Beiträge von Andi

    So. Habe mich jetzt nach einiger Zeit wieder mit Linux Mint befasst:


    Ich bin jetzt irgendwie brutal enttäuscht von Mint. Ich habs mir nochmal neu heruntergeladen und gebrannt --> damit ließ es sich jetzt auch einwandfrei installieren und alles hat auch geklappt (selbst das ausschalten...).
    Ich hab nun tagelang damit rumgespielt und rumprobiert. Anfangs scheint es wirklich sehr stabil zu laufen. Aber bei gewissen Anwendungen, die auf Ubuntu beispielsweise Problemlos laufen, geht Mint voll in die Knie.
    Ich dachte erst, dass es an meinem PC liegt, ist aber nicht so.. Ich habe nachher extra meinen nagelneuen PC für eine Mint Installation geopfert und da gab es exakt die selben Probleme!


    Dann bat ich einen Kollegen sich mal mit Mint zu befassen und mir dann seine Meinung zu sagen. Er meinte, dass Mint viel zu viele Fehler aufweist und zu unstabil ist, um als Desktopsystem verwendet zu werden.


    Echt schade... Mint sieht schon super aus, aber Optik ist nunmal nicht alles!


    Aber ich werde Mint jetzt mal eine Zeit lang beobachten. Wenn aber die neue Version ähnlich schlecht wird, dann hat sich das Thema Mint für mich erledigt.
    So wie es mir vorkommt legt Mint mehr Wert darauf schön auszusehen, anstatt anständig stabil zu laufen... ;(

    Seit 27.März gibt es nun endlich die neueste Version, der Live Distro, die mir noch zu Windowszeiten sehr oft aus der Patsche geholfen hat und mich letztendlich dazu bewegt hat komplett auf Linux umzusteigen!


    KNOPPIX 5.3.1 Es gibt zwar nur eine DVD Version aber egal! Knoppix ist Knoppix! ;)


    Info's und Downloadmöglichkeiten:


    http://www.knopper.net/knoppix/

    Ich hab auch mal was zum verkaufen:


    Resident Evil 2 UK Version


    Resident Evil: Code Veronica UK Version


    beide für den Dreamcast.


    Beide sehr gut erhalten und garantiert Uncut!
    Am liebsten würd ich sie beide zusammen abgeben.


    Wer Interesse hat einfach mal eine PN mit Preisangabe an mich senden!


    Meine Preisvorstellung möchte ich noch nicht verraten, weil ich erst mal sehen will, wie viel mir geboten wird und ob die Games überhaupt wer haben will.... :rolleyes:

    Bin ich fertig.... bin gestern Nacht um 12 von meinem 3 wöchigen Urlaub heimgekommen. Aber immerhin rechtzeitig zu Wrestlemania!!! :D


    Ich war zwar so dermaßen kaputt, habe mir aber ALLES von Anfang bis zum Schluss live angesehen! Es hat sich wirklich gelohnt! Vorallem die Arena war so dermaßen geil anzusehen!
    Vor Wrestlemania selbst gab es ab halb eins exklusiv auf der WWE Homepage eine 24-Mann Battle Royal zu sehen, in der der Herausforderer für den ECW Titel festgelegt wurde. War kurz und schmerzlos, aber doch sehr sehr gelungen!


    Und dann pünktlich ab ein Uhr gings auch schon mit Wrestlemania los! Das war Unterhaltung pur! Besonders sehenswert waren das "money in the bank - ladder match", die 3 World Title matches (vorallem der Main Event! ). Aber am meisten ans Herz ging mir der Kampf zwischen Ric Flair und HBK.... mann mann mann! Die anderen Matches waren auch sehr gut!


    Auf jeden Fall gab es sehr viele Überraschungen und lustige Sequenzen zu sehen!


    Fazit: Wrestlemania ist und bleibt einfach Wrestlemania und die 24. Ausgabe war einfach nur mehr als überzeugend! Wrestlemania topt sich einfach immer wieder!


    Jup vom Loginscreen hauts wunderbar hin!
    Was mir sonst noch in den Sinn kam, war, dass die CD eventuell beschädigt ist und von daher die Installation nicht korrekt geklappt hat, aber die md5sum hat passt.


