[General Rant] Technik Murks - WER MACHT SOWAS?

  • Hmm. Der Erfinder von per Bewegungsmelder gesteuertem Licht auf Restauranttoiletten hat wohl nie eine längere Sitzung gemacht...


    Vor allem wie kommt man auf die Idee, den Sensor beim Eingang statt in der Kabine anzubringen.


    Naja, heute hat ja jeder ein Handy und somit eine Taschenlampe mit am Klo ;)

  • WUAAAAAARRRGGGHHHHHHH - Neues Jahr, neuer Technik-Dreck, so here it comes: THE RANT!


    1. Ich habe mir erlaubt, die Sicherung vom Wohnzimmer zu ziehen, damit ich eine Deckenlampe montieren und anschließen kann. Ich habe den mac mini und die PS4 downgeshuttet, die PS3 und der Onkyo TX-NR 727 Receiver waren auf Standby.


    2. Lampe montiert, Sicherung rein. Das HDMI Board vom Onkyo ist hinüber. Weil Onkyo beschissene Elkos verbaut hat - it is a KNOWN ISSUE, und Onkyo hat die Garantie genau dafür bis zum 31.12.2018 verlängert. Mir ist die Scheisse aber am 4.1.2019 eingegangen - Jippieh!


    3. Gut, also einen Marantz NR 1609 gekauft.


    4. Gestern den Marantz verbaut, alles gut. Bis auf den mac mini, meinen HTPC. Der zeigt nämlich für 7 Sekunden oder kürzer ein Bild, dann wird der Screen schwarz, dann kommt das Bild wieder and so on and so on. Wenn der mac mini direkt am TV hängt geht es einwandfrei. Aber das ist nicht Sinn der Sache, weil ich ja DTS + Neural X Surroundsound haben möchte - und nein, ich will nicht ARC oder SPDIF vom TV an den Receiver zurückleiten müssen und das Thema so per Workaround umgehen. Der mini soll- wie fucking bisher! - direkt am Receiver hängen und gefälligst spuren!


    5. HDMI Kabel tauschen und HDMI-Steckplatz am Marantz wechseln: bringt nix. Das Netz ist voll zu diesem Thema, es handelt sich um ein HDCP-Handshake-Problem, und es betrifft genau 2 mac mini Versionen inklusive meinem und die späteren dann nicht mehr. Jippieh! Ich werds mal mit einem aktiven Displayport<->HDMI-Adapter testen, das hat bei ein paar Leuten geholfen. Im Übrigen betrifft das problem auch nur OSX, nicht aber Windows - auf OSX kann man (im gegensatz zB zur PS4) HDCP auch nicht abschalten, danke!


    6. Dazu mag meine PS3 ebenso kein Bild mehr anzeigen. Es kommt offenbar ein kurzes Signal (TV bleibt aber schwarz) und dann zeigt der TV an, dass er kein Signal findet. Vermutlich muss ich einen Video-Reset der PS3 machen, das schau ich mir heute Abend an.


    7. FAZiT: WER MACHT SOWAS?! SCHEISS HDCP DRECK - Der AV-Receiver muss das Bild-Signal ja einfach nur durchleiten und den Soundstream im HDMI-Signal abgreifen, mehr nicht!


    PS; Dieser Mini-Displayport auf HDMI-Adapter hat einigen Leuten bei genau diesem Problem geholfe: https://www.aZAMon.de/Club-3D-…=all_reviews&pageNumber=3


    Werd ich versuchen - ist zwar echt eine schlechte Leistung, weil eigentlich sollt ich so einen zusätzlichen Shit nicht brauchen, aber mei - lets give it a try!

  • Mit dem club3d mini-displayport-hdmi-adapter ist das bild stabil.

    Aber ich krieg nur pcm sound und kein bitstream - gut, lag an automatisch angepasstem kodi setting.


    Jetzt ist alles wie vorher, nur der marantz klingt ja saugeil im vergleich zum onkyo!

  • https://www.heise.de/newsticke…tooth-kapern-4307588.html


    Zitat

    Zimperium hat entdeckt, dass die zum E-Scooter passende App vom Besitzer zwar ein Passwort verlangt, dieses Passwort aber ausschließlich in der App überprüft wird. Der E-Scooter selbst überprüft nicht, ob ein Passwort eingegeben wurde. Er nimmt Bluetooth-Befehle von jederman entgegen und führt sie ungeniert aus.

    Sind die eigentlich KOMPLETT deppert?

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Ich frag mich, wann die Hersteller drauf kommen, dass Softtouch-Oberflächen eine extrem schlechte Gute Idee bei Alltagsgegenständen sind. :/

    Das Zeug wird so dermaßen grauslich klebrig, da kannst die Geräte echt nur noch wegwerfen...

    Am geilsten find ichs ja bei teuren Business Lenovo-Laptops, wo das komplette Gehäuse mit sowas überzogen ist! Da denkt man sich echt nur WTF?!

  • Nur: Da musst du putzen, bis der gesamte Softtouch-Lack unten ist und du das Plastik (Alu, etc. was auch immer drunter ist) vollständig freigelegt hast! Dementsprechend schaut das Teil dann auch aus...

    Imho wärs besser, die würden gar nicht erst so Softtouch-Zeug verwenden!

  • Das hatte schon die Razer diamondback auf den Klicktasten damals vor 10-15 Jahren. Wirklich ultra grindig, das musst eigentlich wegschmeißen. Muss aber zugeben, hab das sonst nirgends mehr gesehen, ausser auf einer meiner alten Brillen. Das Problem ist halt, dass du das anfangs gar nicht so merkst dass das einer "dieser" Materialien ist.


    Edit: fuck stimmt, am Föhn im hotel ist der Ranz auch oft...

  • MacBook Pro (mid. 2012) Touchpad


    Ist ja bekannt das die Touchpads bei den Pro Geräten mit der Zeit Probleme machen.

    "Klick" geht schwer und wenn sie verdreckt sind macht schon mal der Mauszeiger was er will.


    Wollte das jetzt mal sauber mache und neu einstellen weil der Problem an sich ja leicht zu lösen ist (Schraube einstellen, touchpad säubern).


    MB aufgeschraubt und..... tja.... WER MACHT SO NEN MURKS?


    Das Touchpad sitzt unter dem Akku.

    Jetzt möchte man meinen das das easy ist. Akku raus und schon kann man das touchpad rausnehmen.

    Allerdings hat sich Apple gedacht man muss das anfällige touchpad gut schützen denn um an das Teil ranzukommen muss praktisch der komplette Laptop zerlegt werden.


    Lüfter.... logic board....WLAN Platine....praktisch ALLES muss raus um erst mal an die Schrauben von der Akku Halterung zu kommen.

    Damit wäre man dann aber auch noch nicht am Ziel denn der Akku wurde verklebt. Man müsste da also auch noch mühsam mit Klebelöser rumhantieren.


    C:€:)(ug