[PS4] God of War

  • Sagt der dude der erste jetzt gemerkt hat dass man mit L1 runic attacks machen kann :D

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • (er ist noch nicht draufgekommen dass man da strategisch die Ruestung aendern und upgraden muss) Ich fands am Anfang extrem haeh? aber dann nach einiger Zeit ziemlich spannend, weil der Zeitdruck echt cool ist.


    Shodan: es gibt items in den Kisten hinter der Tuere, die dir beim Kampf wieder Zeit geben, dann wirds ganz anders. Nicht dass ich Niflheim schon geschafft haette, aber die laute Frau zumindest...

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • so, durchgespielt.


    Graphisch fantastisch - sicher das schoenste spiel momentan.

    Inszenierung fantastisch.

    Storytelling-Mechanismus fantastisch.

    Story Inhalt: jo, eh streckenweise gut, aber das wars auch.

    Gameplay: streckenweise (sehr) oede und repetitativ. Die Puzzles waren nervig und leicht zugleich.

    Kampfsystem: super, aber due RPG-Elemente sind ueberladen und die haett ma nicht gebraucht.

    Gegner: langweilig, oede und extrem repetitativ. Vor allem das "Design" der Bosse ist traurig.


    Will ich nach dem Storyende noch exploren? Nein, interessiert mich nicht (anders als zyb beim Witcher, da musste ich ALLES gesehen haben. Niflheim koennen sie sich behalten und die Valkyren auch.


    Ist es ein God of War Spiel? Naja, es ist halt ein neuer Stil, das ist OK - more of the same haetts eh nicht gebraucht, aber leider laesst das neue GoW doch viele Key-Elemente der vorherigen Teile vermissen (Riesengegner gibts zB nicht).


    Gutes Spiel. Haett aber auch unfassbar geil werden koennen. Ist es aber nicht. Es idt ein bissl wie Matrix 2. ich mein, da kommt doch noch was, weil das kann nicht alles gewesen sein.

  • Bin jetzt endlich mal dazugekommen, das Game zu zocken und habs jetzt durch. Hab mir den Thread hier nochmal durchgelesen, aaaalter labert Shodan hier Blödsinn :)(ug


    Das Game ist super, der Anfang phänomenal, episch, grandios, vom Storytelling, Inszenierung, und Musik her. Danach lässt das Game ein bißchen nach, da nun das Gameplay im Vordergrund steht und das ist Anfangs ohne die ganzen Skills nicht so spannend. Wird aber immer besser, bis hin zum Ende das einfach wieder Epicness pur ist (plus geheimes Ende in der Hütte). Einfach gewaltig. Und gerade Atreus macht das Game so wunderbar, menschlich (lol), einfach ein sehr interessantes Zusammenspiel der zwei Charaktere.


    Schwierigkeitsgrad ist vernünftig, zieht zum Schluss zwar ein bißchen an abrt auch für Neulinge fair.


    Alles in allem ein super Game und eine krasse Steigerung zu den Vorgängern, die ich Gameplay mässig ultra fad fand. Aber wegen dem zwischenzeitlichen Storyhänger leider nur 8/10.

  • Schema lautet bei denen ja, alte Teile ihrer Franchises am PC zu veröffentlichen, um dann die Konsolen Käufe durch konvertierte PC-Gamer und deren Lust auf die aktuellen Teile anzukurbeln.