Beiträge von golani79

    Meine Liebste Episode in dieser Staffel war Episode 2.

    Emotionen, Schicksale, Charakterzüge .. Dinge, die ich auch schon in den Büchern zu schätzen wusste.


    Und dann wird's einfach wieder total plump und alles wird gerusht.


    Beim Lesen habe ich an einigen Stellen die Bücher für einen Moment oder auch etwas länger zur Seite legen müssen, weil's teilweise einfach so intensiv / emotional geworden ist.

    Hätte mir nie gedacht, dass mich das finale Finale dann so kalt lassen würde ...


    Generell war die Staffel teils ziemlich plump, was ich sehr schade finde.

    Weiß nicht mehr genau, ab welcher Staffel sich die Serie immer mehr von den Büchern entfernt hat, aber irgendwie war das ein Wendepunkt für mich.

    Gab zwar noch tolle Serienmomente, aber mir persönlich wurde mit der Zeit immer mehr weg gelassen / vereinfacht und das hat sich bis zum Ende hin so fortgesetzt .. leider -.-

    So, eben das GoT Finale gesehen ..


    Hmm .. irgendwie war das jetzt nicht wirklich befriedigend .. aber hatte da eh schon meine Zweifel.


    Hoffe nach wie vor auf die Bücher und dass da einige Plots dann besser / detaillierter aufgelöst werden.

    Spider Man


    Hat ein wenig gedauert, bis es Fahrt aufgenommen hat, war dann aber doch recht spaßige Action.

    Die Prügeleien und das Schwingen durch die Straßenschluchten ging von Zeit zu Zeit auch immer besser und flüssiger von der Hand :)


    Finde nur, dass es ein bissl zu viel Sanmelkram gibt für meinen Geschmack.

    Hab da längst nicht alles gemacht und weiß auch nicht, ob ich da noch großartig Challenges etc machen werde.

    Das kommt halt auch, wenn man alles nur noch schnell schnell abschließen will.


    Habe schon immer gesagt, dass der Serie mehr Zeit gut getan hätte und man bestimmte Handlungsstränge intensiver behandeln hätte können.

    Aber hab ja auch genug, die sich beschwert haben, dass alles so langwierig sei und es an Action fehlt.

    Grillerei läuft bei uns nach wie vor simpel ab.

    Wird man eingeladen, wird das gefuttert, was vom Gastgeber bereitgestellt wird und wenn man sagt, wir gehen wohin grillen, nimmt jeder sein Zeug selbst mit oder man spricht sich ab, wer was mitbringt.


    Sollte irgendjemand Sonderwünsche haben, ist es mMn nur normal, dass das dann selbst besorgt und mitgebracht wird.

    The Last Guardian


    Wunderbares Spiel!

    Die Beziehung zwischen dem Jungen und Trico wird in einer interessanten Story aufbereitet.

    Eingebettet in eine liebevoll gestaltete Welt, die super aussieht, gepaart mit großteils recht guten Rätseln, bietet das alles großes "Kino".

    Hat sich fast wie ein epischer Abenteuerfilm zum Spielen angefühlt.


    So sehr wie mich das Spiel auch in seinen Bann gezogen hat (hab es heute angefangen lol), hat es jedoch auch seine Schwachstellen.

    Hatte es vor einiger Zeit ja bereits auf der normalen PS4 angefangen, aufgrund der mieserablen Framerate jedoch gleich wieder abgebrochen.

    Auf der Pro ist die Framerate zwar besser bzw konstanter, hat aber dennoch mehr als genug Einbrüche, welche ziemlich heftig ausfallen.


    Des Weiteren hat mich die leider ziemlich bescheidene Steuerung (schwammig und unpräzise) oftmals an den Rand des Wahnsinns getrieben.

    Einige Rätsel basierend auf Physik waren dann auch nicht so prickelnd - vor allem nicht mit der schlechten Steuerung -.-


    Trotzdem ein sehr, sehr schönes Spiel :top:

    So, mit Assassin's Creed Origins durch - inkl The Hidden Ones und Curse of the Pharaohs.


    Fand ich insgesamt eigentlich sehr gut - paar Kleinigkeiten wie ab und an Mal bissl hakelige Steuerung beim Klettern / Kämpfen und diverse Bossfights, die nicht so prickelnd waren, aber sonst nicht viel zu kritisieren.


    Bissl kleiner hätte es von mir aus auch ausfallen können das Spiel.

    Hab ca 80h gespielt (max Level ohne Boost), jedoch nicht alle Sidequests, Aussichtspunkte und Aktivitäten mitgenommen.