[PC] Warhammer - Vermintide


  • Is grad freies Wochenende auf Steam. Also hab ichs mir angeschaut (Download 30GB).


    Ultra-Kurz-Fazit: L4D in der Warhammer Fantasy-Welt
    Und das reicht bis zu den Details! Die Skaven stehen nämlich teilweise genauso teilnahmslos rum wie die Zombies bei L4D, bevor sie die Spieler sehen. Rat Ogre = Tank, Gutter Runner = Hunter, Poison Globadier = Spitter, Smoker-Pendant gabs auch, und dann gibts noch ein paar eigene Specials (z.B. Gatling-Gunners oder stärkere Nahkämpfer).


    Die AI dürfte aber allgemein ein bissi schwach sein. Einmal bin ich gestorben weil keiner meiner Bots sich bewegt hat, und somit auch nicht zu Hilfe gekommen ist. Standen alle wie angewurztelt rum. Aber das Game ist ja auch grundsätzlich dafür ausgelegt, dass man mit echten Menschen im Coop spielt. Die Bots sind ja nur Ersatz, wenn man keine Mitspieler findet. Ich spiel sowas aber im Solo-Modus auch gern mal an, damit ich bei den Online-Matches nicht erst die Steuerung lernen muss.


    [EDIT] Also wie schon erwähnt, ist das ganze L4D im Warhammer-Universum + Permaloot und Erfahrungspunkte. Wie sich das langfristig auswirkt kann ich natürlich nach grad mal 2-3h solo-spielen nicht sagen. Aber es macht Laune, obwohl ich dem Spiel grundsätzlich kritisch gegenüber gestanden habe. Is halt auch einfach mal ein neues unverbrauchtes Setting (wenn man von 1st-Person-Shooter Gameplay ausgeht). Einzig die Grafikengine ist zu sauber für die dreckige Warhammer-Welt :-D

  • Dank Humble Monthly jetzt mit ein paar Freunden geholt. Und ja, es ist im Multiplayer weitaus spaßiger als im Singleplayer :-D
    Außerdem ist es weniger buggy als vor nem halben Jahr. Ehrlich gesagt haben wir keine Bugs mehr entdeckt (keine teilnahmslosen Gegner, keine KI-Bugs, nur einmal is einer ausm game geflogen, was aber an der Internetverbindung gelegen haben dürfte).


    Definitive Empfehlung! Sehr cooler L4D-PVE-clone! Und eine gute Überbrückung bis Space Hulk Deathwing erscheint :-)

  • Vor dem Release von Vermintide 2 gibts noch eine letzte Mission (Waylaid) und offenbar bald Mod-Support! Jedenfalls gibts dafür nen neuen Button im Launcher.

    Das freut mich sehr, vielleicht wird das ganze geöffnet wenn sich Fat Shark dann ganz auf den Nachfolger konzentriert, und wir bekommen ein besseres Lootsystem und neue Maps von Moddern :thumbsup:

    Zumindest sind das meine Träume ...

  • Spiele derzeit bissi Vermintide 2 und finde es echt gut!

    Sowohl Loot-System als auch Gameplay haben einige Verbesserungen erfahren! Definitiv ein besseres Spiel als das erste!


    EDIT: hmm, da ich hier als einziger schreibe, bin ich wohl auch der einzige im Forum der die Spiele spielt :-D

  • Für den ersten Teil hatte ich ne Gruppe, es war mir gameplayseitig aber immer etwas zu trivial. Das Zweite haben wir in der Beta angetestet und für mich hat sich bei den mir wichtigen Themen einfach zu wenig getan, auch wenn es tatsächlich einen runderen Eindruck machte.

  • Ah, wahrscheinlich ist das der Grund warums mir so gefällt.

    Ich bin ja bei so Online-Shootern eher der Casual-Gamer, der nur max. 1mal pro Woche für 1 Stunde zockt. Zu komplex, und ich mags nimmer, weil es mich zu viel Zeit kostet gut zu werden und die "Regeln" zu verstehen und zu merken, vor allem wenn man mit sonst nur Pro-Gamer auf den Servern findet.


    Ich find ja z.B. L4D 1+2 absolut perfekt, weil mans auch nach 5 Jahren wieder starten kann und innerhalb von 5min aufgrund der Einfachheit wieder drin ist (Charaktere spieltechnisch identisch, nur eine handvoll Waffen, Items und Spezialzombies, simple Steuerung)

    Vermintide 1+2 haben das Konzept noch um die permanente Charakterentwicklung und unterschiedliche Chars erweitert, aber grad nur so viel, dass es mir nicht "zu viel" geworden ist. Insofern taugts mir sehr.


    Und das 2er hat insbesondere das Lootsystem abgerundet (man findet jetzt IMMER irgendwas besseres als das Zeug was man schon hat) und die Gegnervielfalt erhöht (sicher mehr als doppelt so viele Gegnertypen und 4 verschiedene Tank-Varianten mit unterschiedlichem Angriffsverhalten). Mir persönlich werden dann die beiden Prestigeklassen, die man je Charakter freispielen kann eigentlich schon wieder zu viel, aber die sind ja eh nur optional, und insofern wurscht.