Film & Kino News

  • Hab gestern Black Panther gesehen und war nach dem ganzen Hype etwas enttäuscht. Der Film macht nicht viel falsch, aber auch nicht wirklich viel gut - ein absoluter Mittelklassefilm der in den Medien gepusht wird wegen dem "all black Cast" ( was ja so auch nicht ganz stimmt ). Die so toll angepriesenen CGI Effekte waren teilweise auf Power Rangers Niveau - vor allem der Kampf am Schluss war für eine Marvel Produktion echt peinlich.

    Storytechnisch war es halt ein absolutes Origin Ding - der zweite Teil, den es sicherlich geben wird bei dem Einspielergebnis, wird hoffentlich interessanter. Ein paar Dinge haben mich aber echt gestört ( Achtung: Mini-Spoiler ) - BP Vater ist vor einer Woche gestorben, aber anscheinend gibt es kein Begräbnis, sie machen lieber eine Krönungs-Party. Später wirft BP nach einer Enthüllung seinem Geist-Vater vor er hätte Person X nicht mal nach Hause genommen und beerdigt :rolleyes:.

    Zweiter Fuck-Up - die Wakanda Truppen haben Schall-Speere die von Metalldetektoren nicht erkannt werden und einen ganzen Panzer zerlegen können ... aber sie züchten noch Nashörner die sie mit Rüstung in den Kampf schicken. Die CGI Nashörner sehen zudem noch echt billig aus - bei dem Budget unverständlich.

    Killmonger bester Bösewicht? Oh boy - dann hat Marvel wirklich ein Problem. Zugegeben, die Motivation ist verständlich, aber argh schnell übers Bein gebrochen - zudem ist der Wakanda Rat auch wie ein Fähnchen im Wind - wer den Film gesehen hat, weiß was ich meine.


    Für mich eine gut gemeinte 6/10


  • Annihilation schaut ja nicht so schlecht aus aber irgendwie wirkt es für mich als hätte man da 10 Filme zusammengemixt;)

    Jede Szene erinnert da an einen anderen Film.

    Anschauen kann man sich den Film ja mal wobei mir bis auf wenige Ausnahmen keine Filme auf Netflix gefallen.

  • Kumpel meinte der sei bei den Kino Studio Testscreenings derartig gefloppt, dass sie ihn direkt an Netflix verkauft haben. Keine Ahnung was da dran ist.


    Ich fand den Trailer interessant.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Annihilation schaut ja nicht so schlecht aus aber irgendwie wirkt es für mich als hätte man da 10 Filme zusammengemixt;)

    Jede Szene erinnert da an einen anderen Film.

    Anschauen kann man sich den Film ja mal wobei mir bis auf wenige Ausnahmen keine Filme auf Netflix gefallen.

    Das Gefühl hatte ich letztens bei The Signal. Der Film wirkt tatsächlich als hätten ihn mindestens 4 verschiedene Köpfe produziert.

  • John Wick 2 hat mir nimmer so gut gefallen. Die simple Story vom 1er wurde hier wieder verkompliziert (ähnlich wie bei The Raid 2). Ausserdem sind die ganzen Kampfmoves sehr laaaangsam und schwerfällig. John Wick selber kommt wie ein alter Knacker rüber.


    Aber lustig fand ich, dass die Mafia-Telefonzentrale die Killeraufträge per C64 eingibt :-D

  • So, "Tomb Raider" geguckt. Besser als befürchtet und steckt die Jolie-Ausgaben locker in die Tasche, da nicht so überdreht.


    Ja, es ist formelhaftes Actionkino, aber solide umgesetzt. Der frei interpretierte Plot des Spiels wurde halt so gut es ging auf einen 2h Film eingedampft, weshalb sich das Ganze immer mal wieder gehetzt anfühlt. Nur der letzte Abschnitt des Films, wo die namensgebende Örtlichkeit aufgesucht wird, enttäuscht etwas. Dort wurden so einige Ideen und Schauwerte aus anderen Filmen "geraided" und leicht abgewandelt. Apropos Schauwerte...die halten sich tatsächlich in Grenzen bzw. sah man bereits Vieles im Trailer.


    Alicia Vikander funktioniert prima als Lara und trägt das Ganze auch durch schwächere Passagen. Und für eine Schwedin kommt sie mit einem sehr stimmigen "british english" daher.

  • ich versteh den hype um Ready Player One ja gar nicht. Das Buch war dermassen schlecht geschrieben, als wärs das Chatprotokoll eines pupertierenden 13-jährigen. Aber vielleicht war das ja vom Autor gewollt. Ich habs jedenfalls zwischendurch mal aufgehört, weil ich es so mies fand, und mit Verzögerung dann doch fertig gelesen als ich vom kommenden Film erfahren hab.


    Aber ich geb zu, als Film könnte das alles sogar funktionieren! Einfach weil es so viele Querverweise auf alte Filme, Musik, und natürlich Spiele gab.