Bioshock [Multi]

  • Zitat

    Original von Martin
    jep ..
    denn wenns tatsächlich nur ein "einfacher schalter" im code wär, dann würde ja sofort ein crack rauskommen! aber genau GEGEN raubkopiererei is diese online-aktivierung ja gebaut!!


    d.h. ich glaub, die aktivierung is viel tiefer im systemcode verankert .. und außerdem: ich möcht nicht auf die "gnade" der spielefirma angewiesen sein, einen patch nachzuliefern, der die online-aktivierung, die ich von haus aus haße, deaktiviert!! was, wenn die firma plötzlich eingeht, und vorher keinen entsprechenden patch releasen kann/will? (paradebeispiel trojka mit vampire bloodlines!)
    dann muß ich also auf die programmierkünste eines eingefleischten ex-mitarbeiters hoffen, der in seiner freizeit der community einen gefallen tut??? NEIN DANKE!


    Sorry, aber dann kauf das Spiel einfach ned. Das Herumgejammer und Gesuder is ja echt witzlos, als würdens euch mit vorgehaltener Waffe zwingen das Spiel zu kaufen....


    Im Übrigen schließ ich mich Coffin an, es is kein Problem für den Entwickler einen Patch nachzureichen der die entsprechenden Zeilen ändert so dass die Aktivierung nicht mehr erforderlich is. Das was du da beschreibst wär so als würd ein Schlüsselmacher sein eigenes Schloss ned aufkriegen nur weils der 0815 Einbrecher auch ned aufkriegt.

  • Zitat

    Original von NeM
    Sorry, aber dann kauf das Spiel einfach ned. Das Herumgejammer und Gesuder is ja echt witzlos, als würdens euch mit vorgehaltener Waffe zwingen das Spiel zu kaufen....


    eh .. genau darauf wirds hinauslaufen! FALLS bioshock so nen steam-online-reg-müll hat!


    oder ich brenns mir, wenns an crack gibt .. aber ich unterstütze den kack sicher NICHT!

  • Zitat

    Original von Martin


    eh .. genau darauf wirds hinauslaufen! FALLS bioshock so nen steam-online-reg-müll hat!


    oder ich brenns mir, wenns an crack gibt .. aber ich unterstütze den kack sicher NICHT!


    Dann hast es dir auch nicht zu brennen, Schmarotzer :P


    Was red ich, versteh sowieso ned wieso man so einen Aufstand machen kann bzw. das Produkt dann einfach fladert weil einem eine Aktivierung ned passt, aber is im Prinzip ned mein Problem. Mir kommts teurer, dafür werd ich ein paar Extras beim Game dabei haben und ned nur eine schirche Silberscheibe :evil:

  • Stellt sich halt die Frage wie hoch die Kosten für CDs und Packungen etc. sind, wenn die Leute bereit sind weiterhin 50€ aufwärts dafür zu bezahlen, würden sie sich damit eine Einnahmequelle wegnehmen. Dass die Downloads verbreiteter werden ist klar, aber dass sie Datenträger ganz ablösen glaub ich nicht.

  • Der Preis ist es halt eben, was das ganze noch ausbremst. Mach sie ~10 Euro billiger und es werden sich schon mehr die Frage stellen, ob ein DVD-Case und eine lieblos gezimmerte Anletung soviel wert sind (CE's lassen wir mal außen vor).


    Hab bis jetzt vier Spiele über "Direct 2 Drive" erstanden und kann nicht klagen...

  • aber da gehts um die subjektive einstellung zu 'besitz' im allgemeinen!


    wenn ich ein buch im regal stehen hab, is das einfach was anderes, als wenn ich ne homepage weiß, auf der ichs online lesen kann ..
    das beispiel hinkt ein bissi (ich weiß eh)


    aber auf games (oder filme!) umgelegt is es das gleiche: hab ich ne silberscheibe da liegen, weiß ich, wofür ich bezahlt hab.
    hab ich nur nen link zum download, und einen kryptischen ascii-zahlencode als passwort, is mir das einfach ein bissi unsicher.
    die chance is gering, aber was, wenn deren server mal ex geht und meine einkaufs-daten verschwinden? oder - noch schlimmer - er wird gehackt, und die einkaufsdaten sind ungültig?
    da hab ich doch lieber einen datenträger, wo ich weiß "solang ich mir den nicht ruinier, kann ich das spiel immer wieder spielen. auch auf meinem notebook in timbuktu, wo das einzige internet vom militär betrieben wird".


