Beiträge von OnkelFrame

    Natürlich kann man Battlefield 3 und viele (wenn nicht alle) Spiele auch noch günstiger bekommen, aber angesichts der Jagd nach Bonus-DLC's und Sondereditionen ignoriere ich die billigen Download-Versionen einfach mal. Wer nur auf's Geld guckt, würde schließlich nur illegale Kopien aus dem Netz saugen - weil das der günstigste Weg wäre.


    Aber als Limited Retail mit Vorbesteller-Extras sehe ich neben Gameware keine kostengünstige Alternative...

    Kolga : Da wird man dich vermutlich enttäuschen müssen, da die Steelbook-Edition GameStop exklusiv vertrieben wird. Aber wie ich in meinem letzten Post (s.oben) bemerkt habe, wirkt sich die Verpackung nicht auf das Gameplay aus und wenn man sich dann entscheiden muss, wo man kauft, dann doch wohl dort, wo es am meisten für das Geld gibt. Und das ist nun einmal hier bei Gameware der Fall, da die anderen "PreOrder-Boni" zu einem späteren Zeitpunkt gratis für alle released werden - nur von den hier angebotenen Skins weiß man es noch nicht.


    Wenn du also nicht gerade ein ablsoluter Sammler bist, der seiner Battlefield-Collection ein weiteres Schmuckstück in die Vitrine stellen willst, solltest du dich lieber mit dem hier angebotenen PreOrder-Pack begnügen - hast du mehr von! Die Steelbook-Edition enthält KEINE exklusiven Ingame-Inhalte, die du anders niemals/nur kostenpflichtig bekommen würdest. Ist in meinen Augen daher unnötig bezahltes Geld angesichts dem tollen Preisangebot bei Gameware.

    Also, nur um die Verwirrung mit dem Physical Warfare Pack klarzustellen:
    Zwar gibt es diesen DLC als PreOrder-Bonus nur bei Gamestop und Amazon, aber es wurde bereits offiziell bestätigt, dass das Pack zu einem späteren Zeitpunkt NOCH IN DIESEM JAHR FÜR ALLE KOSTENLOS in das Spiel integriert wird. Also lieber bei Gameware die zusätzlichen Skins und Dog-Tags abstauben und sich später doppelt freuen!


    http://blogs.battlefield.ea.co…attlefield-3-players.aspx


    Einzig traurig ist halt die exklusive Steelbook-Fassung bei der Konkurrenz, das wäre natürlich noch ein schöner Bonus bei Euch gewesen - aber wer weiß, was man unter "Premium-Packet" verstehen soll? Vielleicht gibt's ja für die zusätzlichen DLC-Codes auf der Box einen Metallic-Look? Wäre auch schon eine schöne Ergänzung für die 6 Euro Preisunterschied... naja, letzten Endes wirkt sich der Besitz eines Steelbooks nicht auf das Gameplay aus, also nur für Sammler eine Zwickmühle. Für mich gilt Preis/Leistung und die ist bei Euch einfach die Beste!

    Jetzt stehen die PreOrder-Boni also fest. Zwar freue ich mich riesig, dass Gameware mal wieder einige Extras für die Kunden bereitstellen kann, aber mir erscheinen 10 Dog-Tags (von denen man trotz allem stets nur eine wirklich tragen kann; siehe Crysis 2) und 8 Skins ein bisschen happig für 6 Euro Preisunterschied. Soll sich jetzt nicht vorwurfsvoll anhören, aber ich hatte mir da noch etwas mehr versprochen - zumal die 8 Skins unabhängig für Vorbesteller mit dabei sind (laut Angebot).


    Was ist denn jetzt aus dem Physical Warfare Pack geworden? Gibt's das jetzt noch und, wenn ja, auch für die "normale" Limited? Das PreOrder-Packet verliert in meinen Augen immer mehr an Reiz. Und warum soll ich diese Extras jetzt vorab erhalten und das Spiel zum Release als "Premium-Packet"? Kommt da noch mehr (Steelbook, physische Extras, ...) oder war das nur wegen der Ungewissheit bezüglich der PreOrder-Box vorab so festgelegt? Naja, bestellt und bezahlt ist es schon und auf Battlefield 3 freue ich mich auch, aber nachdem sich EA ja nun anscheinend geäußert hat, wären ein paar zusätzliche Infos ganz nett.


    Gruß, von einem weiterhin sehr zufriedenen,


    OnkelFrame

    Dragon Age 2 ist inzwischen ebenfalls aus dem Steam-Katalog verschwunden - EA baut anscheinend die Beziehungen zu Valve's Plattform ab, um unabhängiger über Origin zu verkaufen...


    Aber in diesem Thread geht's schließlich nicht um EA und Steam sondern um das langersehnte Battlefield 3 - und das kaufe ich mir sowieso nicht über Origin oder Steam sondern bei den zuverlässigen Leuten von Gameware. Ich will zwar niemanden nerven, aber mir brennt trotzdem weiter die Frage nach der PreOrder-Box auf der Zunge; kann da nicht mal einer bei EA auf den Tisch hauen? :D

    Nach der ganzen Aktion mit Crysis 2 auf Steam bezweifle ich stark einen Release von BF3 auf diesem Weg. "Origin exklusiv" wird daher vermutlich richtig sein, aber ob das Spiel dann auch die Plattform zum Laufen benötigt, weiß man bisher noch nicht offiziell. Der MP wird so oder so über einen EA-Account laufen, daher ist eine zusätzliche Bindung an Origin nicht zwangsläufig nötig...