[General Rant] Technik Murks - WER MACHT SOWAS?

  • Heute ein Apple MacBook temporär "gebricked".

    Ich wollte es komplett neu aufsetzen, und hab nicht bedacht (weil ichs bisher noch nie hatte), dass Apple jedes Gerät jetzt fix mit der ersten Apple-ID, die sich drauf anmeldet, hardlocked. Entsperren geht nur mit Internet und genau dieser Apple-ID.


    Ich bekomme jetzt also nur noch die Meldung in der Wiederherstellungskonsole, dass ich mich mit der Apple-ID "e********@gmail.com" anmelden soll, welche einer ehemaligen Mitarbeiterin gehört. Nur gut, dass sie noch in Wien ist, also muss ich mich "nur" irgendwie mit ihr treffen, damit sie mir das scheiß Teil unlocked, damit ich wieder ein OS drauf installieren kann!


    Ich verstehe den Sicherheitsansatz, aber WTF, WAS FÜR EIN LÄSTIGER SCHEISS!

  • Apple-Support sagt: der User mit der Apple-ID muss das Gerät nur in https://www.icloud.com/find aus der Liste "entfernen"*, dann ist es wieder unlocked. Werde ich morgen testen. Geht übrigens nur, wenn das betroffene Gerät ausgeschalten, also offline, ist.



    *) wichtig: nicht "löschen"! Das wäre nämlich die Fernlöschfunktion bei z.b. Diebstahl!

  • Update: Die iCloud-Lösung hat natürlich nicht funktioniert.

    Es bleibt nur

    a) Userin kommt zu mir ins Büro und gibt ihr Apple-ID-Passwort ein (das wirds dann wohl auch werden).

    b) ich erstelle einen "Activation Lock Case" bei Apple, muss dafür Rechnung, Seriennummer des Gerätes, etc. angeben, und Apple unlocked das Gerät. Dauert bis zu 7 Werktage.


    Und bzgl. Apple-Store: Der Apple-Servicetyp am Telefon meinte, die können dort auch nix anderes machen! Im Store würden sie genauso einen Case erstellen, und ich dürfte trotzdem bis zu 7 Tage warten, bis er gelöst ist. Bis dahin hab ich halt einen temporal Brick rumliegen...

  • Juhu, hab mir heute in der Arbeit Win 11 auf meinem PC installiert :D

    Nachdem die ganze Fakultät bis Sommer 2025 umstellen soll, dachte ich, es wäre gut wenn ich als EDV-Verantwortlicher das zumindest schonmal kenne ;)


    Und gleich der erste WTF-Moment: Was isn das für ein scheiß schrumpf Startmenü?

    Ich bin ein intensiver Nutzer des Startmenüs, und in Win10 hatte ich da sicher 60+ Kacheln in verschiedenen Kategorien. Und jetzt? Ich mein, wir haben 4k-Monitore und das Startmenü schafft grad mal 25 Icons?!? Da konnte ja sogar Win95 mehr, und damals war meine Auflösung nur 800x600!!

    Wer designed solchen Scheiß? Was war da das Aufnahmekriterium für den Posten? Möglichst viele Levels bei Mario Maker erstellt zu haben? Wer wischt am schnellsten bei TikTok weiter?

  • Ich mein ja das individualisierte Startmenü.

    Hier der Vergleich


    Mein Win10 vs Win11 Startmenü. Ich denke, man erkennt, worums mir geht? In Win10 bring ich einfach VIEL mehr Kacheln unter. Ergebnis: weniger klicken, weniger scrollen, ergo effizienter. Das Win11-Startmenü nimmt sich auf meinem 21:9-Screen aus wie eine verkümmerte Rosine neben einer Melone...

  • Mea culpa...die Kacheln hatte ich geistig ausgeblendet, da ich viele Leute kenne, die damit gar nicht arbeiten bzw. an das klassische Startmenü gedacht. Da hast Du freilich recht.


    Mal sehen, welchen Schaden sie dann mit Windows 12 anrichten. Wird ja gemunkelt, dass das auch nicht mehr soweit weg ist.

  • Wieso zwingt mir Youtube gerade dieses komische neue Layout auf wo die Kommentar Funktion auf der rechten Seite ist?

    Find das Layout Scheisse und das ich das nicht ändern kann und nicht gefragt wurde find ich Scheisse im Quadrat.


    <X

  • wieder nicht Technik.


    Verbraucherschutz, bei Rückruf von Produkten gibts immer diesen Satz:

    "Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung vom Erzeuger, Hersteller oder Vertreiber verursacht worden ist."


    WTF? Frei nach Gunnery Sgt. Hartman: Niemand wars? Ist wohl der verfickte Weihnachtsmann gewesen?

    Ich weiß, der Satz hat rein rechtliche Gründe. Aber als Verbraucher komm ich mir verarscht vor, wenn keiner die Eier hat zuzugeben "sorry, unser Fehler, tut leid".

  • :D ich weiß nur, bei PCs kannst das Warranty-Seal getrost ignorieren - auch wenns drauf pickt hah


    Kannst auch ein neues drauf hauen: "Ist wohl der verfickte Weihnachtsmann gewesen"

  • Oh da muss ich anhängen, PCs sind offene Systeme - daher is es völlig wurscht ob du das Gerät aufmachst - rechtlich.

    Bei anderen Geräten..... kein Plan

    Weiß das auch nur weil ich 4 Jahre lang geschraubt hab und diese lustigen Garantiepickerl aufgeklebt hab bevor ich in den Olymp aufgestiegen bin und zum Programmierer wurde. Dazwischen war ich auch mal Sysadmin aber that's besides the point