    wie 'toll' solche online-patchungen sein können sieht man ja an der xb360 selber. M$ bringt patches, die eigentlich die gemoddeten xboxen abschießen sollen, aber es trifft auch die unschuldigen! (ich erinner mich an diese sachen, wo die hitze-prob-boxen, die man als kunde zu ms eingeschickt und dann retour bekommen hat, auch von den patches gekillt wurden ...)


    in diesem sinne, es is eh an endlos-diskussion ;-) und ihr versteht denk ich mal meine meinung dazu (bin halt ein alter hund der sich ungern von gewohnheiten trennt). ich steh einfach nicht auf dieses ganze online-zeugs ...

  • Zitat

    Original von Martin
    wenn ich ein buch im regal stehen hab, is das einfach was anderes, als wenn ich ne homepage weiß, auf der ichs online lesen kann ..
    das beispiel hinkt ein bissi (ich weiß eh)


    stimmt aber
    z.b. kann man jetzt auch hörspiele runterladen (8€ oder so)
    aber dann hab ich ein hörspiel auf der platte super
    da hol ich mir lieber für 12e ne cd davon


    ich wil was in der hand haben da bezahl ich auch mehr
    bei spielen das glecihe
    wenn ich eine alte verpackung rauskram freu ich mcih dann wieder^^

    Liste der Filme die 2010 rauskamen
    und am meisten Geld ($) eingespielt haben (weltweit)
    Stand: 21.06.2010


    1. Alice im Wunderland - 1.019,6 (Platz 5)
    2. Iron Man 2- 604,8 (Platz 51)
    3. Kampf der Titanen - 490,5 Mio (Platz 78)

  • Zitat

    Original von BALOR
    wenn ich eine alte verpackung rauskram freu ich mcih dann wieder^^


    Das ist einer der Gründe, warum es mir heutzutage wurscht ist, ob Download oder Retail. Damals hatte man noch die netten Pappschachteln und es wurd noch bisserl ins Design investiert. Kann mir nicht vorstellen, dass mir die Standard-DVD-Boxen in ein paar Jahren Glücksgefühle bescheeren ;) .


    Ist halt mal wieder Geschmacksfrage, von dem her wieder back to topic.

  • rofl :D
    das schreit schon fast nach nem gute alte Zeiten thread


    mittlerweile sinds aber auch wieder braver, machn oft ne pappschachtel dazu, nur um die DVD zu beinhalten, die dann nettes Regalfutter ist :)


    negativ is teilweise das kleine handbuch, aber ehrlich gsagt is mir das auch immer mehr egal, wenn das game gut is, dann passts :)


    ob packung oder werbung oder ruf gut sind, is mir dann egal

  • "Cult of Rapture" hat nun einiges an Infos zur PC-Fassung herausgegeben.


    So erfährt man u.a., dass das PC-Interface von einem eigenen Team von Grund auf kreiert wurde, auch die Maus/Keyboard-Steuerung viel Aufmerksamkeit erhalten hat oder dass die PC-Fassung optisch in DX9 der X360-Fassung entspricht, in DX10 aber schon spürbar besser aussehen soll.


    Insgesamt handelt es sich also, wie erwartet, um keinen schlichten Port.


    Die Internetaktivierung als Kopierschutzmaßnahme wurde derweil nochmals bestätigt.

  • Zitat

    Original von Schamsen
    mah i will aber no keine dx10 karte kaufen, die wollt i mir bis weihnachten aufsparen


    Werd ich deswegen auch nicht machen (wohl genausowenig wie für Crysis). Aber da ich das Spiel sicher eh noch ab und an durchspielen werde, ist es mir auch schon egal.

  • Zitat

    Original von Maddin360
    Meint ihr es wird bei Bioshock wieder Lieferschwierigkeiten geben bei der LE für die 360 sowie bei The Darkness oder meint ihr diesmal läuft alles besser???


    Nuja, wieder 2k Games als Publisher, wieder ne extra A-Version; die Komponenten sind an sich wieder die selben.


    Kommt wohl drauf an, wie schnell das Game nun in Produktion geht. Außerdem bin ich mir nicht ganz sicher, ob Bioshock einen ähnlichen Wirbel wie "The Darkness" erzeugt. Evtl. haben 2k bei "The Darkness" den Andrang selbst etwas unterschätzt...