[Multi] Yakuza 0 und Kiwami (Remake) Serie

  • bist deppat, Y5 zieht sich wie ein Studelteig .. das is echt nimmer schön. 57h und grad erst im Final Chapter angekommen (wo nochmal Substories für ALLE 5 Chars auf mich warten).

    Die Story ist irgendwie bla .. ich bin kein Sportfan, und das Baseball-Chapter rund um Shinada hat mich nüsse interessiert. Da hat Y4 sogar ein klareres Bild ergeben, und das war schon zach.


    Das erste Yakuza wo ich froh bin, wenns endlich aus is ...

  • bist deppat, Y5 zieht sich wie ein Studelteig ..

    Ja, das 5er war teilweise ein wenig zäh 😅


    Hatte letztens ja Y7 angefangen und obwohl es nicht schlecht ist, hab ich nach ca. 11h ein wenig die Lust daran verloren .. fühlt sich auch ein wenig zäh an am Anfang.


    Irgendwie hatte ich aber auch auf nix anderes aus meinem Backlog wirklich Lust ..


    Spiel jetzt zwischendurch ein "No Brainer" Spiel und zwar AC Valhalla.


    Y7 werde ich dann im Anschluss zocken denke ich.

  • Yaku7 is am Anfang echt nicht gut - wird dann aber super!


    Yaku5 is zach, aber eines der besten fuer mich - auch, weil es so viel zu tun gibt.


    Lost Judgment ist am Anfang ganz öd, wenn man nur School Stories spielt (so wie ich). Bin grad erst Chapter 3, mach aber nur School Stories und Side Quests - das ist jetzt lustig geworden und hilft, dass man in der Main Quest dann unstoppable ist.


    Bislang war jedes Yakuza+Spin-Offs für mich genau richtig - allein das Zombie Yaku4 und die in der alten japanischen (Edo?) Zeit hab ich leider nie gespielt.

  • Gabs dir Edo-Yakuzas überhaupt bei uns? Die waren doch Jap-only, oder?


    Btw. Ist mir jetzt augefallen: eigentlich spielt man in Yakuza nie einen aktiven, vollwerigen Yakuza :/

    Die Spielercharaktere sind entweder Yakuza-Anwärter, Ex-Yakuzas, ausgestossene Yakuzas, oder ganz andere (normale) Leute.