Aion: The Tower of Eternity

  • Corv
    ich denke wir sprechen alle von den Chinesischen Spielern, welche
    voruebergehend nicht spielen konnten (denke aber das ist noch aktuell)
    weil der urspruengliche Publisher dort die Rechte nimma bekommen
    hat jedoch dann den Rechtsweg eingeschlagen hat und Blizzard
    geklagt hat, die Chinesische Behoerde fuer Freigaben hat dann aber
    keine neue Freigabe erteilt, solange ein Gerichtsverfahren anhaengig
    ist.


    Hier mal ein Bericht von damals:


    http://tobolds.blogspot.com/20…ns-down-to-5-million.html


    Das war aber im Juni 09, wie es aktuell ausschaut weiss ich noch nicht,
    Blizzard gibt sich bei solchen Sachen ja sehr bedeckt.


    Verlust war es sicherlich kein grosser fuer Blizzard, weil diese Accounts
    wo da weggefallen sind nicht solche Monatsabos waren wie hier sondern
    auf Stunden/Spielzeit basierend und wenn ich nicht ganz falsch liege, gibt es
    dort sogar Einschraenkungen auf die Spielzeit wegen der Spielsucht.


    Aber ein Imageverlust war es durchaus ;-)


    So, sorry fuer das Offtopic und jetzt genug von diesem Dinosaurier,
    hier geht es um Aion :-D


    Gruss
    ghost dog


    Edit: CoffinDNC war eh schneller beim tippen ;-P

  • Ich spiele RPG wegen ihrer Story.... aber keine MMORPG wegen einer Story. Weil es hatte noch kein MMO eine auch nur halbwegs brauchbare Story. Meiner Meinung nach geht das auch gar nicht, weil sich die Welt nicht verändern kann bei einem MMO.
    Ich habe Warhammer und AoC (bis 60) nur mit Quests gemacht und nicht eine einzige war gut. Gerade Warhammer war alles absolut langweilig. Dazu gibt es viel zu viele Quests. Und was mich am meisten bei den beiden Games gestört hat, waren die völlig sinnlosen Questmarker. Die Questlösung hätte so sogar Stevie Wonder gefunden...
    Ich hätte gern ein MMO mit guten, schweren Quests, wo man Rätsel lösen muss und auch mal etwas suchen.
    Und sry, ob ich nun 1000 Mobs umhaue für Exp oder 50 Quests sinnlos mache (annehmen, durchklicken, Kreuz auf der Karte suchen, Aufgabe erledigen = Maustste drücken, Quest abgeben) ist das selbe.


    Zur Grafik: die gefällt mir nicht besonders gut. Aber Warhammer fand ich auch sche****. Das war ja WoW für Arme, und das will was heissen. AoC war natürlich besser, aber leider viel zu hardwarehungrig. Und so ganz hat das mir auch nicht gefallen, obwohl die Grafik natürlich deutlich besser war. Da war für mich zu wenig Atmosphäre drin.


    Da ich alter Rollenspieler bin (Single-Player) und online Daoc-Spieler, hätte ich gerne ein atmosphärisch gut gestaltetes MMO ohne comic-grafik, mit sehr gutem PvP, dazu ein LvL-System, wo man mit Questen und Grinden vorwärts kommt, Chars, die man individuell skillen kann, Chars, die nur etwas gut können (also heilen, dam machen oder deffen) und ein forderndes Endgame im PvE, für das man Gruppenspiel braucht. Aber da muss ich wohl ewig warten, bis es sowas gibt.

  • Mr.L


    Weil ich grad online bin, hier eine schnelle Antwort und diesmal kuerzer :-D


    Die Questmarker etc. sind halt ein Zugestaendnis damit sich die Leute
    nicht verirren, ist zwar bloed und eine Option zum ausschalten waere
    auch nicht schlecht, aber das ist halt eine Minderheit wo sowas fordert.


