Beiträge von SHODAN

    Ich hab heute mit exfreundin, ihrer mami und ihrem stiefpapi zum ersten Mal Pandemic Legacy Season 1 gespielt.


    Was soll ich sagen: voll spannend, leicht zu erlernen (auch wenn der anfang wie immer schwierig ist), knapp verloren den jaenner im spiel und am samstag kommt der jaenner re-run.


    Absolute empfehlung!

    PS: Ich hab bei der PS3 auch mal was mit justieren versucht - forget it. Da musst das ganze Drive aufmachen und drin rumblödeln - und dabei hab ichs damals kaputtrepariert. Drive tauschen ist das einfachste, glaub mir.

    das letzte PS Laufwerk, das ich getauscht habe, war auf der PS3 mit ähnlichem Fehlerbild, und das war nicht besonders schwer.


    Hier gibts mal ein Video für den PS4 disc drive tausch:


    Musst halt nur irgendwo noch ein passendes drive finden.

    ich find sie gut, wobei die psvr viel besser ist.

    ein kumpel hat hinten eine powerbank fixiert und damit ists besser, werd ich auch machen.


    alles in allem ists aber auch ohne sehr ok.


    ps: fuer filme ist skybox die richtige wahl, wenn man alleine schaut. das ist schon sehhhr cool!

    Also mir taugt die Quest jetzt mal total und ich kanns gar nicht erwarten, mal das Big Screen Kino so richtig auszuprobieren - ein bissl angetestet hab ichs schon und das könnt eine echt gute Sache sein. So Deep Space 9 auf der grossen virtuellen Leinwand mit Bierholen ohne Headset runternehmen und mit Freunden online gleichzeitig im Kino sitzen?


    Das könnt extrafein sein!

    jo, und ich kann auf der quest daher NIX machen, auch weil sie ganz unbedingt ein FW update checken/herunterladen will, bevor _irgendwas_ drauf geht.


    Das heisst, dass ichs halt zuhause nochmal versuche. Mal schauen. Maybe liegts an irgendwelchen Ports.


    Die Error message ist jedenfalls ganz erhellend, nämlich "Something went wrong. Please try again later." ich mein: WOOOOOOOOT?!

    Quest ist da, kann aber nicht mit WiFi verbinden, weder Firmen WLAN noch mobiltelefon hotspot. Und das scheint auch ein bekanntes Problem zu sein.


    Genau so einen Dreck brauch ich nicht. Das ist eine Kernfunktion. Und das problem ist irgendwas iSv "wenn die SSID auf 2,4 und 5 GHz funkt".


    Klassisches PC-/Android-Entwickler-Trottel-Problem. Kann ich echt drauf verzichten.

    deppertes ding hat ka bluetooth mehr. ich hasse dieses windows. sagt, dass es “turned off” ist. zeigt den regler aber nicht an.


    scheiss klumpert, elendiges.

    Bei mir funktioniert das überraschend gut, auch mit den Move Controllern.

    Aber die Quest macht das schon etwas besser. Alleine, dass ich einen controller hinter dem rücken haben kann und das ding checkts: priceless!

    Naja, wenn ich kabel "will", dann nehm ich die PSVR, die ist ja eh superklasse und das Number 1 VR Headset.

    Der Vorteil von der Quest ist ja das kabellose mitsamt der Guardian-Zone - und beides merkt man bei Super Hot wirklich extrem stark, das sind 2 Mörder-Unterschiede zur PSVR, und zwar ist _beides_ essentiell.


    Heisst: Selbst wenn die Rift/Vive so Guardian Zonen haben, dann bleibt das Kabel-Problem.


    Für mich daher: Wenn Kabel nötig, weils das Spiel nur auf verkabelten Plattformen gibt: dann PSVR - weil "Blockbuster" releasens eh auf allen Plattformen, sonst zahlt sichs einfach nicht aus und dank Middle Ware geht das ja ganz gut.


    Wenn auf Quest kabellos erhältlich (ohne Link, ohne irgendwas): dann Quest.

    Naaaa, ich bin seeeehr glücklich ohne Monster-PC.

    Was ich dann auch jedenfalls testen werde: NHL Spiele in der VR. Gibts auch für NBA. Braucht man halt Game Passes dafür, aber so 3 Spiele im Monat für 40 EUR im Jahr für eine Sportart, ich glaub, das gönn ich mir - einfach zum testen. Geht live aber auch on demand.

    Hab jetzt super hot auf psvr, bis die quest kommt. Das ist auch auf psvr seeeehr cool, aber halt ohne am boden waelzen und mit mehr angst, das mobiliar zamzudonnern.


    Jedenfalls ist es - um so mehr auf der quest - ein schoenes work out und so, als waere man in der Matrix oder in einem John Woo film. Super titel!