[HELP REQUEST] 3D Modelling für 3D Druck gesucht

  • Hi,


    Ich würd gern ein Teil 3D drucken lassen, aber alleine das Erstellen des Modells dafür kostet mehr als 100 EUR - das zahlt sich nicht aus.
    Es geht um einen Tokyo Marui PSG-1 Trigger Shoe, der aber nicht 1:1, sondern ein bissl größer gemacht werden soll. Mein 3D Drucker Service provider hätt gern eine .stl Datei.


    Der Trigger Shoe muss nicht gescannt werden - er kann auch frei gezeichnet sein. Es geht nur um die Basis-Form, nicht um alle kleinsten Details - und das Modell sollte eh einfach zu erstellen sein.
    Wie gesagt, nicht 1:1, sondern ein bissl größer, und zwar:


    Innenhohlraum-Breite = +3mm insgesamt (und damit +1,5mm auf jeder Seite)
    Innenhohlraumlänger = +2mm insgesamt (also +1mm auf jeder Seite).


    Kann mir da wer helfen?


    Hier ist ein Foto von dem Teil, es geht eben um das trapezförmige Ding am Abzug:


    https://overhoppers.files.word…14/03/20140314_173258.jpg


    Wenn mir helfen kann, dh also das 3D Modell für mich prinzipiell erstellen kann und mag, dann mess ich das Ding freilich gerne aus und stelle die Maße inklusive vergrösserten Dimensionen freilich zur Verfügung. Im Raum Wien kann ich das Original-Teil gerne auch übergeben. Es hat halt ein paar Löcher vom laienhaften ausdremeln :)


    Und, wie gesagt: Das finale Modell bzw Resultat muss nur den overall Look treffen. Die Details - wie zb die Rillen am Trigger Shoe für den Finger - sind egal.

  • .STL ist ein gängiges Format für 3D-Objekte.
    Und ein Student der nur irgendwas mit Technik am Hut hat, und schonmal mit Autocat gearbeitet hat, macht dir das wahrscheinlich für ne Pizza ...
    Oder Du versuchst es selbst. Das ist mit Blender3D normalerweise kein großer Aufwand. Und Blender is gratis.
    Ich könnts auch, müsste mich aber erst wieder in Blender einarbeiten, und außerdem hab ich grad andere Projekte die mich mehr beschäftigen. Sorry.