windows, linux, dumme betriebssysteme und ich dazwischen

  • oida .. i scheiß jetzt seit 2 stunden rum, und hab schon an hals wie bud spencer vor ärger!


    unpackbar, wie dämlich sich windows aufführen kann .. ARRRRRHRHHHHH!!!


    also:
    einer unserer mitarbeiter will auf seinem winXP-notebook linux haben, für a spezialsoftware, dies nur auf linux gibt. wichtig für später: es ist ein spanisches windows!


    ich hab das schon öfter gemacht, und sag zu.


    ich installier ubuntu 7.10, wie schon des öfteren, völlig problemlos. grub wird eingerichtet, windows bootet problemlos, linux auch.


    ich will jetzt aber noch ne kleine fat32-partition anlegen, damit problemloser datenaustausch zwischen linux/windows möglich ist (ich weiß, es gibt zwar ntfs-read/write für linux auch schon, aber ich vertrau da eher auf fat32, das schon seit jahren geht)


    also start ich in windows die datenträgerverwaltung, und sehe auch die noch freien 4gb die ich prompt zu ner fat32-partition mach.
    wie er fertig is, erscheint aber plötzlich auch meine vorherige linux-partition in hellgrün (was im windoof ja nicht zugeordneter speicherplatz is!)


    ich bin verdutzt, denk aber nix dabei.
    neustart.
    grub findet nix mehr :-(


    hat also windreck anscheinend kurzerhand VON SELBST entschieden den mbr der ihm unbekannten partition umzuschreiben!!!


    also hau ich die linux-cd wieder rein, und installier ubuntu nochmal drüber. es erkennt auch die windows-installation, und ich denk, damit hat sichs .. grub sollt wiederhergestellt sein, und alles geht.


    denkste.
    ubuntu bootet, aber windows sagt "fehler in system32\hal.dll"


    ich ärger mich schonmal grün und blau.


    ich leg ne windows-cd ein, und versuch die wiederherstellungskonsole aufzurufen (für fixmbr bzw. fixboot). die startet auch problemlos, nur will die sich jetzt mit dem administrator-passwort anmelden.
    ich geb das passwort ein, und krieg nen fehler. nach dem 3ten versuch geht die konsole wieder zu.
    ich wunder mich. hmm .. wohl vertippt?
    neuer versuch - gleiches ergebnis.


    jetzt komm ich drauf: ich hab ne deutsche und ne englische winXP-cd .. und bei beiden heißt der admin eben "administrator" ..
    aber beim spanischen windows auf dem notebook, heißt er intelligenterweise "administrador" !! mit nem weichen D!!


    na toll: die wiederherstellungskonsole läßt mir keinen usernamen angeben, und nen user administrador kann ich mit nem ruinierten windows nicht mehr anlegen - ich kann also genaugenommen NIX machen um den scheiß zu reparieren!!


    windows hat sich damit selbst wieder mal disqualifiziert ... :-/////

  • und warum gibts win damit schuld ? bei installierten system partitioniert man einfach nicht, bei 10x gehts einfach einmal schief aus erfahrung.

    "Und so geht die Freiheit zugrunde - mit donnerndem Applaus."

  • geh bitte ..
    ich partitionier daheim IMMER verschieden rum, wenn ich mal wieder ne hd ins system häng!


    ich geb windows insofern die schuld, weil es OHNE ZU FRAGEN den bootsektor einer ANDEREN PARTITION die ich nicht mal ANGECLICKT hab umschreibt!!!


    das is scho echt dreist!


    i weiß scho, daß ma keiner glaubt, daß i net selber schuld bin weil ich halt das falsche angeclickt hab .. aber hey, ich mach zwar viel scheiße, aber für firmengeräte probier i NIX aus, was i net schonmal gemacht hab!!
    das einzige was i mir erklären kann is, daß ich (das hat nämlich windows dann bei der neuinstallation, um die ich net rumgekommen bin, gesagt) zuviele partitions auf der platte hab (anscheinend zuviele für windows ... ubunut hat sich net aufgeregt ..)


    na wie auch immer, die maschine rennt, der typ is wieder happy, und ich bin 3h länger in der hacken gesessen als ich dienst gehabt hätte ..
    UND ich bin schlauer, und werd jetz partitionierung bei win/lin multibootsystemen NUR noch unter linux machen, weil da FUNKTIONIERTS auch :-)


    btw. ne anmerkung: das neue ubuntu 7.10 is super ;-)

  • fidns net so toll das 7.10er


    grafik rennt noch immer net am ati laptop ;D


    und es hat einen sau geilen bug mit der ps3, der mich ausm XMS rausgesperrt hb, darf jetzt entweder formatiern, oder ein workaround finden...
    die aktuellen funktioniert bei mir nicht


    btw.
    bei mir aht bsi jetzt auch jede 2. partitionierung bei laufendem windows net hinghaut
    i lass dasj etzt

  • Also das 7.10 erkennt endlich meine Hauppauge Nova-S im
    Medienrechner und fernseh jetzt unter Linux statt Win-MCE :)


    Kaffeine is scho was feines und mit paar Tricks klappt jetzt
    auch ORF ohne Zusatzhardware[1].


    waves
    Ashgard


    [1] und bevor sich wer aufregt, ich zahl seit Jahren ORF-Gebühr,
    seh nur nicht ein, das ich wegen der Digitalumstellung jetzt auf
    einmal noch zusätzlich Geld für depate Entschlüsselungshardware
    kaufen soll.