Nippon RPGs

  • Sehr gut :mrgreen: !!!


    Ist doch ganz gut das ich mich für nen DS entschieden hab :lol:


    Unten drin FF I&II und im DS-Slot FF III :roll:


    Falls der Urlaub doch fad wird...

    Member der "SoR" ;)
    found in O4 - HKLM\..\Run: [*wavedoc] C:\WINDOWS\Fonts\wavedoc.exe
    ------------------------------------------------

  • Mal ne Frage für die Nippon RPG Profis hier: Wird das Teil je einen PAL Release bekommen?


    Das 2er gabs ja als PAL Variante und mir hat das, als nicht-Japan-RPG-Fanat (obwohl es mich ab und zu doch erwischt - ev wirds ja noch was) wirklich recht gut gefallen.

  • Zitat

    Original von sinnFeiN
    wäre überhaupt für einen Revival vom Nippon RPG Thread


    möchte wieder mal ein gutes Nippon RPG und weiß nicht welches :(


    Bin ich auch dafür! Hab nun gesucht - gibts hier gar nicht mehr (sollte ich was übersehen haben bitte lass es mich wissen). Wir machen einfach diesen thread zum Nippon RPG thread *umbenenn*


    edit: mit dem anderen nippon thread gmerged.


    In diesem Sinne:


    Ich hatte immer das Gefühl, dass ich da was verpasse (indem ich keine Japan-RPGs spiele). Die kindlichen Grafiken schreckten mich immer ab. Dann hat mir mal wieder eins wirklich gefallen (wie FF X) dann eben wieder nicht...


    Ich denke, aber diesmal hats mich echt gepackt - die Liebe wird wohl bleiben. Ich mag gute Stories und ziehe sie eindeutig vor vielen anderen Dingen in einem Spiel. Und diese Japaner wissen einfach wie man ne gute Geschichte erzählt (bzw. sie machen sich die Mühe). Wenn man mal über den kindisch-Schock weg ist verbirgt sich meist eine unerwartet erwachsene ausgefeilte Geschichte.


    Zu deiner Frage: Welche hast den so gespielt und gemocht? Ich kann dir Starocean empfehlen. Das fesselt mich zurzeit.

  • Tales of Destiny II (US; in Japan: Tales of Phantasia glaub ich).


    Das war das letzte Nippon RPG, dass mich voll verschlungen hat; ganz grosse klasse.


    Gibts auch in PAL für PSP unter dem namen tales of legendia, das hab i mir kauft, weil ma dacht hab: heee geil, die namen von den charakteren kenn i ja aus tales of destiny II, super, ein nachfolger und das auch noch für unterwegs.


    ja, klass, war das gleiche spiel :(


    scheiss namens-verdreherei.....


  • Hm ists nicht so:


    - Tales of Destiny I und II gabs für PS1
    - Tales of Eternia (nicht Legendia) für die PSP ist ein Remake von Tales of Destiny II


    Danach kam Tales of Legendia für die PS2 und Tales of Symphonia für Gamecube.


    Zumindest stehts so hier: http://www.rpgamer.com/games/games.html


    Echt verwirrend mit der Namens- udn vor allem Veröffentlichungspolitik der Japaner ;)


    Aber somit hättest 2 neue Tales of Spiele Shodan! Symphonia hat besonders gut abgeschnitten überall.

  • ja, merge ma des pls...


    ansonsten: ja, wie auch immer, tales of destiny II US PSX hab ich gespielt... und dann gibts halt jetz das "neue" gleiche für die PSP.


    Tales of legendia hab ich (PS2, US), aber leider mag ich nippon rpgs nicht, wenn sie 3D sind, ausnahme FF XII, aber das hat sich totgelaufen bei mir, zu viel blödes fetzen.


    das war ja so cool an tales: fighten wie bei streetfighter. nix langweilig. action! das FF XII ist nicht meins. da hab ich rundenbasierende kämpfe lieber, wenn sie NICHT random encounters sind.


    golden sun I und II waren aber auch klasse muss ich sagen (GBA).

  • Zitat

    Original von sinnFeiN
    was hat mich verschlungen
    sämtliches der FF Serie, zumindets jene Teile, die ich hatte (VII, VIII, X, XII) und Grandia 2
    Irgendwas mit toller Story wär super, weil story is eins der wichtigstens Dinge an Games meiner Meinung (interaktives Buch sozusagen)


    Seh ich auch so (deshalb liebe ich auch die Ultima Serie so sehr).


