Alternative zur Kantine?

  • Ich hoffe, ich gehe euch nicht schon langsam auf die Nerven, aber über hilfreiche Tipps würde ich mich auch heute freuen.
    Es geht darum, dass die Qualität in unserer Kantine im Büro nach einer Neu-Übernahme immer mehr im Sinkflug ist und ich daher auf der Suche nach Alternativen für's Mittagessen bin. Wir sind im vierten Bezirk beheimatet und über Restaurantvorschläge (Lieferung oder Abholung), gute und günstige Take-Aways, sonstige Lieferangebote oder andere Möglichkeiten, an ein gutes Mittagessen zu kommen, würde ich mich freuen.
    Selber kochen bzw. Mc Donalds/ Burger King bitte einfach mal außen vor lassen ;)


    Wenn das Thema zu off-topic ist, dann bitte einfach löschen. Aber vielleicht interessiert es ja auch andere.

  • In der Firma (Graz - www.anton-paar.com) in der ich arbeite, bekommen wir das essen von http://www.mangolds.at/ geliefert. Vielleicht gibt es so was ähnliches auch in Wien.


    Wird alles frisch zubereitet und in der Kantine aufgetischt. Können zwischen 3 Menüs auswählen + Salatbuffet. Schmeckt echt verdammt gut und der Preis ist auch sehr gut, da die Firma einen Teil der Kosten (30-40%) übernimmt. Ist halt die Frage, was deine Firma ausgeben will bzw. die Mitarbeiter bereit sind zu zahlen :)

  • Die TU wäre die nächstgelegene Uni, ist jetzt aber auch nicht so wirklich um's Eck, so dass man sagt, ich schau mal kurz in die Mensa rüber oder in ein nahes Studentenlokal. Sonst wäre der Tipp eh super gewesen.


    @ glZmO: Da habt ihr ja wirklich Glück. Ich habe zwar jetzt nur kurz auf die Website geschaut, aber die Menüs auf der linken Seite lesen sich ja schon mal sehr lecker.


    Das mit dem Liefern lassen für die ganze Belegschaft wird bei uns nicht hinhauen. Wie gesagt, die Kantine wurde erst vor kurzem neu übernommen und es gibt leider auch viele, denen das Essen dort taugt. Jeden Tag TK-Gemüse, Packerlsuppe, usw. ist aber halt nicht so meins. Und jeden Tag Pizza vom Italiener nebenan ist zwar eine Zeit lang ganz nett, aber langsam reicht's ;) Und liefern lassen geht wahrscheinlich auf die Zeit ziemlich ins Geld.


    Ich mache mir aber eh gerade eine Liste, wo ich mir alle Essensmöglichkeiten rund ums Büro eintrage, sei es nun der Billa, der Anker um's Eck, ein paar nähere Lokale, usw. Wenn ich da von Tag zu Tag variieren kann, ist das auch schon ein Fortschritt zum Ist-Zustand.

  • Wir machen oft Gruppenbestellung bei mjam.at, da kann jeder, der mitmacht, seinen namen angeben und dann wirds gemeinsam bestellt. Sehr gute Erfahrungen in 1040 mit :
    Biofrische (indisch)
    Vietnam Delicious (vietnamesisch und thai)


    ausserdem gibts das Bok, da gibts zB gutes Essen und alles auf wunsch fuer Veganer/Vegetarier. Dann gehen wir manchmal runter zum Fein Essen am Eck Schleifmuehlgasse/Paulanerkirche, da gibts frische gekochtest zu vernuenftigen Preisen auch als take away.
    Delicious Monster ist ein TU-Studentenlokal wo's recht gute Burger und pan-asiatische gibt, allerdings Mittags oft voll und jenseits der 8.- Grenze.


    Ein sehr guter und sauberer levantinisches Lokal ist das Kebaphaus am Eck Operngasse/Schaurhofergasse. Da gibts zB echt gute Zutaten und feines Kalb.

    Xbox Live: toebee | PSN: tobem | Steam: toebee | battle.net: Tobok#2486 | 3DS 3883-5572-7847

  • Danke für die Tipps, vor allem an tobe.


    Mittlerweile hat sich die Sache recht gut eingespielt. Manchmal wird bestellt (mit anderen Kollegen, wenn die sich in der Kantine nix finden), manchmal hole ich mir war vom Supermarkt oder vom Take-Away, manchmal beim Bäcker, und meine Freundin kocht abends jetzt öfter mal mehr, da packe ich mir dann die Reste ein... Mikrowelle haben wir ja gottseidank.


    Mit dem Bestellen ist das zwar im Endeffekt ein bisschen kostspieliger als früher, aber mit Einkäufen bei Billa, Anker und Co. gleicht sich das wieder einigermaßen aus.

  • Ich esse immer erst abends beim Heimkommen, im Büro nur viel Tee und Wasser, einen ordentlichen Kaffee, kann mit vollem Magen einfach ned arbeiten, dazu ist Essen für mich was Intimes, das ich mir als Belohnung genussvoll abends mache.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"

  • Wait, I fixed that for you


    Essen was intimes... :D oh Mann


    Ja, empfinde ich so, mich turnt das Geschnatter der Leute und der Lärm in der Küche im Büro ab, ich brauche zum Essen Ruhe, um mich entspannen zu können. Wenn ich dienstlich auf Sitzungen bin, nehme ich mir das Essen aus dem Restaurant aufs Zimmer mit, auf diese Privatsphäre lege ich einfach extremen Wert.

    And she's here to write her name
    on my skin with kisses in the rain
    ...........................................................
    POETS OF THE FALL "someone special"