    Ich versuch jetzt mal folgendes: Ich lad mir die Mint iso einfach nochmal runter und brenne sie diesmal auf einen hochwertigen Sony Rohling und dann werd ich es heute Abend noch mal komplett neu installieren. Vielleicht liegt es einfach nur an diesem billig Rohling, den ich benutzt habe....
    Danke aber für den Tipp mit dem Loginscreen! :) Daran hab ich überhaupt nicht gedacht...;)


    @Linux auf Laptop:


    Ich hab auf einem Laptop Xubuntu laufen. Von der Hardware her müsste ein Ubuntu auch mehr als problemlos darauf laufen, habe aber mit Xubuntu wesentlich bessere Erfahrungen gemacht. Also kurz: es läuft einfach "runder" ;)

    Ashgard : Ich hab LinuxMint eine zweite Chance gegeben und habe es jetzt wieder versucht zu installieren, weil's mich brutal wurmt, dass damals so ziemlich gar nix funktioniert hat...
    Ich hab's jetzt nach ein paar Stunden geschafft, alles irgendwie so hinzubekommen, dass es bei mir nix mehr zamschiesst so wie damals...
    Eigentlich werkt Mint bis jetzt ganz gut dahin (ich hoffe es bleibt so), aber ein kleines eher unbedeutendes Problem habe ich noch - und zwar kann ich meine Kiste nicht runterfahren. Zumindest graphisch nicht. Per Shell ist das gar kein Problem und stört mich auch nicht, aber ich wollt dich fragen, ob dies bei dir auch so ist (eventuell ein Fehler in Mint???)?


    Wenn nicht dann such ich weiter....ich löse es bestimmt noch :)

    Ach genau.... sobald du den Rechnernamen geändert hast, musst du dich kurz abmelden und wieder anmelden, damit wieder alles reibungslos läuft. Aber ich glaube, dass da sowieso darauf hingewiesen wird, wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe. :)

    Zu Problem eins: nach dem @ steht der Rechnername, den du bei der Installation angegeben hast, den kannst du ganz leicht ändern: System-->Systemverwaltung-->Netzwerk-->Allgemein und dann einfach einen neuen Rechnernamen angeben . :)


    Zu apt-get und Flash: nonfree deshalb, weil es sich darum um closed-source-software handelt, und Ubuntu daher die software nicht verändern kann/darf und keine eigenen Updates dafür rausbringen kann (weil eben bei closed-source der Quelltext nicht offen liegt).


    Ein Index für die Paketverwaltung ist mir nicht bekannt, aber du kannst dich mittels "apt-cache search PROGRAMMNAME" (ohne die"") auf die Suche nach einem Programm machen und da kommt es nicht darauf an, ob du den kompletten Namen des Paketes kennst. Es erscheint halt eine Auswahl an Paketen mit kurzer Beschreibung und daran kannst du dann eigentlich immer sehen, was du brauchst. :)
    Ansonsten nimm einfach die Grafische Oberfläche Synaptic! ;)


    Ich hoffe ich konnte helfen!

    Zitat

    Original von sinnFeiN
    Mit envy scripts hats aber dann hingehaut :)


    dann ist's ja gut, wenns jetzt mit envy geklappt hat! ;)
    ich finde die idee von envy einfach nur genial!! envy installieren --> aussuchen ob nvidia treiber oder ati treiber benötigt wird -->installieren lassen und zack, peng läuft's auch schon wunderbar! :) und das alles ohne verzweifeln zu müssen... :evil:

    ich würd mir dieses jahr mal gerne wieder wacken antun, weiß aber noch nicht ob es hinhaut...
    aber was ich die letzten jahre beobachtet habe, ist, dass die metal festivals nicht mehr das sind, was sie mal waren. da rennen mir heutzutage zuviele kurzhaarige kids rum (einfach nur grausam) und stellenweise sieht man sogar schon punks und skins(!) die da zwischen den metallern rumkrebsen! geht nur noch ab, dass so techno-psychos dort aufkreuzen!

    ... :) voll die action hier im thread! hätt ich bloß mehr zeit, dann könnt ich mich viel aktiver an den geschehnissen hier beteiligen, aber einiges lässt sich im leben eben nicht ändern...... :(


    naja zurück zum thema:


    zum thema programme installieren, was ashgard ja schon ausführlich erläutert hat, hab ich noch einen guten link zur hand, wo es .deb packerl zum download gibt.
    ich hab zwar selten was von dort geladen, weil ich alles per aptitude mache, aber die seite ist dennoch sehr empfehlenswert:


    http://www.getdeb.net/


    und zum thema spiele kann ich mich nur den worten von martin anschließen - einfach vista fürs zocken und ubuntu zum arbeiten hernehmen. und bevor du dir cedega kaufst (ja richtig, kaufen) bleib lieber bei wine! wine soll besser sein heißt es. also denke ich ist cedega einfach nur augenwischerei. ABER auf diese aussage möcht ich mich keinesfalls festlegen, denn aus erfahrung weiß ich es nicht, sondern hab es auf mehreren seiten/foren so gelesen.