[Frage] Windows 10, automatische Anmeldung ausschalten

  • Bisher hab ich immer nur das umgekehrte gebraucht, und leider finde ich im Netz auch nur Anmeldungen, wie man die automatische Anmeldung einschaltet.


    Die Situation: Ich hab nen Laptop für Freunde hergerichtet. 3 Accounts: einen für die Familie, und je einen für die beiden Kinder.

    Alles lokale Accounts, ohne Passwort.


    Derzeit ist es so, dass Windows beim einschalten automatisch den zuletzt angemeldeten Account automatisch wieder anmeldet.

    Ich will das aber nicht! Ich will nach dem Einschalten den Anmeldebildschirm sehen, ohne die automatische Anmeldung obwohl die Accounts ohne Passwörter sind!


    Kann mir jemand sagen, wie ich das bewerkstelligen soll? Offenbar geht das nur, wenn man den Accounts auch Passwörter zuweist. Sobald mindestens einer ohne Passwort ist, meldet Windows den automatisch an. Völlig behindert, wie ich finde...

  • Danke Tenchuu, aber das wars leider nicht. Meldet nach Neustart immer noch den letzten Account automatisch an. Und setzt außerdem den Wert automatisch wieder auf 0 zurück.


    Hab auch folgendes schon (erfolglos) versucht:


    Reg-Key: HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Authentication\LogonUI\ClearAutologon Enable auf 1 gesetzt.


    Bei jedem User unter Einstellungen -> Konten -> Anmeldeoptionen -> Meine Anmeldeinfos verwenden, um die Geräteeinrichtung nach einem Update oder Neustart automatisch abzuschließen auf "Aus" gestellt.


    bisher alles erfolglos...


    Hab auch vergessen zu erwähnen: ist ein Win 10 Home, also auch keine gpedit.msc leider :-(

  • Hab auf Google nen Foren-Thread mit 8 Seiten gefunden, wo sich die Leute schon 4 Jahre lang über dieses "Feature" aufregen. Deine Lösung ist da auch beschrieben, und hält offenbar nur bis zum nächsten großen Windows-Update. Ich hatte gehofft es gibt was dauerhaftes ...

    Hab jetzt gpedit.msc nachinstalliert, aber das hilft mir auch nicht weiter, weils da offenbar bei den Anmelde-Policies auch nix für diesen Zweck gibt :-/


    Noch was geiles: mit netplwiz -> Erweitert kann man einen Haken setzen, wo man am Anmeldebildschirm STRG-ALT-ENF drücken muss. Ich dachte das löst mein Dilemma. ABER: sobald man die 3 Tasten drückt meldet das deppate Windows WIEDER den letzten User automatisch an!! So ein Blödsinn, echt ... paßt schon in den WER MACHT SOWAS Thread ...

  • Find das Verhalten auch völlig absurd.

    Kann mir nur irgendwie vorstellen dass irgendwelche schwindligen Embedded Systeme davon ausgehen dass das das Verhalten ist.

    Aber selbst wenn, dann könnt mans zumindest variabel machen.


    Unterm Strich... M$ halt

  • Danke, aber da gehts um Auto Admin Logon. Die Accounts sind alle normale Benutzer (ohne Admin-Rechte). Hilft mir also leider auch nicht weiter.

    Der einzige Admin-Account hat eh ein Passwort.


    Nachdem es keine dauerhafte und sinnvolle Lösung gibt, vergeb ich jetzt einfach allen Accounts Passwörter. Is eh g'scheiter, wenn sich die Kinder auch schon dran gewöhnen, dass man alles mit nem Passwort sichern sollte ...