts!


    Zitat von »Musta«




    Tolle Sache, dass man seine Bankdaten nicht einfach so löschen kann. Man muss erstmal eine E-Mail an service@gameware.at schreiben. Muss man nicht verstehen, oder?


    Und? Ich kann mit deine Bankdaten genau so viel machen wie du mit meine. Rein gar nichts!


    Dann sollen sie mal schön auf mein Konto Geld überweisen xDDDDDDD

    jap mir bitte auch und wenn ihr hacker schon meine daten habt hätte ich auch noch gerne space marines und dead island... DANKE!^^

  • wäre schön wenn gameware mal dazu stellung nimmt ob KK Daten auch entwendet wurden? schön das ein paar leute das hier witzig finden aber ob die immer noch lachen falls mal 1000€ von ihrer KK abgebucht wurden?

  • wäre schön wenn gameware mal dazu stellung nimmt ob KK Daten auch entwendet wurden? schön das ein paar leute das hier witzig finden aber ob die immer noch lachen falls mal 1000€ von ihrer KK abgebucht wurden?


    Wenn dir von deiner KK was abgebucht wird....die brauchen erstmal deine Sicherheitszahl. Die wird wohl verschleiert sein. Auf meiner KK ist die Grenze 500€. Mehr geht nicht. Ansonsten kannst du immer beim Kreditunternehmen anrufen und dein Geld zurückholen. Ohne Probleme. Wie bei der Bank.

  • Hier geht es auch darum, dass die/der Hacker Daten bekommt, um evtl wie in der Email beschrieben, Name und Passwort auf anderen Seiten, sofern gleiche Registrierung, eingibt und sich somit Zutritt verschaft!
    Also alle PW+Namen, sofern gleich, sofort ändern!
    Freu mich schon auf Spammails in den nächsten Tagen :(


    Grüße :contract: