Beiträge von Conker

    Ich finde das sie sich den Todesstoß gaben mit so viel verschiedenen Platformen, ebenso wie Apple mit den vielen iPhone Varianten.

    Das Konsolen Konzept war doch ansich in Masse, eine gute Hardware abzuliefern die man dann auch einfach mit Software versorgen konnte (Da alle Endgeräte die gleiche Leistung hatten).


    Irgendwie sind wir von der Technik her noch nicht reif genug für 4K. Aber es wird auf biegen und brechen gepusht.



    Für 1080p reicht schon eine günstige 1060GTX (kosten ca. 200 €) um Wichter3, GTAV oder Battlefield 1 mit athemberaubenden Details flüssig zu spielen.

    Und meine CPU ist schon über 5 Jahre alt, die Grafikkarte stemmt das alles aber.


    So gut, dass ich bis heute noch nicht meinen eigentlichen Wunsch PC (2x GTX 1080 TI) zusammengestellt hab.


    Weil ganz einfach der Sprung auf 4k sich "noch" nicht lohnt. Hab schon öfters gehört das PC imma mehr auf eine Auflösung zwischen Full HD und UHD setzt.



    @Martin

    Das mit dem optimieren war ja auch eine Lüge, klar laufen die Spiele auf einer Xbox One S oder PS4 Pro besser, aber bei schlechter Umsetzung kann das schnell ins Gegenteil gehn (FF XV soll ja z.B. zuletzt PS4 Pro Probleme gehabt haben).



    tl;dr

    Spiele wie Last of US PS3 die noch eine Konsole komplett ausreizen und das gesamte potential nutzen wird es meiner Meinung nach nicht mehr geben

    nö. 4k is einfach in x- und y-Achse die doppelte Pixelzahl im Vergleich zu 1080p.

    Man könnte 4k also auch als 2160p bezeichnen :-)

    Bildverhältnis bleibt 16:9


    So habe ich das auch noch nie gesehen.


    D.h. wenn ich auf einen 4K Monitor ein Spiel in 1080p spiele, habe ich keine sichtbaren einbußen als auf einem reinen 1080p Monitor?

    Muss bei solchen Vergleichen immer an die Dots per Inch Präsentation von Apple damals denken, irgendwie blieb das im Gedächtnis.

    Offensichtlich ist das seit dem release 2012 so. Wenn du nen us-account hast kannst es aber über den kaufen.


    Werd ich machen, hab mir jetzt so 8 PS3 Move games bestellt.... :D Kosten jeweils nur 3-4 € (alle gebraucht), aber was solls, endlich gibts futter für meinen Move Controller.


    grafisch wird zwischen PS3 und PS4VR wohl auch kein Unterscheid sein.

    Kanns immer noch nicht glauben, CS:G0 mit Move Controller zu spielen :D

    Beim PC denk ich irgendwie so:


    Beides will ich.

    Wichter3 in 4k 60 FPS, aber jederzeit games wie Overwatch in 144hz+ 1080p spielen.


    Ich frage mich nur wenn der 4K Monitor dann auf 1080p runterskaliert es hässlicher aussieht?

    Kenn jetzt das dpi verhältniss nicht, weil balken hat man links und rechts dann nicht oder?

    Ich versteh nicht wieso Sony nicht die bestehende Move Steuerung für PS VR einbaut.......


    Ich kenn kein Spiel das meinen Sharpshooter Controller unterstützt. Dabei wäre es ein leichtes solch eines zu programmieren.

    Sind Namen und Anschriften von Richter eigentlich so bekannt, oder sind die mit Psyeudonym im Gericht? Mich wunderts das da nicht mehr passiert bei solch lächerlichen Urteilen.

    Als Resümee muss man wohl mutmaßen, dass sich die Gaming-Industrie von der E³ als zentrale Ankündigungsplattform für Spiele verabschiedet hat. Zumindest fühlt sie sich die letzten Jahre immer gleich "leer" an.


    Dazu trägt aber auch bei dass heutzutage alle geleaked wird,


    Vom Mario Rabbits Crossover habe ich auch schon Monate vorher was gehört, wo bleiben die guten alten Überraschungen?

    Was denkt sich Capcom und Nintendo eigentlich bei Street Fighter II?
    Ich hätte so richtig Bock auf das Game, aber 39 € für einen schlechteren Port als die Xbox360 Version? Die 14,39 € kostet, schon zig mal um unter die Hälfte angeboten wurde?


    Und bei Nintendos kundenfeindlicher Politik stehen die Chancen auf einen Sale gleich null..... die Version wird jetzt ewig 39 € kosten......................



    Bei einem Metascore von 67 und Userscore von 5,9 stehe ich zum Glück nicht allein mit meiner Meinung da.