    Was die Story betrifft... also ich moechte nochmals auf HdRo hinweisen,
    da werden ganze Doerfer ausgeloescht und die Haupthandlung in den
    sogenannten Buechern geht sehr wohl weiter und wenn man Herr der
    Ringe als solches mag, trifft man viele bekannte Gesichter und kann
    erstmalig aktiv als "Held" mithelfen oder wenn einen das nicht interessiert,
    macht man halt normale Quest oder spielt einfach in einer Band mit :-D
    Was Raetsel anbelangt, naja da ist man vermutlich bei einem offline
    RPG wirklich besser aufgehoben. *)
    Kleinere Raetsel die aber beim ersten Instanzbesuch damals wirklich
    aufgehalten haben, hatten aber durchaus z.B. Instanzen in WoW,
    Uldaman, Maraudon, der versunkene Tempel, Schwarzfelsinstanzen,
    die waren gross, stimmig und hatten einige Geheimnisse, ja man konnte
    darin einigen Stunden verbringen (!) ohne das einem langweilig wurde.
    In den neuen rennst in jeder in 30min durch :-(


    Wie gesagt, ich queste gerne (Folgequests!) und Story hatten schon einige,
    allen voran HdRo. Guild Wars hatte 20 Level lange eine durchgehende Story
    die man auch mit Party geniessen konnte. Es war halt nur leider keine offene
    Welt, aber dann waere die Story in diesem Stil nicht moeglich gewesen.
    Fuer mich ist eine Quest mit "toete 50 Mobs" (Nessingwary irgendjemand?)
    gleich fad wie selber loszugehen und einfach so 50 Mobs zu toeten.
    Aber Stumpfen suchen und in eine Kanone stecken um sie in den
    Wasserfall runter zu schiessen fand ich lustiger oder als Murmeltier Faesser
    zu verseuchen und dabei mit Haselnuessen zu werfen ;-)


    @Moderator
    Es tut mir leid das ich heute so offtopic unterwegs bin, aber antworten
    wollte ich schon.. bin aber ab jetzt still und werde mich erst wieder melden
    wenn a) naechste Beta ansteht oder b) Headstart ist, vielleicht tut sich
    da auch noch was in Aion, wenn es mal deutsche Server geben sollte...
    Vielleicht gibt es ja auch doch etwas RP, aber viel Hoffnung habe ich da
    nicht bei den Namen was da schon rumlgelaufen sind :-(


    Gruss
    ghost dog


    *) was passiert heute schon, wenn die Leute die simpelste Dinge nicht finden
    in einem MMORPG: "1) Allgemein: Wo finde ich diesen xyz
    Wenn Pech hast fragen das 20 Leute den ganzen Abend, soviel zu Raetseln
    in MMORPG X-D

  • Zitat

    Original von ghost dog
    *) was passiert heute schon, wenn die Leute die simpelste Dinge nicht finden
    in einem MMORPG: "1) Allgemein: Wo finde ich diesen xyz
    Wenn Pech hast fragen das 20 Leute den ganzen Abend, soviel zu Raetseln
    in MMORPG X-D


    20 Leute an einem Abend? Das frägt einer allein 20 Mal in 5 Minuten; der hat dann sicher so einen tollen Namen wie Tomatensuppe oder Ichmachdichplattalter :D


    Ich mag HdR nicht, also hab ich mir das MMO nie angeschaut.

  • jo, allein deswegen gefällt mir hdro sehr :)
    paar Rätsel, story verbundene quests, seis Folgen, seis parallele Aufgaben, die um das selbe Problem gestrickt sind


    Hat schon was :)
    man fühlt, als würd man ein buch nachspielen :)


    is halt schön immersiv


    was machst in HdRO so den ganzen tag?
    Questen, also story erlebne, oder inis, die auch alle eine kleien story haben, oder die "raids", wennst dir da den Wächter-Raid anschaust, der zieht sich von Anfang Moria bis Ende, da begegnest ihm 3-4 mal (zahl weiß ich nciht mehr auswändig) und zum schluss per raid tötest ihn, schon fein :) (Wächter is das viech, das im Film/Buch vorkommt und beim Spiegelsee vor der Tür wartet, die Gandalf mit Mellon öffnet)

  • Hallo!


