Brettspiele gemeinsam über Videokonferenz spielen

  • So, ich würde gerne mit 3 anderen Personen Pandemic Legacy Season 1 gemeinsam über Videokonferenz spielen. Die Situation ist wie folgt:


    1. Wir haben bislang Pandemic Legacy Season 1 in einer 4er-Gruppe "normal", also vor Ort gespielt und sind jetzt im Spiel im Montat März angekommen. Das Spiel ist bei mir, und damit auch die Landkarte mit allen Stickern, die wir bislang auf dem Brett platzieren mussten/durften.

    2. Zwei der Mitspieler wohnen zusammen, sie hätten auch ein eigenes neues Pandemic Legacy Season 1 - darauf könnten sie unsere jetzige Lage auf ihrem Brett nachkreiren, sodass wir 2 identische Landkarten haben.


    3. Diese zwei und ich haben jeweils eine neue gscheite Webcam und ein Stativ. Alle haben Laptops und webcams.


    4. Die Idee ist: Idealerweise würde wohl ich das Spiel "hosten", also mit meinem Spiel spielen, wobei die anderen zwei ihr Brett analog zu meinem aufstellen und die Spielfiguren alle mitziehen, sodass wir zumindest das Spielbrett als solches gespiegelt haben - Grund dafür ist, dass meine Kartendecks schon besser gemischt sind. Auch wenn man das Deck am Anfang "gscheit" mischt, dann kommen oftmals Karten der gleichen Farbe und beim Städte-Infizieren ist das üblicherweise brutal. Diese zwei könnten die jeweiligen Kartenhände der einzelnen Mitspieler auch mit ihren eigenen Karten bei sich abbilden.


    5. Dann würde ich mein Spiel per Video (Skype?) hosten, und zwar so, dass ich das Spielbrett per Stativ von oben filme.


    6. Hier kommt jetzt die Frage: welche Software für die Videokonferenz wäre gscheit und wie würdet ihr das aufsetzen. Es wäre fein, wenn jeder einen Screen hat, auf dem


    6.1 das Spielbrett in gross zu sehen ist und


    6.2 Die Mitspieler in klein daneben zu sehen sind.


    Habt ihr da Ideen? Es wäre voll cool, wenn wir da eine Lösung entwickeln können - vor allem in Zeiten wie diesen, und wir könnten ja das ganze per Twitch auch streamen, falls jemand zuschauen mag.

  • Tabletop Simulator. Das ist DIE Lösung für online gemeinsam Brettspielen! Schau halt erst obs Pandemic Legacy auch als Mod gibt. Ich bin aber ziemlich sicher. EDIT: ja, gibts: https://steamcommunity.com/sha…filedetails/?id=943431794


    Bzgl. Videokonferencing: kleine Screens per Handy (Facetime, Skype, whatever) und großer Übersichtsscreen per PC + Webcam. Eventuell mit Jitsi, da brauchst weder Software (außer Firefox/Chrome) noch Account.

  • Was für ein Zufall. Wir sind mit unserer 4er Gruppe bei Pandemic Legacy 1 seit letzter Woche im April (wtf!) und haben natürlich auch Schwierigkeiten uns zu treffen. Bitte um Feeback Shodan ob es auch so Spaß macht oder ob wir besser etwas warten sollen.

  • ALTER WAS REDETE DER SCHEISS VON KOLLEKTION ERSTELLEN MIT VERPFLICHTENDEM BILD...


    ich will doch nur pandemic legacy als mod für den table top sim.


    was kann man da nur so erschweren?!


    Ok, habs geschafft, aber was zur Hölle soll das? kompletter Unsinn.

  • Keine Ahnung, aber du musst nur auf "subscribe" clicken, und das wars. Dann ist es im TTS unter "Workshop" drin.

    Spiel dich ein bissi mit dem TTS .. man braucht ca. 1-2h um reinzukommen, aber dann ist es sehr intuitiv und extrem geil!


    Mach auf alle Objekte im Game nen Rechtsclick und schau dir die verschiedenen Menüpunkte an. Bei Würfeln gibts z.B. "roll", und bei Karten "draw" oder "deal" - je nachdem ob du eine ziehst oder jemandem eine austeilst. Davon hängt dann auch ab, ob die Karte alle sehen dürfen oder nur einer. "flip" dreht ein Objekt (oder meist eine Karte) um.

    Auch wichtig: wenn du mit der Maus über einem Objekt bist und ALT drückst, dann wirds groß. Und bei Kartenstapeln gibts die Möglichkeit "search", da zeigts dir den ganzen Stapel am rechten Bildschirmrand an, und du kannst die einzelnen Karten raussuchen.


  • so, das tech set up steht mal fuer pandemic legacy season 1: monat maerz. Player 1 und 2 bzw 3 und 4 sind jeweils zusammen in einer wohnung, wir haben also 2 spielorte. Player 3 und 4 werden ihr neuwertiges brett an meines anpassen und alle zuege nachziehen und die im spiel befindlichen karten aus ihrem deck nachziehen.


    der videofeed soll sicherstellen, dass beide bretter in jedem zug gleich sind.

  • So, das ging echt klasse. Wenn jeder sein Brett hat oder halt idealerweise 2 teams a 2 Personen jeweols ihr eigenes Brett haben, dann ist das ganz ganz easy und macht spass!


    Wir haben per Skype beide Bretter übertragen, das war zwar nicht super scharf, aber bei brett-sync-modus passts, weil der videofeed eh nur Kontrollinstanz ist.

    Dazu haben wir halt ein paar Karten - zB Regelkarten oder Charakterfähigkeiten - als Foto auf WhatsApp noch geteilt, damit alle auf dem selben Stand sind.


    Wir machen das sicher wieder!!


    Wir haben den März heute gewonnen, die karten waren uns auch gut gesonnen - keine Katastrophen, zwar auch kein Durchmarsch, aber es hat sich heute eher einfach angefühlt.


    und ja, wir haben mandatory und optional gelöst und nicht nur optional+optional. märz spieler wissen, was ich meine.


    PS: die anderen remote spieler haben beide seiten mit stofftieren symbolisiert, das macht das ganze noch viel lustiger 😂

  • haben unsere zweite pandemic videosession gespielt und es war SUPER!


    haben maerz und april in videokonferenz und brett-sync auf je 1 brett pro 2er team gespielt und gewonnen.

    Das funktioniert 1A!