Beiträge von Koala

    Also mir hat's gefallen, habe mich damals den Berserkern angeschlossen und habe es somit gespielt wie ein Gothic mit Jet-Pack : )

    Ich liebe einfach die Piranha Bytes Spielwelten und deren Atmosphäre samt ruppigen Dialogen!
    Freue mich auf Teil 2

    Hey Leute, hier ist der neueste Teil meiner 'miniature landscapes' Serie. Wollte schon immer mal ein Raumschiff à la Star Wars analog animieren, nun hat's zeitlich endlich geklappt 🙂
    Am Ende des Films ist noch ein kleines behind the scenes zu sehen, enjoy 8)


    Also ich spiels auf der ps5, bin ca. 10 Stunden ingame und hatte bis jetzt 1 crash und kleinere glitches, welche aber imo zu verzeihen sind. Bin zum Glück nicht mit irrsinnig hohen Erwartungen an das game gegangen da mich das setting eigentlich nie so angesprochen hat, daher bin ich jetzt mehr als überrascht wie sehr mich das Spiel in den Bann zieht! Das mit der kleinen Schrift ist natürlich ärgerlich.. Ich spiele es am beamer, da ist alles mehr als gut lesbar, aber ich hatte das Problem zuletzt bei Hades auf der Switch, das ist echt unleserlich und frustrierend im handheld mode, das kann einem echt den Spielspaß verderben

    Also mir taugt's auch voll!
    Hab nun den zweiten Inselabschnitt durch mit allen main- und sidequests und bin sehr begeistert!

    Mir gefälllt vor allem die cineastische Erzählweise in einer open world. Die japanische Atmosphäre ist sehr überzeugend das Kampfsystem macht auch voll Spass!

    Musik und Soundfx sind auch top, allerdings ist mir aufgefallen das in den Küstenregionen das Rauschen vom Meer voll billig klingt, wie aus einer Blechdose - keine Ahnung was da schief gegangen ist :)

    wie Tenchuu richtig sagt schwingt sehr viel Nostalgie mit beim Remake, aber ich finde es auch großartig inszeniert und bin immer wieder überrascht wie viel Details sie umgesetzt haben. Bin nun kurz vor dem Ende und bin mehr als begeistert, die musikalische Neuinterpretation ist ein Traum! Habe das Original insgesamt drei mal durch und war am Anfang auch skeptisch was das gameplay vom remake angeht, aber bin sehr positiv überrascht wie taktisch und strategisch man vorgehen muss, gerade bei den größeren Bossfights.

    Man kann das remake bestimmt am besten genießen wenn man die story vom Original kennt, aber es könnte gerade auch andersrum interessant sein; erst das remake spielen und dann das Original :)

    Stimmt Fahrzeuge von mules kannst du nicht in deiner Garage parken, aber du kannst später eigene Transporter bauen. Deine Motorräder kannst du alle easy in der Garage parken und auch von anderen Spielern aus der Garage ausleihen. Bezüglich den likes: Also so wie ich das sehe bekommt man anteilsmässig likes je nach dem wie viel Materialien man beigesteuert hat (beim Straßenbau). Hab da auch an einige Strassenabschnitte Materialien geliefert, einen sogar abgeschlossen und von gestern auf heute um die 6k likes bekommen.

    Klar man kann jederzeit offline spielen, aber ich finde gerade den ‚multiplayer‘ part interessant, das man mit anderen Spielern interagiert in dem man die Welt zusammen neu aufbaut, Infos teilt, likes (=experience points) an andere vergibt etc

    Zockt ihr eigentlich mit den JoyCons oder dem Pro Controller? Ich hatte bei nem Kollegen immer meine Probleme mit den JoyCons.


    Werde mir jetzt auch mal ne Switch zulegen, nachdem endlich genug gute Games da sind.

    am beamer mit dem pro controller, unterwegs mit den joycons :)

    ja ein Traum - hab die Demo auch schon durch (ca 10 h !! ) und gleich vorbestellt - hab extra auf die switch Version gewartet und die PS4 ausgelassen.

    Bald geht's los, aber davor noch astral chain und link's awakening :)

    könnt auch ein Prequel sein

    Das denke ich nicht.

    Steht ja zum schluss eindeutig da ‚Sequel‘.

    Ausserdem sieht man den toten (?) Calamity Ganon und Link mit dem Masterschwert, was darauf schließen lässt das es nach den Ereignissen von Botw spielt.

    Interrssant ist das man kurz sieht wie das Schloss abhebt.. Vielleicht ist der Schauplatz diesmal ja gar nicht in Hyrule :)

    ja sieht sehr düster aus, ähnlich wie damals majoras mask zu ocarina of time.

    und ja - schaut irgendwie nach co-op aus, zelda und link gemeinsam im dungeon..

    Eiji Aonuma meinte ja mal kürzlich das er schon immer eine Art "multiplayer experience" in einem Zelda wollte, mal schauen, mir wär zwar ein singleplayer zelda lieber, aber dazu ist es jetzt noch zu früh zum spekulieren :)