    Also Xenosaga kann ich dir storytechnsich uneingeschränkt empfehlen. Schad halt, dass bei uns bisher nur Teil 2 rauskam. Wenn du Xenosaga 2 in der PAL Variante kaufst liegt aber ne DVD bei auf der die Ereignisse aus Teil 1 erzählt werden (Cutscenes aus Teil 1). Teil 3 soll dann ja auch wirklich gelungen sein. Alle 3 zusammen erzählen eine wirklich gelungene, sehr ausgefeilte Story (für manche Kampffanaten ists zu viel Story - für mich immer ein gutes Zeichen ;) ).


    Dadurch, dass Teil 1 bei uns nie erschien hielt sich der Verkaufserfolg von Teil 2 in Grenzen. Wirklich schade... Hier hast übrigens ein gametrailers Review von Xenosaga III: http://download.gametrailers.c…/t_xenosaga_ep3_vr_gt.wmv


    (43,6 MB)


    Gameware hats 2er leider nicht lagernd, aber ich hab das Ding beim Cosmos in IBK bereits zum Budgetpreis gesehen. Ich hoffe sehr, dass Teil 3 auch bei uns rauskommt. Sonst bleibt nur der Import.


    Suikoden soll storytechnisch auch gut sein. Zumindest III und V. Das 4er ist anscheinend nicht so gelungen. Aber das hab ich selbst noch nciht gespielt - kanns also (noch) nicht bestätigen.

  • empfehle, wenn auch scho alt, 'vagrant story' für psx.


    hammergenial! story super, kampfsystem actionlastig und super, seeehr variables inventory/waffen/etc. system.


    aber halt optisch nimmer ganz up to date ;-)


    ansonsten: 'wild arms 3' für ps2
    cel-shading look, wild-west-setting, seeehr coole story, seehr cooles game! aber muß man halt mögen, wegen dem eigenwilligen setting und so ..


    wenn ma mehr einfallt, schreib ichs ..

  • Zitat

    Original von sinnFeiN
    auf Xenosaga werd ich definitiv einen Blick werfen :)


    Gamepro hat nen PAL Release von Xenosaga III für 2007 gelistet... man darf also doch ncoh hoffen :)


    Was ich total vergessen habe: Dir als Final Fantasy X Fan dürfte wohl Digital Devil Saga gefallen. Es thematisch absolut nichts mit Final Fantasy zu tun, aber der Spielaufbau ist nahezu der selbe. Das Spiel wird durch die Story getragen. Cutscenes treiben die Handlung laufend voran. Die Handlung ist noch dazu wirklich interessant.


    Um nur einen Bruchteil zu verraten (vom Anfang) - in einem Krieg wirst du und deine Leute von mehreren Lcithstrahlen ausgehend von einem unbekanntem Objekt getroffen. Eure Erinnerung von da an ist nahezu ausgelöscht. Nur eigenartige Zeichen auf den Körpern erinnern an das Ereignis. Wenn man dann zum ersten Mal ins Gebiet des Feiundes kommt wird man mit Schrecken und Panik empfangen da man sich (inkl. Gruppe) angeblich in Monster verwandelt hat und alle ihre Leute aufgefressen hat. Schnell findet man dann raus, dass dies der Wahrheit entspricht. (in Kämpfen mutiert man städnig zu seinem Mutanten Alter-Ego). Man muss nun rausfinden was pasiert sit und nebenbei das eigene Volk ins Nirvana führen (jaja, dort wollen wirklich alle hin ;) ). Klingt verrückt, aber die Story ist wirklich super erzählt. Ich bin eigentlich nicht so der Endzeitfan (ausser Fallout), aber die Atmophäre in dem Spiel ist wirklich gelungen (auch sehr gute Musik).

  • Zitat

    Original von sinnFeiN
    werds mir mal anschauen


    was ich vorher, aber mal durchspielen werde is Anachronox, schöner Final Fantasy Stil mit schwarzem Humor


    und The Fall möcht ich mir nochmal anschauen, Jagged Alliance 2 und Fallout Mix, sehr schön


    Jo, interessieren mich beide auch - vor allem aber auch Mass Effect - haben aber halt wenig mit Nippon zu tun, deshalb hab ich nichts darüber geschrieben. ;)


  • Dann sollte dir eigentlich Ys - The Ark of Naphishtim gefallen