    Habe dieses Wochenende auch angefangen, die Beta von Aion zu spielen und mir gefällt es bisher sehr gut. Als WoW Spieler in Rente ist dieses Spiel eine gelungene Abwechslung zum jetzt doch ausgelutschten world of warcraft. Hab 3 chars bis auf 10 gespielt, um das Gefühl für Caster/Melees zu bekommen.


    Grafik: Ist top, schöne Charaktermodels und der Bloom bringt wirklich Stimmung in die Fassade + wunderschöne Hintergründe (Spiele mit meinem notebook fast alles auf high).


    Sound: Schöne Streichermusik untermalen die Landschaft, die Loginscreen - Musik ist jetzt schon ein Ohrwurm für mich.


    Gameplay: Solides MMO Kampfsystem, natürlich mit WoW-Anleihen. Gute Additionen und Ideen aus anderen Spielen komplementieren das gute Gesamtbild.


    Fazit: Im Großen und Ganzen ein must buy für mich, bin schon lange auf der Suche nach einem guten, anderen MMO - und Aion ist etwas für mich. Konnte leider nur bis lvl 10 spielen, aber sogar die Anfangsgebiete sind mit liebe konzipiert und ausgeführt worden. Seit langem konnte mich ein Spiel wieder fesseln. Man sieht sich bei Release!


    Disclaimer: Alle Erfahrungen basieren auf Quests+Leveling bis Level 11, mit 3 verschiedenen Klassen.

    ---------------------------------------------------------------------------------------
    "UTINI!"

  • Freu mich ja schon sehr aufs Release... wir fahren die Woche auf die GamesCom und werden uns mal Aion V1.5 zu Gemüte führen...


    Wir machen ja wie einst in WoW wieder ne Tirolgaming (TGAlliance) Gilde in Aion auf. So wie es aussieht, werden ja doch sehr viele Leute Aion zocken und auch ausprobieren. Kann aber auch nur sagen, es macht wirklich Spaß^^


    Kommt auch gerade rechtzeitig zum Winteranfang - es wird uns auf jeden Fall die grauslige Jahreszeit sehr versüssen :D

  • Wenn die für die OpenBeta tatsächlich den 1.5er ausliefern, werden weitere Updates wohl über den Launcher eingespielt.


    Die Retail-Discs müssen außerdem durchs Presswerk und wenn Du dafür 2 Wochen einrechnest hast Du den Client-Stand der OpenBeta (glaub kaum, dass sie dafür groß was zurückhalten)...


    Aber sicher kann man halt auch nicht sein ;) .

  • Was soll eigentlich der Mist mit dem Saftladen FP? Als hätte Ncsoft nicht genug Geld, das Ganze ohne dieser Abzockerseite anzubieten *seufz*


    Naja muss ichs wohl über Torrent laden *grml* und der Ncsoft-Launcher lädt es auch nicht runter, zum kotzen echt.


    Naja jedenfalls geht es bald los, freu mich drauf.

    Spiele: Darkfall, Manhunt2 (100 % ungeschnitten, 100 % ohne Stasidiktatur)
    Von Spielern für Spieler
    Gegen Aktionäre, Großkonzerne in der Spieleindustrie!


    Fasching statt Amikommerz & Halloween

  • Sind bei euch die Klassen/Rassenentscheidungen schon gefallen, oder noch ausständig?


    Ich werde den guten alten Kleriker spielen, mit manasteinmäßiger Ausrichtung da ich mich mehr aufs PvE konzentrieren will.

    Spiele: Darkfall, Manhunt2 (100 % ungeschnitten, 100 % ohne Stasidiktatur)
    Von Spielern für Spieler
    Gegen Aktionäre, Großkonzerne in der Spieleindustrie!


    Fasching statt Amikommerz & Halloween