Beiträge von Martin

    Hab jetzt spaßhalber einen inoffiziellen build von LineageOS 16 auf mein altes Galaxy S3 (i9300) installiert.

    Läuft im Test jetzt überraschend flott! Alltagstauglichkeit kann ich natürlich nicht feststellen (bleib jetzt erstmal bei meinem neuen A40), aber als Ersatzgerät hab ich das S3 echt lieb gewonnen. Wenn ich bedenke dass es mein 2. Smartphone war und von der Community immer noch aktuelle OS-Versionen dafür kommen.

    Als würde man auf einem Pentium II ein Win10 installieren und es wäre flott genug für Office-Arbeiten. Eigentlich unglaublich :-)

    Nochmal: Tencent hat die Rechte an SYSTEM SHOCK 3 erworben. Und zwar von Otherside Entertainment.

    Das hat NICHTS mit dem System Shock REMAKE zu tun.

    Nightdive bekommt kein Geld von Tencent. Die finanzieren sich durch ihre anderen Retro Re-Release Projekte.

    Die finanzieren das eh schon längst durch ihre anderen Quellen. Das Kickstarter-Geld war schon 2018 alle.

    Aber da es sich um große System Shock Fans handelt bin ich auch überzeugt dass es fertig wird. Und der Progress anhand der Demos unterstreicht das, wie ich finde.


    und von wegen „geld zurück“: du verwechselst Kickstarter offenbar mit einer Vorbestellung. Erreicht ein Projekt sein Ziel, ist das Geld für dich weg. Du hast es der Firma geschenkt, egal was dabei rauskommt...

    Aber geh. Die arbeiten ja nicht nur am Medical Level. Bis 2022 kommts raus, bestimmt ;-)

    Solang sie aber diese Qualität halten dürfen sie sich ruhig zeit lassen. Ich hab keinen Stress (im Gegensatz zu einigen Backern auf Kickstarter :rolleyes:)

    Die neue Alpha Demo is spitze!

    Einige neue Features drinnen, wie unterschiedliche Settings für den Squark Beam, und neue Waffen wie Pistole und MagPulse. Ausserdem neue Gegner.

    Ich freu mich schon voll wenn Cyberspace dazu kommt. Bisher ist alles genau so wie ich es mir gewünscht hätte.


    mein Lieblingssspiel in einer neuen Generation :love:

    Das 1er hab ich nicht gespielt. Aber die beiden, mit denen ich das 2er im Coop gezockt hab, hatten vorher auch das 1er durch, und haben auch dort die seichte Story bemängelt. Gameplay fanden sie beim 2er besser. Aber über die environmental effects haben wir alle geschimpft. Und, dass man sich im Grunde an keine Gegner anschleichen kann, weil die meisten Encounter gescripted sind sobald man einen Triggerpunkt überschreitet. Is also völlig wurscht, ob man mit dem Dieb getarnt voraus schleicht, weil der sofort sichtbar wird, wenn der Trigger ausgelöst wird ...

    Divinity Original Sin 2 endlich durch. Habs mit 2 Kumpels im Coop gespielt.


    Selten so ein overhyptes Spiel gespielt. Wie konnte das so viele Awards bekommen? Story dünn, Kampfsystem orsch, voll mit sinnlosen Details (wer will bitte einen Gifttrank umfärben um ihn als "Heiltrank" einem Mitspieler unterzujubeln?!), Kameraperspektive unübersichtlich.


    Diese ganzen environmental effects sind theoretische eine super Idee, aber wenn die AI sie exploitet, man sie als Spieler aber kaum sinnvoll nutzen kann, weil die Regeln nicht klar durchschaubar sind, scheiß ich drauf. War nicht nur einmal dass ich z.b. eine Rauchwolke erschaffen hab um die Sicht der Gegner zu blockieren, nur dass die dann dauernd "Lücken" im Rauch gefunden haben um mich zu beschießen, ich sie aber nie targeten konnte...

    Und wenn der angezeigte Aktionsradius eines Zaubers nicht klar abgegrenzt ist, braucht man den gar nicht visualisieren. Hab mehrfach Fässer oder andere Dinge in die Luft gejagt, obwohl sie eindeutig außerhalb des Wirkungsbereiches waren.


    Bin jedenfalls froh dass es endlich vorbei ist. Von Larian spiel ich nix mehr.

    seit dem Streit mit LEGO mag der die Firma nicht mehr besonders ;-)

    Aber das mit den bunten Teilen ist echt bescheuert. :thumbdown:

    Schaut gut aus. Aber du solltest dir klar sein, dass alle China-Handys jetzt (durch den US China-Boykott) Probleme mit Google-Apps haben könnten! Mein Neffe hat ein Huawei, und kann z.B. Google Maps nicht installieren, und alle Apps die für GPS darauf zugreifen (z.B. die WingsForLife-App für den AppRun vor ein paar Wochen) funktionieren dann nicht!

    Mir sind die meisten Handys einfach zu groß ..

    Mein Xperia Z5c war ca. 125mm hoch .. das war Spitze. Mein altes Galaxy S3 war 135mm .. das war eigentlich schon das maximum was ich wollte .. aber sowas gibts heutzutage gar nimmer am Android-Sektor. Das A40 is jetzt 143mm hoch .. aber immer noch das kleinste Smartphone mit brauchbaren Specs das ich gefunden hab! Alles kleine sind 79,- Dreckshandys mit Android 5 und 1GB Ram oder so .. da könnte ich gleich mein altes gecracktes Galaxy S3 nehmen. Da dauert halt das öffnen von WhatsApp ca. 30sek.